MeinSportplatz
Banner_msp_team

dasmuli

ein etwas anderer 10Km Lauf

Von dasmuli am 27.02.2011

Hallo !

Heute gab es in Palma einen 10Km Lauf zu absolvieren.

Natürlich hat sich das Muli auch  gleich dafür eingetragen um sich einiges an Punkten für die Balearen-Lauf-Liga zu sichern.

Zumal dieser Lauf mit doppelter Punktzahl gewertet würde.

Doch es kam dann etwas anders als zunächst erwartet.

Es begann schon mit dem Wetter: gelbe Warnstufe wegen Wind und starken Regenfällen. Doch was so ein richtiges Mittelmeer-muli ist, fürchtet sich auch davor nicht - es friert dann wohl ein wenig mehr.

Dann kam es noch dicker: das Schwesterherz wollte auch dort mitlaufen und das Huftier solle doch unbedingt mit ihr zusammen laufen.

Oha, dachte sich das Muli, das kann ja was geben. Und da Muli ein grosses Herz hat, konnte er natürlich nicht "nein" sagen und mit den Jungs laufen sondern stellte sich mit der Schwester an die Startlinie.

Gleich nach dem Startschuss wurde die geplante Geschwindigkeit aufgenommen und exakt gehalten. Da es leicht bergauf ging und der Rückweg leicht bergab, sind wir hin ca. 6min/km und zurück waghalsige 5:15 min/km gelaufen - sorry getrabt.

Nach der 2. von 4 Runden fielen schon die Worte "ich schaff das nicht". Der Regen wurde heftiger, der Wind auch.

Die Klamotten durch und durch nass und da Mulis leider nicht so viel Speck auf den Rippen haben, frieren sie auch ständig (unter 20 Grad).

Also begann der Graue einen Schwank aus seiner Jugend zu erzählen um die junge Läuferin etwas abzulenken. Ausserdem hat er von den vielen Tip und Tricks die er im MSP gelesen hatte zu berichten. Ob die gut gemeinten Ratschläge auch in den richtigen Ohren angekommen sind war nicht sicher, denn dort steckten schon die Ohrhöhrer des Blackberrys drin - was einige Leute alles mit sich herumschleppen. tz tz tz

Auf jeden Fall wurde auch die 3. Runde erfolgreich abgeschlossen und nun hat er noch mal alles gegeben: erzählt, zum Lachen gebracht, vom "Trick mit dem Löwen" erzählt, den Lauf in Teile und Prozente umgerechnet und aufgezeigt, das doch nur noch ein Bruchteil zu laufen ist. Und, was soll ich sagen, es hat geholfen. Sogar schien es, als wenn auf der Zielgeraden noch eine Art Schlusssprint hingelegt worden wäre und einige Läufer überholt worden wären.

Wahnsinns Zieleinlauf. Klaternass, durchgefroren und die einen 50% des Laufteams total erschöpft - aber für das Huftier ein recht angenehmer Lauf ohne keuchen und schwitzen. Es geht eben doch !

Im Ziel waren dann nur noch sehr wenige Leute die tapfer im Regen aushielten und auch die allerletzten Läufer begrüssten.

Das Ziel, unter 60min zu bleiben wurde erreicht: 59:30 zeigte die Uhr und somit war die Mission erfüllt.

Nun aber schnell zum Wagen, die nassen Sache ausbekommen und was trockenes anziehen.

Tja, so verbringen Huftiere ihre Wochenenden treu nach dem Motto: jedes Wochenende eine gute Tat

Euer Muli

Kommentare

Das war für mich eine ganz neue Erfahrung, mal nicht mit den anderen vom Laufforum "um die Wette" zu laufen, sondern in einem für mich ziemlich langsamen Tempo die Strecke zu absolvieren.

Animation und Motivation waren wirklich nötig, sie hat die letzten Wochen nur sehr wenig machen können weil sie viel Last mit Alergie hat - tja ... das Frühjahr kommt.

Aber versprochen ist versprochen und das habe ich halt eingehalten.

Vielleicht bekomme ich ja auch mal einen "Hasen " :-))))

Hallo Muli! Hast Du fein gemacht, den Huftier-Hasen... ;-) Macht doch auch ein bisschen Spaß, andere zu motivieren, oder? Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal den Hasen bei einem Marathon machen, bin mal gespannt, wie sich das anfühlt, muss man sich ganz schön bremsen, nicht wahr?

Wünsch Dir allzeit gutes Wetter bei allen Läufen!

 

Sportliche Grüße, Martin

 

Genau!...

und wie bei den Pfadfindern und mit doppelter Punktzahl.

Mal sehen, wann mein Balearen Cup endlich anfängt...

Der Ralf

P.S. meine "große" Schwester läuft nicht mit ihrem "kleinen" Bruder..

Fällt mir irgendwie jetzt erst so richtig auf, hm, muss ich mir Gedanken machen ???

toll, dass du deine Schwester so toll motiviert hast durchzuhalten. Hoffentlich läuft sie weiter mit dir;))) hast du echt klasse gemacht! wir wissen ja, dass du richtig galoppieren kannst!! "herzle" hast dir wahrlich verdient!

liebes grüßle

traudl

Sehr nett zu lesen Muli ;-) und wie gesagt, durchhalten ist alles! Und bei so saumäßigen Bedingungen ist doch deine Zeit noch anständig.

Ich glaube, die Huftiere haben mehr Muskelkater als du, also weiterhin gutes Training, viele Grüße Beff.

PS: Wer spricht denn hier von traben??? Du darfst das ruhig laufen nennen ;-)

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren