MeinSportplatz
Umfrage_2018

emma

Tui Marathon auf Mallorca

Von emma am 29.10.2009

Jetzt ist es schon fast 10 Tage her und ich bin immer noch am überlegen ob ich geträumt habe.

Ich bin gelaufen, 42,2 km. Nicht das erste mal nein das war mein dritter Marathon aber ich hatte das Gefühl noch bei keinem so schlecht Vorbereitet zu sein. Egal mein Ziel war ankommen wenns geht bissle besser wie HH ein Jahr zuvor. Ich hatte auch Bedenken wegen der Temperaturen als ich mich bereit erklärte, mit einer lieben Lauffreundin die ihren ersten Marathon mit 52 Lenzen unbedingt auf Malle laufen wollte und weitern sechs Frauen aus unserem Lauftreff, in Palma an den Start zu gehen. Ich habs nicht so mit Wärme. Aber ich muß sagen es hat alles gestimmt. Wir sind Freitags auf Mallorca gelandet haben in aller Ruhe unsere Zimmer in der "Schinkengasse" bezogen und waren sogleich in Urlaubsstimmung. Der ganze Ablauf, Startunterlagen abholen, "Marathonmesse" und das ganze drumherum war total relaxt. Das treffen mit den MSPlern. Total easy. Und genau so bin ich auch am Sonntag morgen bei leichtem Nieselregen und 15° gestartet. Genau mein Wetter. Ich hab sehr schnell meinen Wohlfühlrhytmus gefunden und konnte den bis zum schluß durchlaufen. Ich hatte keine Probleme mit meiner Hüfte oder Achillessehne die mir im August das Leben noch so schwer machten. Auch haben meine Muskeln bis zum Ende durch gehalten. Ich bin gelaufen wie wenn ich im Urlaub wäre. Das ist Palma. Eine sehr schöne Veranstalltung vor wunderschöner Kulisse. Das einzigste was man bemängeln könnte, mich aber z.B. überhaupt nicht störte, waren die fehlenden Zuschauer. Ich war im Urlaub und mir haben die Zurufe nicht gefehlt aber anderen Läufer/innen wie ich hörte schon. Ich kann nur sagen für diejenigen die sich im Herbst noch ein paar Tage Auszeit gönnen möchten und dabei noch sportlich betätigen wollen, im Ramen eines Wettkampfes, ist beim TUI-Marathon auf Mallorca bestens Aufgehoben. Auch fand ich es sehr schön bei der After Race Party noch so viele Starter/innen zu sehen und kennen zu lernen das hat man sonst auch niergendwo.

Mallorca-Marathon Finisher 2009

EMMA

Kommentare

eeeeendlich liest man mal wieder was von dir, und dann sogar einen schönen erfolgreichen Marathonbericht. Ich freu mich mit dir, dass es so gut geklappt hat. So wie sich das liest, ist es der Lauf tatsächlich mal eine Reise wert....

liebes Grüßle

traudl

Hallo emma.

Freue mich fúr Dich das es soo easy geklappt hat. Für mich war es definitiv zu kalt. Mulis laufen eigentlich erst ab 20 Grad los und Regen, den mögen sie ja überhaupt nicht.

Werde mich aber wohl dran gewöhnen müssen, soll ja öfter mal regnen :-)))

viele Grüsse, meinen Glückwunsch zu Deinem Finish und hoffentlich bis bald ....

...das muli .... trabt & trabt &trabt ... jetzt endlich wieder

Nächste Jahr hab ich den K42 in Davos im Auge. Aber nur mal im Auge. Das Problem ist halt meine Achillessehne die mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht sobald ich in den Berg gehe bzw. laufe.

Warum hast du dich umbenannt????

Schön von Dir als eine meiner alten Team Kolleginnen mal wieder etwas im Blog zu hören.

Ist Malle nicht eigentlich ein bisschen flach für Dich? Naja, war für Dich zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich genau das Richtige.

Bleib geschmeidig. Viele Grüße

Dirk alias dirge aka dirka

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge