MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren laufen / Laufen allgemein Wie viele Wettkämpfe plant ihr im Jahr?

Wie viele Wettkämpfe plant ihr im Jahr?

Abonniere Wie viele Wettkämpfe plant ihr im Jahr? 18 Beiträge, 11 Stimmen

 

Img016_medium viadl 33 Beiträge


Hallo zusammen,



bin gerade dabei verschiedene Laufkalender durchzuforsten auf der Suche nach schönen Wettkämpfen. Inzwischen habe ich 12 Wettkämpfe (5 Halbmarathons/ 7 10-km-Läufe) in die engere Wahl genommen. Da ich noch wenig Wettkampferfahrung habe, würde mich interessieren wie viele Wettkämpfe ihr im Jahr bewältigt.



Freue mich auf Eure Antworten.



Viele liebe Laufgrüße



Eure Veronika



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


hi veronika,



wenn du genau überlegst, müsstest du selber merken, dass da ein klein wenig viele Wettkämpfe sind…. Wir sehen uns im Hallenbad :)



grüßle traudl



 
Der_christian_medium der_christian 139 Beiträge


Für 2008 hab ich mir folgende, feste Termine gemacht [2×10er | 2xHM | 1xM]:



• 06.April Freiburg HM (Freiburg)
• 27.April 2-Brückenlauf 10er (Düsseldorf) (nur bei “nicht-Teilnahme” am Metrogroup)
• 1.Juni Rhein-Ruhr HM (Duisburg)
• Kö-Lauf 10er (Düsseldorf)
• Berlin Marathon



Evtl. im Frühjahr (4.Mai) den Metrogroup Marathon Düsseldorf … mal schauen? Falls ich den nicht mache muss ich dort die Staffel mitlaufen (die Leute auf der Arbeit haben sich das so ausgedacht – lol -), wobei ich mir da schon ein bisschen doof vorkäme zwischen den Marathonläufer. Egal – just for fun!



Alles Weitere wird dann spontan entschieden.



Viele Grüße vom Christian



 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge


Hallo Veronika,



ich laufe erst seit etwas über einem Jahr, habe bis heute acht 10er und einen HM gelaufen. Habe es mir zum “Hobby” gemacht die Volksläufe in meiner Umgebung mitzunehmen, die 10er lassen sich auch locker absolvieren, aber 5 HMs, Respekt wenn du die alle schaffst!



vg Thea



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


 



in freiburg und Berlin bin ich auch…..



freu mich schon



grüssle traudl



Previously wrote:








Für 2008 hab ich mir folgende, feste Termine gemacht [2×10er | 2xHM | 1xM]:






• 06.April Freiburg HM (Freiburg)
• 27.April 2-Brückenlauf 10er (Düsseldorf) (nur bei “nicht-Teilnahme” am Metrogroup)
• 1.Juni Rhein-Ruhr HM (Duisburg)
• Kö-Lauf 10er (Düsseldorf)
• Berlin Marathon






Evtl. im Frühjahr (4.Mai) den Metrogroup Marathon Düsseldorf … mal schauen? Falls ich den nicht mache muss ich dort die Staffel mitlaufen (die Leute auf der Arbeit haben sich das so ausgedacht – lol -), wobei ich mir da schon ein bisschen doof vorkäme zwischen den Marathonläufer. Egal – just for fun!






Alles Weitere wird dann spontan entschieden.






Viele Grüße vom Christian






 



 
Icon_missing_medium Mtonn 18 Beiträge


Ich glaube auch, dass 12 Wettkämpfe im Jahr nicht überzogen sind, wenn die Gesundheit und die Familie da mitspielen.



Wenn man im normalen Training ist braucht man nach einem 10er oder einem HM ja auch nur ein paar Tage zur Regeneration.



Aber am Ende des Tages muss es jeder selber wissen wie er mit der Zeit und Gesundheit hinkommt.



Ich selber habe dieses Jahr 8 Wettkämpfe gemacht wobei Laufen von 9 km bis 42,195 km, Duathlon, Triathlon Volks, Olympisch und Mitteldistanz alles dabei war. Ende des Sommers war ich dann auch ziemlich platt weil gerade die Triathlons recht flott aufeinander folgten.



Aber wie du dich entscheidest geniesse die Veranstaltungen :)



 



 
Kajakwolli_medium kajakwolli 137 Beiträge


hallo veronika,



zum einen bin ich kein profi, zum anderen fehlt mir die erfahrung wie es ist sehr viele läufe zu absolvieren.



und dann wieder bin ich der meinung, dass qualität durch nichts zu ersetzen ist, schon gar nicht durch quantität.



es hängt sicherlich davon ab WIE man einen wettkampf läuft, ob man neue bestzeiten erreichen will, oder einen flotten schaufensterbummel macht und einfach nur dabei sein möchte.



2008 wird mich das jahr neuer persönlicher bestzeiten und deshalb laufe ich sehr wenige wettkämpfe, versuche mich aber auf die wenigen optimal vorzubereiten.



im april einen halbmarathon in bludenz, als vortest für den halbmarathon in mondsee im juni (neue persönliche bestzeit geplant), der priorität hat- dann noch im september den tegernsee-halbmarathon- der aber nur in der vorbereitung auf den münchen marathon (ebenfalls neue persönliche bestzeit geplant) im oktober gelaufen wird, also nicht mit absolutem maximum.



insgesamt sind es dann  drei halbmarathons und ein marathon.



 
Icon_missing_medium Mtonn 18 Beiträge


Achso, meine Planung für 2008 sieht wie folgt aus:



Diverse Volksläufe, im Frühjar mind. einen kleinen Duathlon, evtl. einen Marathon im Frühjahr und im Sommer dann meinen persönlichen Saisonhöhepunkt – IM Zürich und zwei Wochen später einen Marathon in einer Triathlonstaffel in Glücksburg und für den Rest des Jahres mal schauen ob noch was kommt bzw. ob noch was geht lol



Jedenfalls, viel Spass :o



 
Dirka_gedesby_medium dirka 107 Beiträge


Hallo zusammen,



da ja in einem Parallelthread bereits das VICSYSTEM thematisiert wird und ich seit einiger Zeit ebenfalls dort angemeldet bin, habe ich mir mal den Spaß erlaubt meine kommenden “sportlichen Ziele” aus der dortigen Planung zu kopieren.







































































































































Veranstaltung Distanz Datum Priorität Prognose
BRC Cross-Staffel 6’000m 02.12.2007

Wettkampf


00:26:55
SCC Silvesterlauf 9’900m 31.12.2007

Vorbereitung


00:47:26
SCC Berlin Halbmarathon 21’098m 06.04.2008

Vorbereitung


01:46:42
Zürich Marathon 42’195m 20.04.2008

Wettkampf


03:38:07
Potsdamer Schlössermarathon 21’098m 01.06.2008

Wettkampf


01:42:38
SCC Berlin City-Night 10’000m 02.08.2008

Wettkampf


00:46:06
SCC Berlin Straßenlauf 21’098m 17.08.2008

Wettkampf


01:42:38
SCC Berlin Marathon 42’195m 27.09.2008

Wettkampf


03:38:07


 
Die angegebenen Zeiten entsprechen der Prognose des VICSYSTEM für mich. Wie man sieht verbessere ich mich demnach von Frühjahr bis Herbst nicht. Na ja, tatsächlich liegt das daran, dass die Prognose sich auf den aktuellen Stand bezieht und nicht wirklich eine Vorausberechnung macht.



Ein weiteres interessantes Merkmal ist die Angabe der Priorität. Man sieht, dass der SCC Berlin Halbmarathon, den ich als Vorbereitung laufe, mit einer langsameren Zeit prognostiziert (vorgegeben) ist als der Potsdamer Schlössermarathon, den ich als Wettkampf laufe. Heißt: man kann schon so einige Wettkämpfe laufen aber nicht unbedingt alle volle Pulle.



Viele Grüße



Dirk



 
Dirka_gedesby_medium dirka 107 Beiträge


… na ja, das mit der Tabelle üben wir noch.



 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge


@Dirka



Ja mein Lieber, dann hoffe ich doch mal, dass ich an Silvester wirklich in Berlin bin ( also momentan steht es fest ! ).



Dann kann ich Dir ja richtig Dampf machen :) Stell dich schon mal auf eine 46er Zeit ein :) :)



Ansonsten muss ich gestehen, lass ich das Jahr, wie immer auf mich zukommen. Die einizigen beiden groben Termine sind evtl. ein Marathon im Herbst oder ein Etappenlauf, vielleicht wirds auch der Jungfrauen-Marathon……….mal schauen. Vielleicht versuche ich auch die 2:50 Std. zu unterbieten, mal sehen.



Grundsätzlich werde ich aber so viel wie möglich 10er Laufen, und im Winter so viel wie möglich Crossläufe ( Distanzen sind meistens Ungerade so 3.126 – 10.824 m ) absolvieren, das macht nämlich Spass wie Sau.



Die 10er nutze ich um mein Tempo zu schulen und zu verbessern. Im Juni ist dann wieder unser Stadtlauf im Ort, bis dahin möchte ich allerdings dann so gut drauf sein, dass eine 34er Zeit bei rauskommt, dieses Jahr bin ich da 35:09 min gelaufen ( 10km ). Und auf der Bahn würde ich gerne die 5.000m unter 17 min. laufen, das wird allerdings das härteste Problem, denn die 5.000m sind einfach immer sehr hart am Limit ( in 2007 bin ich die in 17:46min. gelaufen ) 



Ansonsten lebe ich wirklich immer ein bisserl in die Saison rein. Aber das hat bisher ganz gut funktioniert, wobei……strukturiertes Training ist immer an der Tagesordnung ( klingt sicher nicht ganz nachvollziehbar, aber wie gesagt, nutzt man die 10er oder 5er als Tempoeinheiten, lässt sich das in dieser Form gut in das Training integrieren. Das Prinzip habe ich mir von Mocki ( Sabrina Mockenhaupt ) abgeschaut ).



So komme ich im Jahr auf…..na…..ich würde sagen 10-15 Wettkämpfe inkl. der Vereinsmeisterschaften, und das langt mir dann auch.



So, allen weiterhin einen guten Lauf !



Fastfoot



 
Pfeil_medium Pfeil 16 Beiträge


@kajakwolli,



 



 



Respekt, wenn Du jetzt schon weißt, dass Du nächstes Jahr mehrere Bestzeiten aufstellen wirst;)



 
Img016_medium viadl 33 Beiträge


Hallo zusammen,



vielen Dank für die zahlreichen und anregenden Antworten. Da ich noch kaum Wettkampferfahrung habe, war es für mich sehr hilfreich die Meinung von erfahrenen Läufern zu hören.



Meine vorläufige Planung sieht nun folgendermaßen aus (habe 3 Läufe gestrichen):





































































































So, 06.01.2008





Ötlinger Dreikönigslauf





10 km





Sa, 16.02.2008





Alb-Gold Winterlauf – Reutlingen





10 km





Sa, 29.03.2008





Schönaicher Tannenzäpfleslauf





10,8 km





Sa, 26.04.2008





 Filder-Volkslauf





10 km





So, 25.05.2008





Schönbuch Halbmarathon Leinfelden





HM





Sa, 21.06.2008





STUTTGARTER ZEITUNG-LAUF





HM





So, 06.07.2008





EZ-City-Lauf





10 km





So, 21.09.2008





Ulmer Einstein-Marathon





HM





So, 19.10.2008





Naturpark Schönbuchlauf





25 km





Bin gespannt, ob sich der Plan so verwirklichen lässt.



 



Viele liebe Grüße,



 



Eure Veronika



 



P.S. Vielleicht sehe ich den einen oder anderen von Euch bei einen dieser Läufe.



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


Hallo zusammen!



 



Ich bin der Meinung, dass man es gerade als Anfänger nicht übertreiben sollte und einen Wettkampf nach dem anderen durchziehen. Egal wie, Hauptsache überstanden… Ich finde man sollte sich 2-3 größere Veranstaltungen aussuchen und dann sich gezielt darauf vorbereiten. Man kann natürlich noch ein paar “Trainingswettkämpfe” mit einbauen, aber genau auf sein Hauptziel abgestimmt. Das heißt ausreichend Ruhezeit dazwischen bzw angemessenes Tempo… Auch wenn man Wettkampferfahrung sammeln will… Das führt nicht unbedingt zum Ziel… Beim Laufen braucht man nicht so viel Erfahrung. Wichtig ist das man lernt sein Tempo einzuschätzen und zu kontrollieren und das geht auch im Training… Ich glaube die meisten von uns werden ein Tempo im Wettkampf laufen, bei dem Taktik (nicht Zeiteinteilung, diese ist wichtig) eine untergeordnete Rolle spielt…



Was anderes ist es wenn man Wettkämpfe absolviert um nicht allein zu laufen. Aber dabei sollte man sich nicht vom Tempo mitreisen lassen. Ich kenn beispielsweise einen recht erfolgreichen Ultraläufer, der das so praktiziert, weil die langen einsamen Trainingsläufe oft sehr langweilig sind….



Aber zurück zu deinen Frage…



Ich mache 2-3 Marathons im Jahr. Meist einen Halbmarathon 4-2 Wochen vor dem Marathon und 1-3 “Funläufe” zwischen 10 und 21km, die meist spontan entscheide… Wobei ich noch sagen muß ich plane nie das ganze Jahr. Ich suche mir meist kurz nach einem geschafften Ziel ein neues…



 



 



m.f.G. René



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


Ich meine natürlich größere Ziele… Es können ja auch kleinere Veranstaltungen sein…



 
Laufschwein_medium Laufschwein 17 Beiträge

Bei mir werden es wahrscheinlich 14 Läufe werden, interessant wären für mich noch 6 andere, aber das wird dann zu viel!

Früher bin ich durchaus 25 Wettkämpfe gelaufen mit guten Zeiten unter 38 /10km, unter 1:25 /21km etc.



Nun muss ich etwas kürzer treten, die Knochen leiden doch nach über 30 Jahren leistungsorientiertem Sport!



Hier meine Liste:



16.03.08: Hochbrückenlauf Kiel 29,3 km

05.4.08: HM Neumünster

27.04.08: HH-Marathon

25.05.08: Stadtlauf Travemünde

31.05.08: Stocksee, 11,1

06.06.08: Köstenlauf NMS, 10 km

15.06.08: Rund um Ratekau, 15km

21.06.08: Boostedt, 10km

29.06.08: Brokstedt, 10km

07.09.08: Trappenkamp, 10 km

14.09.08: Kiellauf, 21,1 km

21.09.08: Bordesholm, 17,2 km

12.10.08: HL oder LM NMS 21,1 km

26.10.08: HL-Marathon?

30.11.08: Adventslauf Ratzeburg, 26 km



Preisfrage: In welcher Stadt wohne ich?



gruß



laufschwein



 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge


In Altmünster ? :)



 
Icon_missing_medium Mtonn 18 Beiträge


In seinem Profil / Standort steht, es ist das Neu(e) münster ;)



Jedenfalls fast Norddeutsch :p



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Wie viele Wettkämpfe plant ihr im Jahr?