MeinSportplatz

eKerstin

Medaille2010_e74e81e1ec_thumb

Training im Februar 2010 - Stand: 18.2.10

Von eKerstin am 01.02.2010

Nun habe ich den Bieler Trainingsplan um einige Wochen nach vorne verschoben, weil ich unbedingt 30km Läufe in meinem Plan stehen haben wollte, damit ich fit für den 6h-Lauf im März in Nbg. werde.

 

An meinen Trainingstagen laufe ich immer das selbe:

Montag: KB zur Regeneration

Mittwoch: Normal

Freitag: Der ganz lange Lauf

Sonntag: Nochmal länger da ich ja Zeit habe

                                                                                  

                                                                                  

 

5. Woche: 2*10km + 1*15km + 1*30km

6. Woche: 1* 8km + 2*10km + 1*30km

7. Woche: 2*10km + 1*15km + 1*30km

8. Woche: 1*10km + 2*15km + 1*30km (die letzten 30km vor den 6h)

___________________________________________________

                                                                                 

5. Woche: 11,70km + 11,67km +29,37km + 18,35 = 71,09

 

Eine sehr anstrengende Woche durch den fast 30km Lauf, bei den 18km habe ich zum ersten Mal GA1/GA2 Wechsel versucht und habe dabei im Tempo übertrieben und war danach total fertig.

___________________________________________________

6. Woche: 5,80 km + 13,39 km + 31,00 km + 5,57 km = 55,76 km

Extras: 45 Min. Pilates, 30 Min. Rückengym., Fußgymnastik

 

Ich beginne nun Abwechslung in die Läufe zu bringen und versuche meinen Körper durch die Gymnastik zusätzlich aufzubauen.

Zu Beginn mein erster Reg.Lauf mit ds.140 Puls worauf ich Anfangs sehr stolz war, bis ich dann Werte von 120 Puls gelesen hatte. Der lange Lauf war diesmal wegen Fußsohlenschmerzen während der letzten 1,5 Std sehr schmerzhaft, aber mit dem ständigen Gedanken an meine Ziele habe ich mich durchgebissen. Den Sonntagslauf habe ich mit Montags verschoben und mich nochmal am Reg.Laufen diesmal mit ds. 130 Puls versucht. Jeder Walker wäre schneller als ich gewesen.

 ___________________________________________________

7. Woche: 13,50 km + 11,62 km +

 

Extras: 45 Min. Pilates

Anstatt GA1/GA2 habe ich mich im Kurz-Sprinten versucht. Mit der Pulskurve im Ergebnis war ich ganz zufrieden.

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mich würde interessieren, wer von euch eigentlich meine Trainingsblogs verfolgt. Also macht doch einfach mal ein X als Kommentar wenn ihr das gelesen habt ;)

Kommentare

Hallo Kerstin,

klar verfolge ich Deinen Blog - ich bin ja sehr gespannt wie gut Du damit Deine Ziele 2010 erreichen wirst.

Viele Grüße

Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren