MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren laufen / Laufen allgemein Blaue Zehennägel

Blaue Zehennägel

Abonniere Blaue Zehennägel 19 Beiträge, 9 Stimmen

 

Img_1291_medium denni79 93 Beiträge

Hallo,

habe schon seid langen ein Problem mit meinen Zehennähgel. Nach dem Traning oder Wettkampf sind irgendwelche Zehennägel blutunterlaufen. Damit der Druck vom Nagel geht, steche ich mit einer Nadel unter den Nagel, damit das Blut ausfliehst. Dann dauert es ein paar Tage und der Nagel fällt ab. Und ein paar Wochen später, geht es von vorne los.

Habe schon angefangen die Zehen beim Wettkampf zu tapen. Das hilft aber nicht viel.

Hat jemand auch das Problem ??? 

 
Profilbild4_mf_kopie_medium khel76 133 Beiträge

Hi denni,

 

kauf Dir größere Laufschuhe.

 

LG Kristian

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Hi,

da kann ich Kristian nur zustimmen.

Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, die Fußnägel kurz zu halten, das macht schon einiges aus. Sollte es dann doch mal wieder dazu kommen, ist es doch auch nicht weiter schlimm (solang’s nicht der Normalzustand ist).

Grüße, qG

 

 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge

Hallo Denni,

davon kann ich ein Lied singen, daher hatte ich vor längerer Zeit schon mal einen Thread zum Thema eröffnet.

Damals bekam ich von Ponschi den für mich entscheidenden Tip:

Es liegt am Krallen der Zehen im Schuh während des Laufens! Das passiert nicht bei kurzen Distanzen, meist merkt man es erst hinterher, da man während des Laufens nicht darauf achtet.

Ich hatte bis dahin mit allen möglichen Dingen erfolglos herum experimentiert, größere Schuhe, tapen etc.

Das Problem habe ich natürlich immer noch, aber heute weiß ich woran es liegt und kann wieder passende Schuhe tragen :-)

Gruß Thea

 

 

 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge

Das war der damalige Beitrag, vielleicht hilft er Dir ja.

http://meinsportplatz.de/forums/4-laufen-Laufen-allgemein/topics/668—schwarze-Zehen-

 

 
012_medium travelman 18 Beiträge

Hallo,

ich hatte das früher auch, weil ich Laufschuhe in meiner eigentlichen Schuhgröße gekauft habe. Oft habe ich sie noch schön fest zugeschnürt.

Dann habe ich den Tipp bekommen, mindestens zwei Nummern größer zu tragen. Das kam mir zwar sehr komisch vor, aber ich habe den Erfahrungen Anderer vertraut. Und siehe da: Recht hatten sie. Es ist nie wieder vorgekommen, und mit den größeren Schuhen komme ich perfekt zu Recht.

LG

Peter

 
Cam00336_medium teadjay 274 Beiträge

Moin,

Das “Krallen” das Thea und Ponschi beschrieben haben kenne ich auch – hatte bei mir aber noch nicht diese Folgen. Kann daher nur die Erfahrungen von Peter bestätigen. Seit ich die Schuhe größer nehme (siehe alter thread), habe ich kein Problem mehr gehabt. Aber anscheinend gibt es wohl verschiedene Ursachen, die sich vielleicht sogar überlagern.

Torsten

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Hihi, in obigem Thread hat Nicole noch eine nette Idee für den Übergang: roter Nagellack – zeigt garantiert Wirkung ;-)

 
Img_1291_medium denni79 93 Beiträge

Hab seid eineigen Wochen größere Schuhe (48 schwer zu bekommen) aber immer noch das Problem :(

 

 
Profilbild4_mf_kopie_medium khel76 133 Beiträge

Hi denni,

 

es ist wohl komplizierter als ich gedacht habe… Hast Du beim Kauf der neuen Schuhe denn mal mit der Verkäuferin/dem Verkäufer über Dein Problem gesprochen? Vielleicht haben die ja noch ein paar Ideen mehr als wir hier im Forum.

 

Du bist übrigens nicht alleine mit der Suche nach den großen Tretern :-) Ich habe normal Größe 50, also brauche ich meine Laufschuhe mindestens in Größe 52. 3 Wochen Wartezeit auf ein Paar sind normal. Und dann ist ja immer noch nicht raus, ob diese Schuhe trotz der richtigen Größe auch ordentlich sitzen… Es nervt, oder?

 

LG Kristian

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Da fällt mir auch nichts weiter zu ein, im Sportfachgeschäft oder beim Sportarzt könnte man mal nachfragen – alternativ bei den großen Laufzeitschriften (habe gerade die aktiv-laufen vor mir, Leserbriefe an aktiv-laufen@cng-media.de).

Mit sooo großen Füßen (und leider auch mit den passend langen Beinen) habe ich nichts zu tun, bei Schuhgröße 42 trage ich Laufschuhe in 44,5 – 45. Bei den langen Läufen jenseits der 30 KM habe ich auch schonmal einen blauen Zeh (immer der gleiche).

Vielleicht sind die Schuhe auch zu weit, daß Du zu sehr nach vorne rutschst? Aber das ist absolute Spekulation, probier’s lieber bei obigen Fachleuten …

Schönes Wochenende,

qG

 
Cam00336_medium teadjay 274 Beiträge

Hi Denni,

wie du siehst kennen viele das Problem, aber ´ne echte Lösung hat niemand. Du musst wohl oder übel selbst experimentieren. Vielleicht solltest du dir auch mal den thread über die Blasen ansehen. Iche denke einige der Ursachen und auch Lösungsvorschläge sind übertragbar.

Viel Glück beim Testen

Torsten

 
Img_1291_medium denni79 93 Beiträge

Ja muss wohl noch etwas experimentieren. Zur Zeit müssen sie erst mal wider wachen bis dahin hab ich ruhe ;) 

 
Imgp2197_resized_medium NorSportBert 63 Beiträge

Info vom Schuhverkäufer: der Fuß wird beim Marathon 1,5 cm länger. Der Schuh muß dafür vor den Zehen Platz haben.Wenn der Fuß aber nach vorn rutschen kann, ist der Platz nicht mehr da -> eng schnüren!

Meine eigene Erfahrung: die Nägel müssen unbedingt kurz geschnitten sein. Zu kurz ergibt allerdings roten Streifen in der freien Haut direkt vor dem Nagel (Verletzung der Haut durch den Nagel).

Gruß

NoSportsBert

 
Profilbild4_mf_kopie_medium khel76 133 Beiträge

Hallo denni, 

 

was machen die Zehen? Hast Du mittlerweile ein bisschen weiter probieren können, ob Du Abhilfe findest?

 

LG Kristian

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

@ NorSportBert

zum Thema Schuhe schnüren: wo liegt der Sinn der zusätzlichen (Schnür-)Löcher ganz oben/außen? Gibt es da eine spezielle Schnürung, die hier hilfreich sein könnte?

Gruß,

qG

 
Img_1291_medium denni79 93 Beiträge

Hi Kristian,

Ich umwickle die Zehen jetzt vorm Wettkampf mit Leukoplast. Damit kann ich das Problem etwas eindämmen. Kommt aber immer wider vor, wenn ich nach einen 10km Lauf mit hohen Tempo. Die Schuhe ausziehe und mir das Blut unter denn Zehen hervorläuft.

Mein Trainer, Vereinskameraden und Schuhverkäufer wissen leider auch nicht mehr weiter. Das es mal vorkommt das ein Nagel blau wird, hatte alle schon mal. Aber so extrem noch nicht.

Ich finde mich da mit ab. Es hindert mich jeden fall nicht daran neue persönliche Bestzeiten zu laufen.  

 
Sonnenuntergang_nach_gewitter_8_medium michmichrennt 2 Beiträge

Falls Du es noch nicht gemacht haben solltest, dann lass mal deine Füße vermessen. Die meisten haben Größenunterschiede von einer halben Schuhgröße (0,5) manche bis 2 Größen. Im Normalfall kaum zu merken, aber bei längeren Läufen schon (Füße werden länger und breiter bei länger anhaltender Belastung).

 
P7010007a_medium baerchen 30 Beiträge

Hallo,

aus Erfahrung kann ich sagen, auch gute Laufsocken sind wichtig. Die sollten vorn weich gepolstert sein. Ist allerdings kein Allheilmittel. Ich laufe 20 Läufe ohne Probleme mit den Zehen, beim 21. auf der gleichen Strecke leuchtets hinterher schön blau.

Also keine Panik


Uwe

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Blaue Zehennägel