MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Trainingseinstieg nach Verletzung

Trainingseinstieg nach Verletzung

Abonniere Trainingseinstieg nach Verletzung 9 Beiträge, 8 Stimmen

 

Images_28_medium lukaku 81 Beiträge

ich habe seit knapp 4 Monaten keinen Sport getrieben denn mein Knie hat mir sehr starke Probleme gemacht :^) Nun aber geht es mir besser und ich will den Einstieg in das Training versuchen. Ich bin zwar schon etwas raus und genau daher wollte ich euch fragen, was ich denn jetzt beachten muss ? Welche Ausrüstung brauche ich und wo schaue ich mich um ?

 

 Hat denn einer von euch dieselben Erfahrungen und kann mir helfen ? Anfangs will ich mit dem joggen und der Ausdauer anfangen..ist das eine gute Entscheidung ? Zudem habe ich auch in einem halben Jahr einen Wettkampf :/

 
2016_mh_profilbild_medium mspmartin 93 Beiträge

Hi,

 

4 Monate klingt schon hart. Was war es denn für eine Verletzung? Je nach Schwere gibt es da unterschiedliche Ansätze. Der beste Rat, den dir jemand geben kann: klär es mit deinem Arzt ab! Machst du Physio oder ähnliches? Das hilft auch für den Einstieg.

 

Ich hab seit ich 15 bin Probleme mit meinem Knie, da ich damals genau im Wachstum eine fiese Verletzung hatte. Ich laufe jetzt nur noch mit Kniebandage und versuche die Muskeln um das Knie mit gezieltem Muskelaufbautraining so aufzubauen, dass sie das Knie stabilisieren.

 

Eventuell kommt sowas auch für dich in Frage, aber wie gesagt, genaue Infos kann dir nur dein Arzt geben! Ansonsten gilt: wenn es beim Trainieren arg schmerzt, dann Pause machen und erst am nächsten Tag wieder trainieren.

 

Grüße,

Martin

 
Icon_missing_medium timm1 47 Beiträge

Viele Läuferinnen und Läufer wollen nach einer krankheits- oder verletzungsbedingten Pause einen Teil der verpassten Trainingseinheiten nachholen, um trotz der Pause den gleichen Formstand zu erreichen. Das wäre eine Entscheidung, die auf direktem Weg wieder in einer Pause enden würde. Verpasste Trainingseinheiten darfst du nicht nachholen – du musst sie mit gutem Gewissen vergessen! War die Pause nur wenige Wochen lang, so werden Sportler mit guter Grundlagenausdauer kaum negative Auswirkungen auf ihre Form feststellen. Bei längeren Pause wird innerhalb weniger Wochen wieder der Stand vor der Pause erreicht werden können. Zwei Wochen Pause in der Vorbereitungsphase vor dem Wettkampf können dich eventuell sogar beflügeln.

 

 Bei http://leere.seite/ konnte ich einiges an Ausrüstung finden. Mir ist es aber immer sehr wichtig, dass ich ein Handtuch und Schweißband dabei habe..daher habe ich mein Augenmerk darauf gelegt. Schau dich mal im Netz um und lasse dich beraten ;)

 
2q0uyu3jlpi1wue2mxbjzj4wv459768285_medium EvitaD 25 Beiträge

Du solltest wirklich langsm und schonend wieder beginnen. Sehr sinnvoll kann die Physiotherapie sein!

 
Images_28_medium lukaku 81 Beiträge

Leicht und schonend auf jeden Fall. War nicht so ganz einfach wieder in Schwung zu kommen. Habe mit leichten Kniebeugen mit Gewichten auf den Schultern vor mir angefangen.

Man kann auch mit der kettelbell goblet squats(siehe hier http://www.meinefitness.net/kettlebell-goblet-squat/) machen. Aber wenn du immer dasselbe Gewicht verwendest bringt dir das nicht viel. Sind sehr gut für die Oberschenkelmuskulatur während backsquats auch etwas den Hintern beanspruchen. Danke euch für die Rückmeldenden !

 
Pnuxl8hg_400x400_1_medium Naruto 90 Beiträge

Es bringt nichts wenn man Sport macht aber der Körper sich noch nicht auskuriert hat. Lasse deinem Körper Zeit und gehe regelmäßig zum Arzt, dann kann man es auch danach gut machen.

Ich habe mit meinem Rücken riesige Probleme gehabt und habe aus dem Grund auch verschiedene Informationen zu Behandlungen gesucht. 

Bin dabei auf einen Arzt bei https://www.drescher-guderian.de/dr-drescher/ gestoßen. Der hat mich behandelt und mir auch weitere Tipps gegeben wie ich meinen Rücken schonen kann. 

Bei mir war es knapp eine Pause von 1 Jahr welche ich da gemacht habe. 

 
Icon_missing_medium Ronin 79 Beiträge

Bist du denn nun wieder voll dabei ?

 
Icon_missing_medium Golem22 4 Beiträge

Da was schon gefunden?

 
Icon_missing_medium Sajonac 36 Beiträge

Ich muss ehrlich sagen, wenn man etwas will dann kann man es auch schaffen. 
Ich habe auch eine lange Pause hinter mir und muss sagen, dass ich wirklich knapp mit der Motivation dran war. Musste mich erst wieder selbst pushen bis ich dann irgendwie einsteigen konnte.

Na ja, wenn es um Erfolg geht lese ich hier gerne die Artikel. Da finde ich echt meistens super Motivation und muss sagen, dass ich auch immer total motiviert bin, egal in welchem Bereich :D

Sicherlich muss aber jeder für sich schauen wie er da vorgehen will aber Sport ist nur gut für einen, also lieber wieder einsteigen.

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Trainingseinstieg nach Verletzung