MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Bremsenplage - Habt Ihr Tipps?

Bremsenplage - Habt Ihr Tipps?

Abonniere Bremsenplage - Habt Ihr Tipps? 10 Beiträge, 8 Stimmen

 

Marathon_1a_medium Running Gag 105 Beiträge

Guten Morgen,

 

ich war gerade laufen und muss für Aussenstehende wirklich witzig ausgesehen haben! Statt zu laufen war es eher ein indianischer Regentanz, da ich versuchte die ganzen Bremsenangriffe von vorne, hinten und seitlich gleichzeitig mit meinem Buff-Tuch abzuwehren. Ich habe meinem Namen also alle Ehre gemacht…

 

Habt Ihr wirksame Tipps, was gegen diese Plagegeister wirkt? Ich laufe viel über Wiesen und Felder und ich habe das Gefühl, dort lauern alle Biester nur auf mich #schnüff#.

 

Viele Grüße

 

Running Gag

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

erst mal fertiglachen…so jetzt kann ich schreiben ;)

versuch doch mal Teebaumöl oder auch Lavendelöl- nicht trinken! Einreiben! Teebaumöl riecht zwar etwas eigenartig-aber ich habe damit nur gute Erfahrung gemacht.

Lass dir den Sommer von den Biestern nicht vermiesen:)

einen schönen Sommertag wünscht dir

tt

 
Derwaldseeer Beff 156 Beiträge

Eigentlich machen wir hier ja keine Werbung, aber da du etwas nützliches suchst, probiere doch mal nachfolgendes Produkt. Bei mir wirksam gegen Bremsen, Mücken und allerlei sonstiges Ungeziefer, was beim Laufen stören könnte:

 

Discounter: Schlecker

 

Produkt: AS – Hautpflege Spray (Pflegt und erfrischt die Haut)

 

Beschreibung: Pflegt mit milden Ölen und wertvollem Provitamin B5 die Haut geschmeidig und schützt sie vor Mücken und Bremsen – bietet bis zu 6 Stunden Schutz

 

Inhaltsstoffe: Alcohol denat., Ethyl Butylacetylaminopropionate, Ethylhexyl Cocoate, Isopropyl Myristate, Octyldodecanol, Parfum, Panthenol, Butylphenyl Methylpropional, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Coumarin, Eugenol

 

Inhalt: 100 ml

 

Sportliche Grüße und weiterhin frohes Laufen ohne zu “BREMSEN” ;-), Beff

 
15102011117_medium Sandrax2 104 Beiträge

Ist hier mom auch arg schlimm vorallem im Wald, stehenbleiben geht garnicht. nen richtig tollen tipp hab ich leider auch nicht ausser halt Mückenspray oder gel, ich muss aber sagen, wenn ich laufend unterwegs bin, lassen mich die stechenden viecher wenigstens in ruhe.

Aber der rest der kleinen Fliegen ist nach dem Lauf komplett an mir übersäät :-( besnders am hals find ichs nervend und ich komm hinterher ned schnell genug unter die Dusche. und abends in der Dämmerung, wenn die Biester besonders aktiv sind, geh ich nicht ohne Sonnen/SportBrille zum Laufen. ich hab so ein insekt sogar schon mal eingeatmet…bääääh.

 und das Spray von beff werd ich nun auch mal testen…aber den Spass am Laufen lass ich mir trotzdem von den viechern ned verderben…ist halt Sommer :-)

viele grüße von der Rennsemmel. 

 
Dsc_0366_medium teadjay 283 Beiträge

hey Sandra

Guter Tip – nicht stehenbleiben…

Stimmt aber nach meiner Erfahrung aber wirklich, klappt aber nicht zu 100%.

Und die kleinen Fliegen sind wirklich echt….

Aber nicht klagen, nachdem wir hier gestern 12°, Regen und NW stärke 7 hatten, stören mich bei Sonne, 22° und fast Windstille auch keine kleinen Fliegen 

Gruß Torsten

 
Eifel-m_medium spasslaeufer... 349 Beiträge

Mir erschließt sich gerade die wahre Motivation der Läufer, die Sehnsucht nach dem Laufen in der Wüste haben: Endlich laufen ohne Bremsen.

 
10 dasmuli 803 Beiträge

@ Spassläufer

..möchtest Du den Link zur Anmeldung des Marathon de sables ?

…oder …. laufen auf Malle ? Hat den Vorteil, ist a) nicht so weit weg, b) hier gibt es auch keine Bremsen :-))

 
15102011117_medium Sandrax2 104 Beiträge

Guten Abend : Zu dem Thema hab ich was aktuelles…ich renn heut so durch die gegend; auf einmal, autsch…muss sich wohl ne Wespe im Flug an meinem Finger verhangen haben, die war so erschrocken, dass sie natürlich zustach…ich spürte plötzlich nur den Aufprall und im gleichen moment ihre Abwehr…also den Stachel…. ich rannte dann mit ner immer größeren beule an finger weiter…. stellt sich mir die frage: kann eine wespe nur einmal zustechen? hat sie es Überlebt lach ich habe es…tut aber immer noch weh…

Liebe Grüße und für Euch evt was zum Schmunzeln…Eure RS :-)

 
Imgp2197_resized_medium NorSportBert 63 Beiträge

@RunningSandrax

Bienen überleben nich – Wespen wohl (außer Du haust zu – dann sticht sie aber erst recht). Zwiebel soll als erste Hilfe gut wirken. Gegen den Stich, nicht gegen die Wespe.-|

 
15102011117_medium Sandrax2 104 Beiträge

Danke für den Tipp…Zitrone geht auch :-) na dann durfte die wespe weiterfliegen und ich weiterlaufen und sind wohl beide so “halbwegs” ungeschoren davon gekommen…

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Bremsenplage - Habt Ihr Tipps?