MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Erfahrungen mit der BlackRoll

Erfahrungen mit der BlackRoll

Abonniere Erfahrungen mit der BlackRoll 14 Beiträge, 11 Stimmen

 

Derwaldseeer Beff 156 Beiträge

Servus liebe MSP-Gemeinde,

mich würde interessieren ob jemand von euch erfahrungen mit der sogenannten BlackRoll hat???

Eine Rolle mit der man Verspannungen, Fascien und andere Bindegewebestrukturen durch aktive Übungen auf der Rolle lösen kann.

Würde mich über ein Feedback freuen,

 

grüße Beff

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

hi Beff

eigentlich dachte ich, dass du da zuschriften ohne Ende bekommst. Ich habe die Bläckroll beim Laufseminar in Grossbettlingen kennengelernt. die Rolle ist relativ einfach zu handhaben. Tut gut….nur… sollte ich das Ding regelmässiger nutzen ;))

ich hoffe dass du noch mehr “Erfahrungsberichte” bekommst!

grüssle tt

 
Br10kn26699 Rennhuhn 146 Beiträge

Fange wir mal anders an, was ist das? :) Details?

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

@ rennhuhn:

guck mal hier http://www.blackroll.de/How#/How/

liebes grüssle tt

 
Br10kn26699 Rennhuhn 146 Beiträge

@TT: Danke! :)

Aber ob das was bringt, würde mich auch interessieren. Ich mein jetzt nicht nur psychisch sondern ich rede vom physischen nutzen.

 
Img_20180627_222757_medium Joern75 58 Beiträge

Habs im Thema Stretching schon erwähnt: Ich finde die Teile klasse. Ersetzt zwar keinen Physiotherapeuten oder Masseur 100%, aber wer hat schon nach jedem Training einen/eine zur Hand ;-)

Finde die Übungen morgens und abends nach dem Training sehr entspannend. Vor allem da ich öfters ein paar Wirbel verschoben habe (Kortison sei Dank :-() bewirken ein paar “Schübe über den Rücken” wahre Wunder.

Anfängliche Schmerzen (vor allem in der Schienbeinregion) lassen nach ein paar Einheiten schnell nach.

Hier ein paar interessante Links:

Anwendung:

http://www.team-andro.com/david-wallis-foam-rol…

Diskussion:

http://www.team-andro.com/phpBB3/david-wallis-f…

Top 5 Video:

http://www.youtube.com/watch?v=QJLxruO3su0

Was für die Beine und das Auge ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=jMNQ_dncQH0&…

Edit Blog:

http://meinsportplatz.de/Joern75/posts/4446-Foa…

 

Gruß

 

Joern

 

 
Img_20180627_222757_medium Joern75 58 Beiträge

Wollte wegen eines anderen FoamRollers nicht extra einen neuen Thread aufmachen. Habe seit ein paar Tagen das TriggerPoint-Produkt im Einsatz.

Ist duch die gummiartige, dicke Oberfläche deutlich weicher als die BlackRoll. Zudem hat sie auf der Oberfläche Einkerbungen und Raster, die sich durch den anderen Massageeffekt zusätzlich von der BlackRoll unterscheiden.

Bilder habe ich in meinen aktualisierten Blog eingestellt:

http://meinsportplatz.de/Joern75/posts/4446-Foa…

 

Gruß

Jörn

 

 
Street_workout_medium smartexx 9 Beiträge

Ja hab ich (Erfahrung damit mein ich) schmerzhaft aber hilfreich kurzum

Grüße smartexx

 
14_köln_hm_medium traudl61 104 Beiträge

den FoamRoller hab ich vor kurzem mal gesehen- ich dachte das ist das gleiche wie BlackRoll- täusche ich mich da?

 
Icon_missing_medium Runnerin 9 Beiträge

Ich hab die BlackRoll im Yogakurs kennengelernt und finde sie super. Ich benutze sie oft nach dem Lauftraining oder auch oft einfach zwischendurch. Wenn man sie richtig anwendet können so super Verspannungen gelöst werden und man kann sehr genau bestimmte Körperpartien “massieren”. Zwar ist es kein wirklich angenehmes Gefühl, aber es gibt ja verschiedene BlackRolls mit verschiedenen Oberflächen, wo man dann selbst testen kann was für einen am angenehmsten ist. Es gibt auch Kugeln mit denen man dann speziell im Nacken- und Rückenbereich Verspannungen massieren kann, weil man da mit der BlackRoll oft nicht so gut hinkommt. Also ich kann beides wirklich empfehlen :-)

 
Icon_missing_medium S_Trainer 1 Beitrag

Hallo zusammen,
ich bin durch Freunde auf das Training mit der der Faszienrolle Aufmerksam geworden und war Anfangs skeptisch. Schließlich habe ich mich hier:

http://faszienrolle-info.de/

weiter informiert und mir meine erste Blackroll besorgt. Schon nach wenigen Anwendungen waren meine Rückenschmerzen deutlich besser geworden und ich bin bis heute begeistert!! Ich kann nur jedem empfehlen eine Faszienrolle einmal auszuprobieren… Ihr werdet es nicht bereuen!!
LG

 
Icon_missing_medium fitnesslover 10 Beiträge

Hey :) Ja also ich habe mir gleich zwei gekauft :) und verwende sie um meinen Nacken und Rücken zu massieren. Ich bin tital begeistert und kann sie auf jeden Fall nur weiterempfehlen. Ich habe welche mit Noppen, was eine bessere Tiefenmassage garantiert :) 

LG

 
Icon_missing_medium SportFit 21 Beiträge

Wer nicht genau weiss, was man mit einem Foam Roller anfangen kann der sollte sich unbedingt vorher ein Buch dazu kaufen, denn die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und von hohem therapeutischem Wert. Da es die verschiedensten Foam Roller gibt empfehle ich jedem, zuerst sich diese Testergebnisse durchzulesen um zu wissen, welcher Roller am besten zu einem passt: http://www.online-fitness-coaching.com/foam-roller-test-vergleich-massagerolle/

 
Icon_missing_medium solli_a 3 Beiträge

Also mir hilft die Blackroll oftmals nach meinem 10km Trainingslauf. Damit bearbeite ich schön meine Oberschenkel und Waden. Anfangs tat es noch sehr weh aufgrund der Verspannugnen, aber mittlerweile ist es einfach nur noch angenehm. Muskelkater und müde Beine werde ich so meistens los. In Kombi mit Franzbrandwein der Hammer

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Erfahrungen mit der BlackRoll