MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / marathon Erster Marathon: Wer hat Erfahrung mit Würzburg

Erster Marathon: Wer hat Erfahrung mit Würzburg

Abonniere Erster Marathon: Wer hat Erfahrung mit Würzburg 14 Beiträge, 7 Stimmen , Tagged: Marathon Würzburg Marathon

 

Icon_missing_medium redd_has 4 Beiträge

Hallo,

ich möchte 2010 meinen ersten Marathon in Angriff nehmen. Bisher habe ich nur Wettkampf-Erfahrung mit Läufen bis max. 9km. Zum Training auch schonmal 15km. Sobald Schnee und Eis weg sind, fange ich mit dem Training für Marathon an. Ich habe mir den Würzburg Marathon ausgesucht, da das ganz bei mir in der Nähe liegt und fast keine Steigungen vorhanden sind.

Wer hat Erfahrung mit Würzburg? Ist er wirklich als Erst-Marathon geeignet? Für weitere Infos und Tipps bin ich sehr dankbar!

Danke schonmal!

 

 
Ziel_sehr_gut_medium Leissprecher 154 Beiträge

Halloechen

habe zwar ``noch`` keine Erfahrung mit Marathons, aber ich hab dieses Jahr 4 Halbmarathons gefinished.

Ich bin der Meinung, die Kilometer die du im Winter nicht läufst, kannst du im Frühjahr, Sommer und Herbst nicht wieder aufholen. Sprich dir fehlt dann Lauferfahrung und was ganz wichtig ist, Dir fehlen die Kilometer die dein Körper braucht um sich an die Belastung zu gewöhnen.

Wieviel Kilometer läufst du denn pro Woche. Ich selbst will im Mai den Kassel-Marathon finishen und laufe ca.40 – 60 Km pro Woche,je nach Lust und Laune und Wetter. Heute bin  ich 36 Km gelaufen, Wege im Wald waren stark vereist ( 2 Grad plus und leichter Schneefall ).

Alles Gute für deine Pläne und einen guten Rutsch  wünscht Leissprecher (Selbstverständlich gelten diese Wünsche allen MSP-lern)

 
Img_7134_medium eKerstin 102 Beiträge

Hallo Redd,

ich finde der Würzburger Marathon wäre eine gute Entscheidung. Ich nenne dir mal die Vorteile aus meiner Sicht (Es war letztes Jahr auch mein erster dort):

* Kurze Anfahrt wenn es bei dir in der Nähe liegt und du sparst dir Übernachtungskosten

* bei Anmeldung bis 31.12.09 super billige Startgebühr

* du kannst dich beim Laufen noch zwischen Halbmarathon und Marathon entscheiden (das hat mir den geistigen Druck weggenommen “ich muss auf jeden Fall die ganze Strecke schaffen”)

* Die Streckenhelfer und das Publikum haben wirklich gut angefeuert, obwohl ich doch recht weit hinten (langsam) gelaufen bin.

* Du kannst dir ein paar Freunde nach Würzburg zum anfeuern mitnehmen und hast unterwegs extra Freude an den vereinbarten Stehpunkten

 

Ich würde vor dem Marathon auf jeden Fall aber noch mal einen HM laufen (Im März zb. in Gemünden für 8 Euro) damit du deinen Trainingszustand entschätzen kannst.

 

Was heisst denn für dich mit dem Training anfangen sobald der Schnee und Eis weg sind? Läufst du gerade gar nicht oder machts du ne andere Sportart?

Liebe Grüße von Kerstin (2010 auch wieder in Würzburg dabei)

 

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hi Redd !

Da sagt die Kerstin aber was: so von null 9 auf 42 Km ist schon ein ganz schöner unterschied. Ihr Vorschlag, erst mal einen HM zu finishen ist doch ein sehr guter Rat. Du verlierst keine Trainingszeit, wenn Du ihn einfach als “langen-Wochendlauf” mit in Dein Training aufnimmst. Dabei kannst Du viel Erfahrung sammeln. Ich will dieses Jahr auch meinen ersten Marathon laufen (aber erst im September). Vorher stehen noch andere Läufe auf dem Programm (und im Trainigsplan). Will Dir keine Angst vor den 42 Km machen, aber als Einstieg ist ein Halb-marathon sicher perfekt.

Viel Erfolg wünsche ich Dir bei Deinem Training.

Gruss … das muli

 
Img_7134_medium eKerstin 102 Beiträge

Hallo Muli,

die 9km waren doch nur beim Wettkampf. Er/Sie kann doch schon 15km laufen ;) Der Würzburger Lauf wäre perfekt, da kann er sich 2009 anmelden und dann 2010 entscheiden, ob er/sie doch lieber “nur” den HM läuft.

Liebe Grüße    Kerstin

 
3239_1_medium peloe 2 Beiträge

Hi Redd, hallo zusammen,

ich finde auch der Sprung von 9km zu 42km ziemlich ehrgeizig, zumal du schreibst sobald Schnee und Eis weg ist. Wie leissprecher schon schreibt, kannst du die km sicher nicht mehr aufholen, die dir fehlen. Ich werde im April meinen 7.Marathon in Angriff nehmen und kann dir nur raten, das du langsam deine km steigerst, bei erstmal gleichem Tempo. Denn eines muss du wissen, die Zeit ist zwar nicht unwichtig, wenn man ein Ziel hat – aber erst einmal sollte ja das besagte ZIEL das Ziel sein ;-)  Der Würzburger ist natürlich Klasse-geeignet für deinen ersten, da wirklich gut zu laufen und auch nicht sooo überlaufen. Du musst wissen, wenn du dir bsp. einen Berliner oder Hamburger oder Kölner aussuchst, dann gibt es einige Leute um dich herum… und du verlierst womöglich deine Zeit aus den Augen. Also ziehe die Schuhe an und laufe los… 3 bis 4 und dann 5x Woche… kleine Läufe, am Wochenende die längeren Läufe und zwischendurch Intervall-Läufe. Dann wird das schon klappen – denn wer in der Lage ist schon 1 Stunde am Stück zu laufen, für den sollte auch ein Marathon bei passendem Training drin sein. Ich drücke dir die Daumen.

lg

 
Marathon_12_medium andy67 376 Beiträge

 

Hallo redd_has,

ich werde auch in Würzburg den Marathon laufen und finde die Aussage “..wenn Eis und Schnee weg sind…” ziemlich fahrlässig. Ich laufe jetzt den Winter über zwar auch deutlich weniger, aber so wie gestern immer wieder mal Läufe mit 15 – 20 Km und die dann relativ langsam. Nach den Plänen vom Münstermarathon (die kann ich wirklich empfehlen) geht dann die intensive Vorbereitung im Februar bereits los – und auch da liegt bei uns noch Schnee. Solange es kein Glatteis hat, ist ein Lauf durch die Winterlandschaft doch genial. Klar sind jetzt noch keine Tempoeinheiten dran.

Bist Du schon im Team zum Würzburg Marathon?



Viele Grüße

Andy

 
Icon_missing_medium redd_has 4 Beiträge

Hey ihr!

Ich danke euch erstmal für die Antworten!

@Kerstin: Danke für den Tipp mit dem 31.12. Es ist ja sogar der Studenpreis nochmal günstiger!

@Andy: Klar! Bin gleich in die Gruppe eingetreten ;)

Also ich laufe zurzeit natürlich auch regelmäßig, ich könnte garnicht ohne ;) Nur keine Langstrecken(über 10km), das meinte ich mit “Anfangen mit dem Training”. Ich weiß, es ist sehr ambitioniert bis Mai, weil ich überhaupt keine Erfahrung habe mit Halbmarathon/Marathon. Aber dadurch dass man sich noch während des Laufens frei entscheiden kann, finde ich, kann ich mich ja mit ruhigen Gewissen Anmelden. Die 21km halte ich in jedem Fall durch.

PS: Hab mir gerade das Video angesehen: http://www.wuerzburg-marathon.de/streckeninform… Die Strecke scheint ja wirklich komplett flach und ohne Steigung zu sein, oder täuscht das?

 

Grüße Redd

 
Img_7134_medium eKerstin 102 Beiträge

Hallo Redd,

die Strecke ist eigentlich schon flach, die größte Anstrengung ist wohl der “Berg” ins Frauenland hoch. Du kannst ja die Strecke vorher mal mit dem Rad abfahren. Ein paar Wochen vorher wird auch ein kostenloser gemeinsamer Testlauf auf der Strecke angeboten. Das fand ich sehr nett letztes Jahr in verschiedenen Geschwindigkeitsgruppe gemeinsam den 1. Teil (also HM) zu laufen.

Hast du dir dann schon einen Trainingsplan ausgesucht mit dem du dich vorbereiten willst oder schließt du dich einem Lauftreff an?

Ich bin gespannt wie dein Training läuft, ich hoffe du berichtest uns fleissig darüber.

LG Kerstin

 
Icon_missing_medium redd_has 4 Beiträge

Ok, kurz vorm anmelden habe ich nochmal meinen Terminkalender gecheckt. Der Lauf fällt leider auf eine extrem wichtige Veranstaltung.

Also kennt jemand einen anderen Lauf, bei dem ähnliche Gegebenheiten sind, wie in Würzburg. Also ohne viel Steigungen und mit Option auf Halbmarathon/Marathon während des Laufes? Sollte natürlich passenderweise nicht auf den 16. Mai fallen ;)

 

 
Img_7134_medium eKerstin 102 Beiträge

Das ist wirklich sehr schade. Ich kann dir leider keinen anderen Marathon mit Umsteigemöglichkeit nennen. Aber wie wäre es mit Fürth 11-13.6.10? http://www.metropolmarathon.de/ Da kannst du dich ja für den HM anmelden und wenn du wirklich schon fit für Marathon bist kannst du dich sicher umschreiben lassen. Oder du gehts auf Nummer sicher und machts ein vernünftiges Training und läuft in Frankfurt im Oktober den Marathon. Super flache Strecke und als 1. Marathon auch sehr zu empfehlen.

 
3239_1_medium peloe 2 Beiträge

Hallo

in Mainz kannst du auch während des Laufes entscheiden… Gutenberg-Marathon ;-)

nicht ganz so flach wie würzburg…

 

 
Msp_thumb_medium mspAdmin 40 Beiträge

Hallo Würzburg-Fans. Ab heute verlosen wir insgesamt 15 Startplätze für Würburg. Schaut bei Interesse einfach auf die Startseite in die Würzburg-Meldung.


Euer mspAdmin

 
Icon_missing_medium redd_has 4 Beiträge

Hallo nochmal, also ich habe nun meine Entscheidung gefällt! Ich laufe dieses Jahr 2 Halbmarathons bei mir in der Gegend in Ebern(Juni) und Zeil(November). 2011 nehme ich dann meinen ersten Marathon in Würzburg in Angriff! Der Zeiler Waldmarathon wird dann auch erstmal eine Steigerung sein mit 420 Höhenmeter im Gegensatz zu Ebern mit 250 Höhenmeter.

Ich denke dass gibt mir genug Zeit mich vorzubereiten und vorallem überstürze ich dabei garnichts. Heute bin ich 17 km gelaufen, viele km davon im Schnee und habe ab etwa 12-13km gemerkt dass mir langsam die Power wegbleibt. Aber bis Juni werde ich locker fitt für einen Halbmarathon! ;)

Ich bedanke mich nochmal vielmals für eure Tipps!

Schöne Grüße

Redd

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / marathon Erster Marathon: Wer hat Erfahrung mit Würzburg