MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Trail Running Schuhe gesucht !!!

Trail Running Schuhe gesucht !!!

Abonniere Trail Running Schuhe gesucht !!! 13 Beiträge, 7 Stimmen

 

Img_2358_medium nano79 17 Beiträge

Hallo MSPler,

ich bin auf der Suche nach neuen Trail-Running-Schuhen (derzeit sind es noch die New Balance MT irgendwas) und wollte nun wissen mit welchen Modellen ihr den gute Erfahrungen gemacht habt.

Ich war/bin mit den New Balance eigentlich am Anfang ganz zufrieden gewesen, aber das Innen-Material an der Ferse ist nun eingerissen und jetzt bekomme ich an dieser Stelle immer eine Blase… hätte eigentlich gedacht das sie länger halten..Aber ganz ohne Trail-Schuhe würde ich auch nicht auskommen gerade bei diesem Wetter (Schnee, Eis usw)

Da ich dieses Jahr schon einiges ins Schuhwerk investiert habe  – möchte ich nun möglichst gute aber auch günstige Schuhe (es ist klar das man dann auch Abstriche bei der Qualität macht).

Eventuell könnt ihr mir da ein wenig helfen.

 

LG nano79

 

 
15102011117_medium Sandrax2 104 Beiträge

Hey, läufst du einen neutralschuh oder einen mit Pronationsstütze?

 
P7010007a_medium baerchen 30 Beiträge

Hallo,

ich bin mit meinen Adidas Kandia ganz zufrieden. Die laufen sich ganz prima, auch kurze Strecken auf Beton steckt er gut weg.

Bir reisst auch an der Ferse der Schuh leicht ein, beim Kanadia bisher( über ein Jahr) bisher noch nicht.

Einfach mal im Sporthaus probelaufen.

 

Uwe

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hey Nano.

Ich laufe jetzt seit 2 Jahren mit ASICS-GEL-SENSOR und bin damit sehr zufrieden.

Aber das letzte Wort hast ja Du !

 

 
Img_2358_medium nano79 17 Beiträge

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die Antworten.

Also ich laufe eher Neutalschuhe – d.h. ohne Pronationsstütze, nach meinen eher schlechten Erfahrungen mit dem Asics GT2150 (der schmerzende Mittelfuß links war nicht zum aushalten, ergo eine Fehlinvestition). Vorher war ich nach d. Einlaufphase mit meinen Asics 1150 recht zufrieden, habe aber auch gemerkt das ein wenig mehr Dämpfung für mich bestimmt nicht schlecht wäre. Derzeit Asics Nimbus 13 u. Cumulus 13 – beides nagelneu u. witterungsbedingt (da Trial-Schuh-Wetter) so gut wie noch gar nicht im Einsatz.

 

So zurück zum Thema Trail: Den Adidas Kanadia 4 habe ich schon mal im Laden probiert, dabei ist mir die geringe Dämpfung aufgefallen (ist sicher auch normal bei Trial-Schuhen), ich würde sagen die ist mit meinen jetztigen NB vergleichbar, also so gut wie keine. Und das war dann bei längeren harten Untergründen etwas unangenehm @baerchen hast du die GTX Variante? Ich denke eine wasserdichte Variante ist nicht schlecht – habe aber keine Erfahrungen mit Goro-Tex bei Laufschuhen.

Den Asics-Gel-Sensor, werde ich mir auf jeden Fall auch anschauen, wenn er denn verfügbar ist und das ist zur Zeit wie ich finde etwas schwierig :-/

@muli: Ist der Gel-Sensor wasserdicht? Wie siehts mit der Traktion auf verschieden untergründen aus?

 

 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge

Vorsichtig würde ich bei der Anschaffung der teuren Salomon Schuhe sein, die haben teilweise weiche Gummimischungen und das Profil ist nach 200km schon fast abgelaufen, aber das soll Salomon angeblich verbessert haben. GT Schuhe sind zwar wasserdicht, aber auch warm, was bei Schnee und minus 10 Grad sicher ganz vorteilhaft ist. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Wave und dem Cabrakan gemacht, wobei der Wave schmal im Vorfuß ist, positiv finde ich bei beiden Modellen den Preis.

 
15102011117_medium Sandrax2 104 Beiträge

nun geb ich auch noch meinen Senf dazu :-) Mit goretex schuhen hab ich auch nicht die besten erfahrungen gemacht, dann besser nur die Trailsohle und evt. mal nasse Füße in Kauf nehmen. Sie halten sehr warm, wie thea schon schreibt und das dickere material hat bei mir am Fuß teilweise gedrückt, dass es wunde Stellen verursacht hat. Hab schon asics 2160 gtx, dann moriko gtx und von Brooks den adrenaline gtx probiert und überall drückte das goretex material ziemlich, obwohl ich die normale variante des Schuhs ohne Probleme tragen kann. Mom hab ich gar keine (Winter)trailschuhe und kam so ganz gut über den Winter. nächstes Jahr geht dann die Suche von vorn los. evt probiere ich dann mal Asics Trabucco bzw ich lese hier mal weiter, was on Euch noch für Tipps kommen :-)

 
Img_2358_medium nano79 17 Beiträge

Danke für die Hinweise mit GT – das hat micht echt zum nachdenken gebracht, da ich die Trails nicht nur im Winter benutzen will – wie gesagt direkte Wintertrails habe ich auch nicht und auch kein Problem mit der Kälte gehabt – nass Füße habe ich zwar schon öfter bekommen aber das verkrafte ich ;-) besser als wenn die Füße “heiß” werden oder Schuh gar drückt.

 

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Meine Asics-Gel sind natürlich wasserdicht: was einmal drin ist kommt auch nicht wieder raus.

Damit meine ich, das auch Goretexschuhe Deine Füsse sicher nicht trockenhalten wenn Du durch dicken Modder und Pfützen rennst. Da läuft der Schlamm und das Wasser am Bein runter und dann ist es eh drin. Und dort bleibt es auch. Mir hat man aber schon vor längerer Zeit gesagt, dass diese Eigenschaft nicht schlimm ist, wenn Du ständig läufst. Deine Füsse sind dann so warm, dass es Dich sicher nicht stört (Du es nicht als unangenehm bemerkst).

Einfach weiterlaufen – das wolltest du ja auch, richtig ?! Es funktioniert !

 
Img_2358_medium nano79 17 Beiträge

Vielen Dank für die Hilfe – und es stimmt meine Füße sind schon so oft nass geworden (gerade erst Gestern und auch Heute wieder) und das hat mich eigentlich noch nie gestört, ist halt kurz mal kalt wird dann aber wie ein warmes Fußbad ;-) und kann immer Sommer sogar ganz angnehm sein. Zur Zeit überlege ich zwische Adidas Kanadia 4 u. dem Adidas Response Trail 18M Laufschuh der hat ein wenig mehr Dämpfung – beim Kanadia bin ich mir nicht sicher, ob die Sohle (und die ist schliesslich das Wichtigste) das Wahre ist. Und natürlich bin ich auch auf der Suche nach einem guten und günstigen Preis ;-).

 
Img_4271_medium mrthsz 2 Beiträge

Ich kann dir als Neutralläufer den Brooks Cascadia empfehlen. Habe den Schuh in 2011 bei der Harzquerung über 51 km angehabt.

Gerade bei den steileren Waldpassagen hatte ich mit dem Schuh einen festen halt. Suchst du einen Goretex Schuh, kann ich dir den Brooks Ghost 4 GTX empfehlen. Der ist aber nur was für den Winter oder kalten Temperaturen. Ich bin an den Füssen sehr kälteempfindlich. Durch die Goretexmembrane bekommt man nicht so schnell kalte Füsse.

 
Img_2358_medium nano79 17 Beiträge

So nach langem Suchen nach guten und günstig Trailschuhen (von GTX Schuhen bin ich schon abgekommen) sollten vor allem gut und günstig :-) sein, stehen jetzt der Adidas Response Trail 18M Laufschuh oder der Adidas Adizero XT zur Auswahl und ich kann mich einfach nicht entscheiden – beide Schuhe habe ich jetzt vorliegen aber man kann sie nicht richtig gut vergleichen der eine leicht und fast ungedämpft der andere schwerer aber mit Dämpfung – oh man die Qual der Wahl

 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge

Schau mal hier nach: www.trailmagazin.de (gibt es mittlerweile auch im gut sortierten Zeitschriftenfachhandel).

Sehr gute Tests mit so gut wie allen Trailschuhen die auf dem Markt erhältlich sind.

Gruß

Fastfoot

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Trail Running Schuhe gesucht !!!