MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Frauen erschrecken - Männer haben den 6. Sinn ...

Frauen erschrecken - Männer haben den 6. Sinn ...

Abonniere Frauen erschrecken - Männer haben den 6. Sinn ... 24 Beiträge, 10 Stimmen

 

Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge

… vielleicht ist dies noch ein prähistorisches Relikt aus der Zeit, als die Männer noch vor dem Säbelzahntiger flüchten mussten und die Frauen sich um das Beerensammeln und um die Verschönerung der Höhle kümmerten.

 

Anders könnte ich mir, die immer und immer wiederkehrende Situation einfach nicht erklären.

 

Ich laufe sehr gerne im Wald. Hin und wieder kommt es vor, dass in “meinem” Wald auch andere Menschen unterwegs sind. Dabei kann es zu unterschiedlichen Begegnungen kommen:

 

1.) Mann oder Frau oder beide Gattungen kommen mir entgegen

2.) ich komme von hinten und laufe auf einen Mann auf

3.) ich komme von hinten und laufe auf eine Frau auf

4.) ich komme von hinten und laufe auf mehrere Frauen auf

 

Die 1.) Situation ist völlig problemlos. Es dreht sich eigentlich nur darum, wer wem Platz macht. Da ich dies, mit einem netten Lächeln, sehr gerne mache, steht dem Weiterkommen nichts mehr im Wege.

 

Die 2.) Situation gestaltet sich ebenfall als unkomliziert. Obwohl der Mann (egal welchen Alters) mich nicht sehen kann, hört oder fühlt er mich. Spätestens wenn der Abstand kleiner als 15 Meter wird, dreht er sich um und vergewissert sich was da in sein “bedrohliches Umfeld” eindringt. Ein Lächeln, ein Schritt zur Seite und die Sache ist erledigt.

 

Die 3.) Situation benötigt jahrelange Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Frauenverständnis. Das Problem: Frauen erschrecken fürchterlich wenn man von hinten kommt. Ich habe mir mittlerweile folgende Strategie zurechtgelegt. Leider immer noch mit einer sehr geringen Erfolgsquote:

Bei einem Abstand von 30 Metern beginne ich mit der 1. Stufe der Warnung und setze mein “Geläuf” etwas hart in den Kies, in der Hoffnung die Dame könnte sanft darauf eingestimmt werden, dass da etwas von hinten kommt. Eichhörnchen, Vögel und alles andere Getier hat meinen “lauten Schritt” vernommen und flüchtet bereits. Ein Mann könnte spätestens diese Veränderungen fühlen und sich auf die Gefahr einstellen.

Die Damen haben aber meisten nichts davon mitbekommen. Der selbe Versuch nochmals bei einem Abstand von 20 Metern. Wieder keine Reaktion. Nun kommt die 2. Stufe. Ich räuspere mich laut und deutlich. Bei wiederholtem Misserfolg wird Stufe 1 und Stufe 2 kombiniert. Wenn die Dame immer noch keine Notiz von mir genommen hat “schreie” ich ein lautes “Guten Morgen” oder “Hallo” oder “Vorsicht” durch den Wald. Der geringere Prozentsatz nimmt diesen “Warnruf” dann auch wahr, was das Erschrecken aber nicht verhindert hat. Sehr oft mit der Bemerkung: “Man, haben sie mich aber erschreckt”

Die wirklichen Problemfälle sind jene, welche auch die Warnrufe nicht warnehmen. Da bleibt mir dann nichts anderes mehr übrig, als vorbei zu laufen. Manchmal sind die Schreckreaktionen so heftig, dass ich stehen bleiben muss, um mich zu entschuldigen und um die Damen zu trösten. Die Gesichter sind dann fahlweiß, die Körper zittern. Doch ganz, ganz langsam kommt dann wieder Farbe ins Gesicht, wenn sie merken, dass ich ein harmloser und “ganz lieber” Läufer bin, der nur Kilometer sammeln will.

 

Die 4.) Situation bringt in der Regel keine Besserung. Man könnte meinen, dass Damen weniger Angst hätten wenn sie zu zweit oder zu dritt sind. Dem ist aber anscheinend nicht so. Denn durch konzentrierte Gespräche miteinander, sind sie noch viel weniger in der Lage, Veränderungen in ihrem Umfeld wahrzunehmen. Das Erschrecken potensiert sich sozusagen. Die eine erschaudert dann, weil die erste erschrickt. Merkt die erste dann, dass die zweite auch Angst hat, nimmt das Schrecken seinen Lauf. So bleibt mir dann nur noch übrig, den ganzen Haufen zu trösten. ;-)

 

Wer von Euch hat denn ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gibt es Frauen unter Euch, die mir den ultimativen Tipp geben können? Denn manchmal habe ich Sorge, dass die erschreckten Damen ein Trauma aufgrund unserer Begegnung davontragen könnten. Und das will ich nun wirklich nicht.

 

Ein ernstes Thema wie ich meine …

 

Euer EFah

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hallo Efah.

habe mir gerade bildlich vorgestellt, wie diese Aufeinandertreffen statt finden. Dabei kamen mir folgende Gedanken:

Wie kann es sein, das auch andere Leute in Deinem Wald laufen ??

Was machen Frauen eigentlich im Wald ?

Und .. müssen sie denn ausgerechnet da laufen wo Du immer läufst ?

Ist der Wald denn soooo klein ?

Stehen bei Euch die Boutiquen im Wald ?

Nicht einmal im Wald, fernab der Zivilisation kann man alleine mit seinen Gedanken und Trainingseinheiten sein. Wie soll man denn da vernünftig trainieren ?

Zustände sind das aber Euch … ;-)   Da sollte man etwas tun !

…da kann das MUli ja nur mit dem Kopf schütteln ….

 
Profilbild_medium dirge 77 Beiträge

Bevor ich mich dazu sachlich äußern kann, muss ich mich erstmal beruhigen und den Film in meinem Kopfkino stoppen. Andernfalls dürfte meine Reputation auf der Liste der gefährdeten Arten landen.


Mit anderen Worten: ich lach’ mich gerade schlapp und bin noch nicht fertig damit.


Viele Grüße

dirge

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

@ Dirge so gehts mir auch gerade…. doch wenn wir uns irgendwann beruhigt haben- das Kopfkino abschaltet (gar nicht so einfach) sollten wir EFha schon noch was sinnvolles scheiben…

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

Hallo EFah,

bei mir läuft das genau so ab wie du es beschrieben hast.

Nach schlürf schnauf muß man irgendwann rufen. Ich finde es aber auch bescheuert brüllend durch den Wald zu laufen.

Wer weiß wie weit man da kommt bis dei Herren mit der Jacke kommen die hinten geschlossene Ärmel hat.

Viel spaß beim Frauenerschrecken, Traumboot

 
Brocken_1 Ralf 67 70 Beiträge

Hallo EFah,

unfassbar aber wir hatten HEUTE die gleiche Thematik, beim Mittagstisch in der Kantine meiner Firma. Wir sind auch ein guter Haufen Marathonläufer und Triathleten. Nämlich, wie kann man das Erschrecken (insbesondere von Frauen) verhindern, wenn man von hinten aufläuft. Richtig mit Stapfen, Räuspern und letzlich mit Warnrufen die auch nicht (oder nur selten etwas bringen). Also Du bist nicht allein.

Der Ralf

 

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

heute kümmert sich Frau nicht nur um Höhlenverschönerung- nein sie geht sogar selber laufen ;)

ja liebes bergmuli und die meisten dieser Läuferinnen wissen tatsächlich, dass es im Wald keine Boutiquen gibt, nicht mal Shops für Laufbekleidung….

bei manchen Läuferinnen, eigentlich mehr die in Rudeln sich herumtreibenden Stockstelzen habe ich auch schon öfter so ein ignorantes Verhalten beobachtet: Stockstelzen unterhalten sich sehr lebhaft, von hinten kommt eine Gruppe Radfahrer klingeln!- Fehlanzeige- Stockstelzen weichen niemals aus…ist ja egal, die können doch mit ihren Mountainbikes einfach durch den wassergefüllten Graben fahren, dann kam zusätzlich von vorne noch ein ziemlich flotter Läufer (auf Geschwindigkeit bezogen)…also ehrlich, ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen- die Mädels mit ihren Stöcken, die sie wie Spazierstöcke benutzten gehen keinen Millimeter auf die Seite! Der Läufer musste die Geschwindigkeit reduzieren und auf dem Grünstreifen an den "Damen" vorbei.


ich wandle Punkt 3 und 4 einfach um in: ich laufe auf einen Mann oder mehrere Männer auf.

da kann ich wirklich sagen, einfach kein Problem, denn erstens kommt es ja nicht soooo oft vor, dass ich einen Mann oder mehrere Männer überhole und wenn…. die haben ja ihren 6ten Sinn, sie merken dass jemand von hinten kommt und laufen zur Seite. Aber es gibt auch die Situationen, da fühlt man/frau sehr genau, dass sich Männer nur sehr ungern von Frauen überholen lassen….hmmm egal… ich grüsse dann trotzdem freundlich und seh zu, dass ich weiter komme ;)))))))) ist übrigens ein fantastisches Feeling so cool am starken Geschlecht vorbeizuziehen…..hehe


So EFah, mal ganz ehrlich, wenn du mich überholen würdest… vielleicht würde ich mich ja auch gaaaaaanz fürchterlich erschrecken….. nur damit ich von dir beruhigt und getröstet werde?? Sind es immer die gleichen Mädels die du "erschreckst"? Wenn ja dann solltest du dir doch mal Gedanken machen ;))))


weiterhin viele schöne und erlebnisreiche Trainingsrunden, im Wald, am Fluss oder auch durch Wohngebiete…

liebes grüßle

traudl

 

 

 

 

 



 

 

 



 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge

Hallo EFah,

zu diesem Thema habe ich bisher definitiv keinen witzigeren Text gelesen. Ich habe mich echt schlapp gelacht.

Da ich unheimlich großen Spass an verwunderten Gesichtern habe, würde ich das Ganze noch versuchen zu toppen. Bei deinem nächsten Lauf solltest Du eine Heidi Klum Maske aufziehen und vorher jegliche Ankündigung vermeiden. Das wird ein Spass. Am besten läufst Du locker vorbei, als ob nix wäre und sagst freundlich “guten Morgen”.

Möglicher Weise könnte man auch Rückspiegel für Laufmützen verkaufen……oder Abstandswarnsysteme für Walkingstöcke.

Es wäre auch durchaus denkbar, dass deine Geräusche nicht in das Denk- und Hörmuster von Frauen passen. Sowohl die Synapsen als auch die Gehörschnecken der weiblichen Gattung sind ja völlig anders ausgeformt. Ich sag nur selektives Hören und Denken. Versuch es doch einfach mal mit: “Heute Dolce&Gabbbana im Waldverkauf” oder “Hier kommt das Douglasmobil, tuut tuut”. Oder auch einfach nur mit Stichwörtern wie: “Sonderangebot”, “Achtung, Mann fürs Leben” etc.

Vielleicht alles nur eine Frage der Ansprache……..

Eine Straßenbahn- oder LKW-Hupe bringt bestimmt auch einiges.

Du solltest uns weiterhin auf dem Laufenden halten, was in deinem Wald so abgeht, ich bin sehr gespannt :-)

Amüsierte Grüße

Fastfoot

 

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Hihi,

bei älteren Damen schicke ich den Hund vor, darf der die Damen trösten, bei den jungen Mädels mach ich das schon selber ;-)

Auch der Ghettobooster paßt nicht so recht in den Wald … Man könnte natürlich auch umdrehen und wegrennen …

Wenn’s mehrere Frauen sind, könnte man auch ’ne Weile hinter ihnen bleiben und zuhören, wenn sie dann über die Männerwelt lästern, werden sie zur Strafe erschreckt ;-)

Im echten Leben bin ich aber ein ganz Lieber ;-)

quickGeorg

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Sind wir wieder dabei, uns Freunde (???) zu machen?

qG

 
Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge

Hallooooo,

liebster FRguy mein Beitrag sollte keinesfalls Frauendiskriminierend sein. Es tut mir sehr leid, wenn ich dies in irgend einer Weise transportiert hätte. Alice Schwarzer würde mich (hoffentlich) für meine tiefsinnigen, aufopfernden Bemühungen, zum Frauenversteher der Woche erheben.

 

Ich liebe Frauen, (vor allem natürlich meine eigene) was wäre die Welt ohne diese wunderbaren Geschöpfe.

 

In vieler Hinsicht, in vielerlei Situationen sind uns die Frauen haushoch überlegen. In anderen Bereichen haben wir mal die Nase vorne. Deshalb sind wir doch unschlagbar, wenn wir unsere Stärken und Schwächen erkennen und miteinander in Einklang bringen.

Eigentlich wollte ich genau das Gegenteil erreichen, ein Miteinander und ein Verständnis für unsere Unterschiedlichkeit.

 

Falls sich irgend eine Leserin diskriminiert, herabgesetzt oder verletzt gefühlt hat, möchte ich mich dafür ausdrücklich entschuldigen.

 

Euer EFah

 
Profilbild_medium dirge 77 Beiträge

Hhhhhhhhhhhhhharchh. Mein Gott EFah, hast Du mich erschreckt. Da hat man jahrelang wortwörtlich kein Bild von Dir und plötzlich gibt es da dieses Profilbild. Jetzt frage ich mich natürlich, ob der Zeitpunkt in irgendeinem Zusammenhang mit diesem Thread steht?!?!

So von wegen: Schaut mir in die Augen. Könnte dieser Mann böse Absichten verfolgen? Vielleicht wolltest Du uns aber auch nur die Gelegenheit geben einzuschätzen, ob das Verhalten der Frauen irgendetwas mit Deiner äußeren Erscheinung zu tun haben könnte.


Also wie der Glöckner von Notre Dame siehst Du ja nicht gerade aus. Daher scheint es mir wahrscheinlicher, dass den Damen der schrecken in die Knie fährt, weil sie gerade keinen Spiegel zur Hand haben, um die Lage nochmal zu checken :-))).


Im Übrigen denke ich, dass Deine vorauseilende Entschuldigung sehr Weise, wenn auch in den meisten Fällen unnötig war. So wie traudl werden auch viele andere Frauen ihren Spaß an diesem Beitrag haben (ich kenne mindestens eine weitere).


Viele Grüße

dirge

 
101_medium Maratommy 322 Beiträge

Hallo Efah !

Also erst einmal muß ich sagen…gelungener Beitrag. Ein Schmunzeln liegt auf meinen Lippen.

Ich muß sagen diese Situation habe ich fast täglich. Nicht oft beim Laufen, den da bin ich der überholt wird sondern beim Rad fahren.

Da ich es nicht für nötig halte für einen 1,5 Km Arbeitsweg die Luft mit dem Auto zu verpesten , schwinge ich mich morgens auf mein Möchtegern Bulls High End Mountainbike und radle durch den Wald. Natürlich dehne ich die 1,5 Km meist auf 5 Km aus , weil es halt Spaß macht.

Nun gut zurück zum Thema. Ich nenne meinen Wald auch den NOWAWA den Nordic Walking Wald. Wenn man sein Ohr genau in Richtung Wald lenkt, dann hört man es ….klappklappklapperklappklappklapper und dazwischen blablabla klapp blabla klapperblka blabla. Damit meine ich " sich unterhaltende Nordic Walker.

Ich muß sagen das ich mir ein Spaß mache und auf ca 10 Meter ranfahre und dann die Gruppe durch ein lautes GUUUUTEN MOORGEN regelrecht sprenge. Wie die Gazellen im Morgentau hüpfen und verhaken die Lieben sich damit ich vorbei kann.

Hundespaziergänger, Rehe, alles was das Herz begehrt.

Mit dem Erschrecken muß ich sagen das bei mir die Mäner meistens erschrecken, besonders einer und das jeden Morgen. Ich habe schon ein schlechtes Gewissen weil ich es immer bin der ihn total aus der Bahn lenkt.

Na ja alles easy. Man muß auch lachen können über solche Sachen.

Aber am allerschlimmsten sind ja die Typen die einem beim Laufen ansprechen.

Da könnte man auch mal einen Blog draus machen. Unnötiges Ansprechen beim Laufen oder so.

Alles gut Tommy

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Im 2. Buch Moses wird das Wasser geteilt, bei shootertommy die Nordic Walking Gruppe …

Mensch, endlich mal einer, der nicht so’n Weichei ist, hier wird ja nur rumgeschleimt ….

Was gibt’s denn für 5 Herzchen? Vielleicht mach ich auch mit ;-)

qG

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Wenn ich sooo lange warten muß, kann ich ja noch was quer schlagen …

 
Br10kn26699 Rennhuhn 146 Beiträge

So, damit sich Traudl nicht allein mit den ganzen Kerlen plagen muss, gebe ich auch noch mein Senfei dazu! Ich habe jedenfalls sehr gelacht und kann es nur bestätigen, allerdings habe ich eine andere Problematik! Ich laufe ja in der Stadt. Meine liebsten Überholer (bin ja nicht so schnell)
1.) Mann: Trotz Musik auf den Ohren höre ich ein gebrumme und gestampfe hinter mir auf dem breiten Asphaltweg (jetzt weiß ich warum). Es schnauft noch ein letztes Mal bevor lange Beine in mein Gesichtsfeld treten und die geben Gas. Die Frau will ja hinter sich gelassen werden! Häufig kommt der Mann der sich am schlimmsten gebärdet hat mir bald wieder entgegen oder ist am nächsten Mäuerchen sich wieder ausgiebig am dehnen oder die Schnürsenkel, die verflixten Dinger, sind mal wieder aufgegangen…

2.) Frauen: Jetzt wird es kompliziert… Es kommt jetzt ganz auf die joggende Frau an. Da gibt es zum einen “das Modepüppchen” in der aktuellen Asidas Kollektion mit toupierten Amy Winehouse Haaren und voller Schminkmontur. Die überholen recht flott, aber da sie nur ein kleines Ründchen machen… Zum anderen die junge Sportskanone die selbstbewußt und mit herablassenden Blick meine Montur taxiert, schließlich studiert sie hier in Köln an der Sporthochschule… Dann gibt es noch die älteren Damen, die sich immer überholen lassen und stur wie ein altes Maultier einen Fuß vor den anderen setzten…

3.) Inliner: Der Weg ist breit und somit sind auch die Bewegungen des Inliners so ausladend, dass der Läufer grade nicht weiß, ob er gleich in die Büsche springen muss. Kurz vor einem grinst der Inliner unter seiner Sonnenbrille hervor und weicht ein wenig aus.

4.) Walker ’(auch von mir eine Lieblingsgruppe): Hier gibt es zwei Gattungen. Die erstere macht das schon ein paar Jahre und weiß wie toll dieser Sport ist und Laufen ist ja doof und deshalb mache ich nicht platz, weil die ja alle doof sind, schließlich ist WALKEN das einzig wahre und wenn man es richtig macht, dann verbraucht es auch noch viele Kalorien mehr und wenn du weiter läufst machst du dir die Knochen kaputt ich kann immer noch walken usw. usw. usw….. Die andere Gruppe hat grade mit diesem Sport angefangen um das Übergewicht jetzt nun mal endlich los zu werden. Natürlich geht man mit der besten Freundin los, gemeinsam ist es ja viel leichter!!! Schließlich und endlich wird ein interessantes Gesprächsthema gefunden, der Tunnelblick setzt ein, die teuren Stöcke hüpfen und springen traurig und unbenutzt über den Asphalt. Inliner, Radfahrer, Kinder auf Laufrädern und Läufer fließen wie ein natürlicher Fluß an diesem steinernden Hindernis vorbei, immer mal wieder über einen Stock hüpfend. An engen Passagen ist es schon mal unmöglich diesen Fels in der Brandung zu überholen.

Alle anderen die ich nicht bemerke scheinen die Vernünftigen zu sein. Aber EFah, hast beim Waldlauf vielleicht immer ein Bärenkostüm an!?

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

EFah, Du siehst, den Frauen kann man’s nicht recht machen … ;-)

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Sehr gut FRguy, welche Partei befürwortet das? Wen müssen wir jetzt wählen? Deutsche Läufer Partei? 20 + X Prozent sollten doch drin sein, und damit wäre man heutzutage schon gaaanz vorne…

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

fürs träumen ist das Traumboot zuständig,

Rennsteig mußt du schon selber laufen, vieleicht wird’s danach ja was mit dem König

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

War der König nicht vor der Vereinigung? Gibt’s da nicht noch ‘ne Konkurrenz aus den NFL? … zumindest gibt’s da noch jemanden auf Mallorca … (der hat in den 70-ern übrigens auch die Basis für seinen Thron gelegt)

Gibt’s beim Rennsteiglauf auch einen Bambinilauf?

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

logisch gibt es da einen Bambinilauf

 

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

DA MACH ICH MIT! ;-)

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

wirst es nicht bereuen,

einer der geilsten Läufe die es gibt

 
Img_4508_medium quickGeorg 186 Beiträge

Als Vorbereitung dafür sollte man reichlich schlafen, also mach ich jetzt Feierabend!

Dann klappt’s auch mal mit dem Rennsteiglauf (siehe unter meinen Fotos).

Gute Nacht,

qG

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Frauen erschrecken - Männer haben den 6. Sinn ...