MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren triathlon / triathlon-allgemein richtiges schwimmen

richtiges schwimmen

Abonniere richtiges schwimmen 9 Beiträge, 9 Stimmen

 

Gran_giant_medium GranGiant 1 Beitrag


hy zusammen!



 Ich würde gern mal lernen wie man richtig kraulen tut . Derzeit kann ich nur so wie ein frosch schwimmen :D . Aber ich möchte halt irgendwann einmal bei einen Triathlon teilnehmen und dazu müsste ich das halt können. könnt ihr mir da  paar tips geben??



LG Peter



 
Sportograf-31365912_medium notaus 14 Beiträge


Hallo Peter,



 



ich bin gerade selber dabei, mir meine schlechten Angewohnheiten beim Schwimmen abzugewöhnen. Ich persönlich werde mich demnächst einem Verein anschließen, weil speziell beim Schwimmen eine Anweisung, Beobachtung und der Rat von einem erfahrenen Schwimmer/Coach unumgänglich ist. Schließlich kannst du dich ja nicht selbst im Wasser beobachten.



Trotzdem kannst du mal hier nachschauen, vielleicht hilft es dir weiter: Triathlon Coach



Weiterhin viel Spass bei deinem Training.



LG, Axel



 
Schilla0815_medium Schilla0815 28 Beiträge


Hm….
kann man jetzt eh so spontan nicht schriftlich beschreiben.



 



Die grundlegende Bewegung kennst du ja sicherlich. Wichtig ist, dass du an einen kräftigen Beinschlag denkst – die meisten vergessen den Beinschlag komplett, was wichtige Sekunden und Kraft kostet. Man sollte so 6 Beinschläge auf 1 Armzyklus (2 Armzüge) anwenden.
Als weitere technische Übung mache mal folgendes:
Versuche bei jedem Armzug mit dem Daumen am Körper langzustreifen – angefangen bei der Hüfte bis hoch wirklich bis zur Achsel. Eine gute Technik bei Kraul zeichnet aus, dass während der Überwasserphase der Ellbogen stets der höchste punkt ist. Der Sinn ist ganz einfach, denn somit benutzt du den kürzesten Weg. Achte dann vorne bei der Eintauchphase ins Wasser darauf, dass der Arm direkt neben dem kopf gestreckt ist.



 



Ist alles schwer zu erklären, deshalb suche dir einen Schwimmverein oder einen Trainingspartner, der dich beim schwimmen beobachtet.



 



gruß



schilla



 
Icon_missing_medium mamo1 1 Beitrag


Hallo Peter,



 



den Ratschlag von Schilla0815 würd ich so nur eingeschränkt unterschreiben. Für einen Sprinter ist der Beinschlag so einzusetzen, nicht aber für einen Triathleten. Auch für einen Anfänger hat dieser starke Beinschlag nur Atmennot nach 5sec. zu Folge. Im Triathlon wird unabhängig ob mit oder ohne Neo nur mit Schleppschlag geschwommen. Das bedeutet die Beine dienen lediglich der Stabilisierung und es wird nur so viel wie nötig mit den Beinen gearbeitet. Diese haben schließlich noch zwei Disziplinen vor sich ;)



 



Die Übungen wie bereits von Schilla0815 beschrieben sind das 1×1 der Techniklehre. Schnelle Züge, minimaler Weg (Ellenobogen hoch) und maximale Effizienz (Arme tauchen gestreckt ein und drücken hinten ganz durch), das ist der Schlüssel zum Erfolg.



 



Aber wie schon zuvor beschrieben, lass dich von einem erfahren Schwimmtrainer beraten. Nur er kann deine Fehler aufdecken und dir Übungen zeigen, um diese zu beseitigen.



 



Viel Spaß ;)



Gruß,



Mamo



 
P1030092_medium Massi 78 Beiträge


Hallo Peter



 



Ich schließe mich Mamo an. Beinschlag nur zu Stabilisation benutzen.  Kaufe Dir ein Schwimmbrett (ca. 10€), lege eine Hand/Unterarm auf das Brett und versuche nur mit einem Arm zu kraulen, dabei die Hand nit neben den Kopf (wie von  Schlilla beschrieben) sondern vor dem Kopf mit ausgestrecktem Hand eintauchen. Im Wasser dan die Hand nicht neben dem Körper durchs Wasser ziehen, sondern Ellenbogen beugen und die Hand unter der Brust nach hinten führen. Im Bereich der Hüfte den Schwung weiter  nach hinten drücken und wieder aus dem Wasser kommen. Ellenbogen hoch. Und von vorne. Nächste Bahn anderen Arm. Wenn Du dir noch einen Pullbuoy (ca. 20€) zulegst kannst Du dir den Auftribstkörper zwischen die Oberschenkel klemmen und kannst den Beinschlag erst ein mal ganz ausschalten. Weiter die Tipps von oben Schwimmtrainer/Verein suchen. Hilfreich auch das Heft Triathlon-Training. Erschein alle zwei Monate am Zeitungskiosk kosten 6,20 €. Nächstes Heft kommt am 3.9.08 .



Ansonsten viel Spaß und immer viel Technik üben erst später Tempo



Gruß Massi



 
Cam00336_medium teadjay 274 Beiträge


Hallo Peter,



Keiner der anderen Ratschläge ist wirklich verkehrt, aber der beste ist immer noch der von Axel, den Schilla ja auch betätigt – suche dir einen Verein, zumindest aber einen Trainer/Partner der was davon versteht. Wie Axel gesagt hat – Kontrolle und Korrektur von außen sind die besten Hilfsmittel. Das geht mir sogar heute noch so – nach mehr als 20 aktiven Jahren im Schwimmen.



Gruß Torsten



 



 
Ohhhjjeeee_025_medium Schwimmer85 8 Beiträge

 

 

 

Hallo Peter,

Dem kann ich mich nur anschliessen als ehemals Wasserballer und Leistungsschwimmer. Such dir ein Verein und versuche das für dich beste raus zu holen! Tip noch auf solchen distanzen übe dich in der Technik und wie die adneren schon gesagt haben nütze deine Beine als leichte unterstüzung. Denn das meiste bekommst du aus dem Oberkörper. Vergesse nicht neben her ein bisschen lockers Krafttrainig und dehnübungen zu machen ;-)

Gruß Schwimmer85

 
Marathon_12_medium andy67 376 Beiträge

Hallo Peter,

ich bin jetzt seit einigen Wochen im Verein beim Triathlonschwimmtraining und bin begeistert – ich hätte nicht gedacht, dass Schwimmtraining so abwechslungsreich und vor allem auch anstrengend sein kann. Und es ist einfach genial, wenn Du die festgestellten Fehler direkt besprechen und abstellen kannst.

Viele Grüße

Andy

 
Zieleinlauf_online_medium Brueller1 261 Beiträge

Hallo Peter!

Probier’s mal hiermit! Viel Erfolg!

http://www.sportunterricht.de/schwimmen/kraul/kraul2.html

 

LG Martin

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren triathlon / triathlon-allgemein richtiges schwimmen