MeinSportplatz
Umfrage_2018

Erfahrungen?

Abonniere Erfahrungen? 7 Beiträge, 6 Stimmen , Tagged: Abnehmen Nahrungsergänzungsmittel

 

Icon_missing_medium Thomasch 5 Beiträge

Hallo fleißige Sportcommunity,

 

Vor einigen Wochen habe ich angefangen abzunehmen, mit Sport und auch mit Nahrungsumstellung,ich gehe mindestens 3 mal in der Woche laufen und dann noch in Fitness, aber nur so oft wie ich Zeit finde.Ein Kollege von mir hat mich dann vor 2 Tagen auf die Nahrungsergänzungsmittel aufmerksam gemacht, womit man noch schneller abnehmen soll und auch schneller Muskelnaufbauen sollte. Da ich ja ziemlich neu in diesem Gebiet bin, wollte ich hier mal fragen ob jemand schon Erfahrungen gemacht hat und ob da überhaupt ein Funke Wahrheit steckt.

 

lg

 

Thomasch

 
Dsc_0366_medium teadjay 287 Beiträge

Moin,

Sehr schwieriges Thema, dazu gibt es kaum zwei gleiche Meinungen. Dazu solltest du dich auf entsprechenden Seiten schlau machen.

Aus meiner ganz persönlichen Sicht: Finger weg, insbesondere als Anfänger.

 

Gruß Torsten

 

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hallo Thomasch.

Wenn du 3 mal die Woche laufen gehst (und das, wie du sagst) als Anfänger und zusätzlich noch Zeit im Fitnesscenter verbringst, dann ist das mehr als genug.

Mach lieber ein bischen langsamer dann brauchst du nicht wegen möglicher Überlastungen schon nach wenigen Wochen die erste Zwangspause einlegen.

Gib dir und deinem Körper Zeit sich an die neuen Reize (Belastungen) zu gewöhnen.

Und wenn du auf der einen Seite mehr Kalorien verbrennst und auf der anderen Seite dich besser und kalorienarmer ernährst, dann werden die Kilos schon purzeln.

Keine Sorge. Und Nahrungsergänzungsmittel brauchst du schon mal gar nicht.

Das kannst Du prima mit deiner Ernährungsumstellung verbinden und durch ausreichend Gemüse, Obst, Ballaststoffen, ect bekommt dein Körper alles was er braucht.

Wünsche Dir ganz viel Erfolg bei Deinem Vorhaben.

…..sportlich Grüsse …. das Muli

 
Icon_missing_medium Ronin 79 Beiträge

Das ist so eine Sache..ich meine man kann Ergänzungen nehmen und viele nehmen auch solche Mittel ein aber wichtig ist, dass man weiß, was man einnehmen kann und darf. Ich habe mich auch umgesehen und habe einen Beitrag gefunden wo es darum geht, was man am besten essen sollte und vor allem wie man bewusst isst ( hier [url=http://marioserfolgsblog.de/erfolg-heisst-gesunde-ernaehrung/]zum Beitrag[/url] )

Kann es dir auch wirklich empfehlen, dass du dich mal bei einem Trainer schlau machst bzw beraten lässt denn die wissen immerhin am besten Bescheid. Ich nehme Eiweiß zu mir und nehme auch Creatin und nen FatBurner :) Mit dem bin ich zufrieden und kann es dir so auch empfehlen.

 
Icon_missing_medium Sportmausi 2 Beiträge

Hallo Thomasch, 

ja sei bitte vorsichtig mit Ergänzungen. Im Netz wird auch viel Mist verkauft. Auf dieser Seite schildert eine Frau ihre Erfahrungen mit einem Diätmittel. Kannst du gerne mal durchlesen: https://www.muskel-training.net/refigura-erfahrungen/. Die meisten Fatburner taugen meiner Meinung nach eh nichts, da sie nur Koffein etc. enthalten.

 

LG

 
Icon_missing_medium Sajonac 39 Beiträge

Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll, denn es gibt immer wieder solche Mittel die auf den Markt kommen die dann aber auch wirklich dem Körper schaden und von welchen man dann echt die Finger lassen sollte.

In meinem Fall war es dann auch so, dass ich mich zum Thema Ernährung umgeguckt habe weil ich auch etwas ändern wollte. Dabei habe ich dann auch eine Website gefunden wo man wirklich ein breites Spektrum an Infos bekommt wenn es um die Ernährung geht.

Da kannst du dich auch mal umschauen, es hilft einiges zu verstehen :)

 
Icon_missing_medium Ronin 79 Beiträge

Wie ging es damit weiter eigentlich? 

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden