MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren Ernährung und Nahrungsergänzung Abnehmen mit einem Plan ?

Abnehmen mit einem Plan ?

Abonniere Abnehmen mit einem Plan ? 13 Beiträge, 13 Stimmen

 

Images_28_medium lukaku 65 Beiträge

Gruß ihr lieben 

Ich denke jeder hat manchmal Probleme mit seinem Gewicht – auch ich habe einige Kilos zugenommen und bin so unzufrieden . Aus dem Grund will ich halt gucken, dass ich annehme. Ich habe es mit diversen Diäten versucht und Sport mache ich so 2 mal die Woche. Auf jeden Fall habe ich auch mal geguckt und einen Plan http://www.meinstoffwechsel.com/abnehmplan/ finden können der sich soweit auch ganz gut ausschaut.

Jedenfalls aber kenne ich mich damit nicht so aus und wollte erst einmal hier nachfragen was ihr für Erfahrungen mit sowas gemacht habt und ob ein Plan helfen kann beim Abnehmen ? Ich will effektiv abnehmen und auch schauen, dass alles gesund ist und nicht da irgendwie halb von den Knochen falle…

Wer hat also einige Infos ?

 
Dsc_0366_medium teadjay 283 Beiträge

Moin,

auf der Seite steht Einiges an nützlicher Information, aber auch eine Menge an Werbung für Nahrungsergänzungsmittel. Also vielleicht nicht gerade die optimale Kombination.

Insgesamt bin ich mit Plänen immer skeptisch, denn es ist oft schwer die Pläne gut einzuhalten. Zumindest bei mir gibt es genügend “Störungen” – egal ob aus dem Beruf oder im Privaten, die eine genaue Einhaltung verhindern. Ist auch bei Trainingsplänen so.

Ich “baue” mir meine Pläne selbst. Das gilt auch fürs Abnehmen  – die Weihnachtszeit hat ein paar Kilo dazu gebracht.

Wichtig sind aus meiner Sicht ein paar relativ einfache Grundregeln, die ich selbst jetzt auch wieder einhalten werde bzw. muß  ;-) .

- Weniger Kalorien aufnehmen, als verbrauchen
- Möglichst feste Zeiten für die Mahlzeiten.
- Möglichst keine Auslassen, denn dann besteht die Gefahr, dass man bei der nächsten zuviel ißt.
- Nach der letzten Mahlzeit keine Kalorien mehr bis zum Frühstück – auch nicht in Getränkeform. Heisst: nur Wasser oder Tee ohne Zucker…
- Regelmäßig Bewegung/Sport von mindestsn 45 Minuten, möglichst 3x die Woche.

Letztes Jahr hat das gut geklappt….

 
Icon_missing_medium terrencehill 6 Beiträge

Hi! Hier gibt es einen Vergleich und viele Tipps, was alles so wichtig ist bei Abnehmplänen.

Hier auch nochmal meine Top Prios:

  • Jeden Tag im Kaloriendefizit sein – am Besten so ca. 15-20% von deinem täglichen Kalorienbedarfs im Defizit sein
  • Viel Wasser trinken um ein Sättigungsgefühl zu erreichen
  • SEHR viel Gemüse und Ballastsoffreiche Kohlenhydratequellen
  • Fett hat 9 Kalorien pro Gramm, Kohlenhydrat und Eiweiß nur 4 Kalorien pro Gramm. Also im Zweifelsfalls immer fettige Soßen etc. weglassen! Diese bringen einem schnell unnötige Kalorien!
 
Enduro-margarita_medium Muntermacher 7 Beiträge

kann denn kein Mensch mehr eigene Pläne machen? Muß es immer eine App sein die Sachen für den Normalverbraucher steuert?

Viel Wasser ist immer gut. Wasser ist auf jeden Fall das wichtigste um einen Abnehmplan zum Erfolg zu bringen.

 

 
Icon_missing_medium Meg-Men-2 1 Beitrag

Also ich mache schon seid längerem eine Diät und das ohne Plan und ohne zwang. ich reduziere mein Essen/Züßigkeiten und mache regelmäßig Sport. Es gibt nicht DIE Lösung zum abnehmen und man muss sich selber in den A*** reten, die Pfunde purzeln nicht von alleine ;)

Ich trinke regelmäißg Smoothies, die sind gesund und haben wenige Kalorien. Hab mir dafür extra einen Braun Stabmixer geholt, damit bekomme ich wirklich alles klein. Kann ich jedem nur empfehlen :)

 
Icon_missing_medium pauloltmanns 1 Beitrag

Hi,

ich habe hier einen guten Abnehmplan gekauft und mit Erfolg meine 10 kg übergewicht, die ich gerne los haben wollte verloren: https://dein-abnehmplan.com

 
Icon_missing_medium SportFit 18 Beiträge

Man sollte schon einen Plan haben, wie man sein überflüssiges Gewicht loswerden will oder man geht halt in ein Fitnessstudio und lässt sich dort beraten. Aber grundsätzlich kann man viele Übungen mit wenigen Hilfsmitteln auch zuhause durchführen. Es gibt Übungen mit Medizinbällen und auch Übungen welche mit dem eigenen Gewicht durchgeführt werden wie zum Beispiel Klimmzüge. Eine gute Klimmzugstange ist recht leicht installiert und Klimmzüge sind ideal für ein Training für den Oberkörper, ganz besonders die Arm- und Brustmuskeln. Es gibt die unterschiedlichsten Klimmzugstangen im Handel, Stangen welche in den Türrahmen geklemmt werden bis hin zu Klimmzugstangen welche fest installiert werden. Welche Klimmzugstange am besten geeignet ist kann man sehr gut auf dieser Seite nachlesen: http://www.online-fitness-coaching.com/klimmzugstange-test-vergleich/

 
Icon_missing_medium Tom777 2 Beiträge

Eigentlich ist es ja nicht so schwer, abzunehmen. Letztlich muss man nur beachten, dass man eine negative Kalorienbilanz erzielt. Dabei gilt, dass man für 1 kg Fett etwa 7000 kcal Unterschuss erzielen muss.

Damit man aber während der Diät keine Muskelmasse verliert, was sehr schnell passieren kann, eignet sich Krafttraining ideal. Wenn man sich eine Kraftstation kaufen will, passt dies ideal mit der Diät zusammen. Vor allem auch, weil man durch Krafttraining Kalorien verbrennt, und teilweise sogar noch mehr als wenn man läuft.

 
Joggen_medium Atuaturivess 7 Beiträge

Naja, ein Plan macht schon Sinn. Sonst fällt man auch sehr leicht wieder in seine alten Gewohnheiten zurück

 
Icon_missing_medium Ronin 16 Beiträge

Wenn man schnell abnehmen will, dann muss man auch viele körperliche Aktivitäten haben. Ich persönlich tanze dreimal die Woche und nach zwei Monaten könnt ich fast 10 kg abnehmen, was ich jetzt vollkommen empfehlen kann. Wenn du mich fragst, dann sollte man sowas ähnliches machen. Es ist auf jeden Fall wichtig, was für Tanzkurs an besucht.

 

Immer muss man gucken, dass es wirklich nur das beste ist, wenn man auch schnell gute Resultate liefern will. Mir war es (https://swingstep.com/was-ist-lindy-hop/) auf jeden Fall hilfreich, vor allem was den Überblick angeht.

 

Schönen Grüß!

 
Beach_training_medium Fitness1996 5 Beiträge

Hallo, also ein Abnehmplan kann aufjedenfall Sinn machen.

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden was er für richtig hält. Es gibt sehr viele gute Pläne und Programme und natürlich auch einige die eben nicht wirklich gut sind. Im Prinzip geht es nicht um die Frage welche Diät die beste ist oder welchen Geheimtrick es gibt (es gibt nämlich keinen), sondern vielmehr darum wie man die Ernährung, Bewegung/Sport und dass Wissen (Kaloriendefizit, wie man motiviert bleibt usw.) so verpackt dass es eben auch anwendbar und verständlich ist.

Ich selbst mache regelmäßig Sport finde aber dass es auch durchaus Seiten gibt Abnehmplan ohne Sport die auch logisch erklären worauf es wirklich ankommt und man z.b. auch ohne Sport abnehmen kann.

Dass ist auch dass was ich am Abnehmen so interessant finde, die Vielfalt ist so groß und im Prinzip ist für jeden was dabei. 

 
Icon_missing_medium Elano 10 Beiträge

Lass dir keine Stoffwechsel Kur und was weiß ich für Wunderkapseln aufschwatzen. Abnehmen ist einfache Mathematik. Du musst deinen Kalorienverbrauch herausfinden, den dann täglich konsequent über einen längeren Zeitraum mit 500kcal etwa unterschreiten und schon nimmst du ab. Dafür müsstest du nicht mal SPort treiben und großartig gesund essen. Solange deine Kalorienbilanz negativ ist, kannst du dich auch nur von >Fast Food ernähren. Das das aus gesundheitsgründen eher wenig sinnvoll ist, sollte aber klar sein und würde das Durchhalten auch nur unnötig erschweren.

Auch Sport macht Sinn, um deinen Kalorienverbrauch zu erhöhen während der Diät. Damit kannst du dir mehr gönnen und trotzdem abnehmen, was sehr wichtig ist um weiter motiviert zu bleiben. Das ist nämlich die wahre Schwierigkeit beim Abnehmen – diszpliniert über mehrere Wochen/Monate dran zu bleiben.

Schau mal auf https://deineigeneshomegym.de/effektiv-abnehmen/ vorbei, da findest du eigentlich alles was du wissen musst, um effektiv abzunehmen. Ganz ohne Kurs oder teure Diätpillen! :)

 
Icon_missing_medium Naruto 25 Beiträge

Hallo :)

Abnehmen muss gekonnt sein. Ich finde, dass es sehr wichtig ist das man sich gesund ernährt und vor allem auch Bewegung in den Alltag bringt.

Jeder hat mal so eine Phase wo er gerne paar Kilos abnehmen will. Genauso ich :d Ich habe aber paar Probleme das auch alles durchzuziehen..deshalb gehört da auch eine Menge Disziplin dazu. Über Diäten möchte ich nicht sprechen, denn jeder muss die passende Diät für sich selber finden. 

Bei mir war es so, dass ich bei https://deineigeneshomegym.de/schnell-abnehmen-in-einer-woche/ paar Infos gefunden habe wie man schnell abnehmen kann, jedoch muss das schnelle abnehmen auch gesund sein. 

Na ja..gibt einige Theorien die man sich da anschauen sollte bevor man sich entscheidet.

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren Ernährung und Nahrungsergänzung Abnehmen mit einem Plan ?