MeinSportplatz
Umfrage_2018

emma

Kleinvieh macht auch Mist

Von emma am 30.09.2007

Hallo Team,

schon wieder ist eine Woche vorbei und der Tag X rückt immer näher. Heute in 4 Wochen bin ich evtl. schon durch und wahrscheinlich super glücklich. Aber bis dahin hab ich noch ein stückchen Weg vor mir den ich zurück legen muss.
Diese Woche bin ich insgesamt 57km an 5 Tagen laufend unterwegs gewesen. Nicht viel aber wie gesagt Kleinvieh macht auch Mist!
Ich habe, nach dem Anstrengenden Lauf vom Sonntag, am Montag  regeneriert und mich in meinem Garten zu schaffen gemacht. Der hatte es auch dringend nötig. Das Marathontraining nimmt doch viel Zeit, neben Beruf, Haushalt, Garten, Tenager und Ehemann "pflege", in anspruch.

Am Dienstag lief ich dann für mich eine 10km Runde und musste feststellen das der Sonntagslauf noch ordentlich nachwirkte. Die Beine glichen immer noch Bleifüßen und mein Rücken war auch noch etwas verspannt.
Mittwoch war es dann wieder wesentlich besser und ich bin mit dem Lauftreff 1Std im 5:30 Schnitt unterwegs gewesen. Es tut zwischendurch einfach gut mal schneller zu laufen.  An unseren langen Läufen sind wir immer "relativ"  langsam ca. 6:30 - 7:00 Schnitt unterwegs.

Freitag, Samstag und Sonntag bin ich jeweils zwischen 10 - 14 km gelaufen. Wir haben unseren langen Lauf auf Dienstag verschoben. Da wollen wir 27km mit 850 Höhenmeter bewältigen und zur Belohnung im Thermalbad erholen.
Da freu ich mich schon darauf.

Mein Plan sieht vor das ich in dieser Woche die Spitze des Km-Umfanges erreichen werde. Das heißt diese Woche wird nochmal richtig hart und dann geht es schon Richtung Einstimmung und Reserven sammeln für Frankfurt. Wenn das mal gut geht!

Ich muß ja gestehen das ich immer nervöser werde und anfange zu zweifeln, reicht mein Training aus, trainiere ich etwa zu langsam, sind die Km-Umfänge ausreichend, u.s.w. und so fort.....
ICH BIN URLAUBS REIF!

Michaela

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge