MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Trainingslager im Frühjahr

Trainingslager im Frühjahr

Abonniere Trainingslager im Frühjahr 3 Beiträge, 2 Stimmen

 

Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge


Hallo zusammen,



in anbetracht unserer unsteten Wetterverhältnisse im Frühjahr und aus purer Neugierde möchte ich dieses Jahr ein einwöchiges “Trainingslager” in Anspruch nehmen ( obwohl ich ein bekennender Regen- und Schlechtwetterläufer bin ). Am liebsten natürlich in warmen Gefilden, z.B. Spanien, Italien etc.



Das ganze soll bezahlbar sein und in einem Camp, Hotel etc. stattfinden, welches auf Sportler ausgerichtet ist. Animation muss keine gegeben sein, also bitte keine Vorturner oder so. Auch ein Programm ist nicht nötig. Wichtig wäre also nur eine geeignete Unterkunft mit Sportstätte anbei, und eine schöne Lanschaft drumherum.



Habt Ihr schonmal so etwas gemacht, und könnt Ihr was eigenes dazu berichten ?



Also bitte keine Tipps zu Veranstaltern, die kann ich mir selbst raussuchen :)



Ich würde mich über wirklich eigene Erfahrungen freuen.



Ach, und falls der / die ein oder andere ebenfalls an so etwas Interesse hat, vielleicht finden sich ja ein paar Leute zusammen.



Eine Alternative wäre auch ein mehrtägiger Etappenlauf im Ausland, z.B. wie in Zypern der Cyprus Challenge ( wobei der speziell uninteressant ist, da er erst spät im Jahr stattfindet )



Ach so, die Kosten ! Nun, ich habe Triathlonkumpels, die fliegen immer im Frühjahr, natürlich außerhalb der Saison, nach Mallorca zum Radtraining für eine Woche. Die kommen mit Unterkunft im 4* Hotel mit Flug über Ryanair so mit € 400.- aus, das ist dann aber auch die Obergrenze. Also bitte kein Vorschlag zu einem Baumann, Steffny, Wessinghage Seminar und als Koch Charly Doll für dann € 800.- :)



Bin mal gespannt auf Eure Beiträge.



Danke und Gruß



Fastfoot   



 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge


PS:



falsch ausgedrückt ! Ich bin natürlich für die Nennung von Veranstaltern, mit denen Ihr selbst gute Erfahrungen gemacht habt dankbar !!!



Fastfoot



 
Web-frbt0197_medium Weltenbummle... 5 Beiträge


Hallo Fastfoot,



ich habe zwar noch keine Erfahrung mit Trainingslägern etc, aber zum Thema Etappenlauf (der war allerdings in Deutschland, nicht im Ausland): Der Nordseelauf.



Der Nordseelauf geht über eine Woche und hat insgesamt 8 Etappen. Die einzelnen Etappen haben in der Regel so zwischen 6 und 14 km, sodass man in der Woche auf 70-80 km kommt. Begleitet wird das ganze von Trainern, die ein gemeinsames Aufwärmprogramm anbieten. Jeden Tag wird an einem anderen Ort gelaufen, dieses Jahr auf allen ostfriesischen Inseln und durchs Watt von Neuwerk nach Cuxhaven.
Die Läufe gehen oft auf den Deichen entlang, durch die Dünen oder Wanderwege durch die Naturschutzgebiete und sind landschaftlich auch sehr reizvoll.



Man kann das ganze als komplettes Etappenpaket und mit Unterkunft buchen, oder nur einzelne Läufe, oder auch ein “Selbstversorgerpaket”, das heisst man sucht sich die Unterkunft selber und bucht beim Veranstalter nur die Läufe und Transfers. Bei dem “Rundumsorglospaket” ist die Unterbringung für die ersten Etappen (Samstag bis Freitag) an einem Ort, meistens im Raum Esens/Bensersiel und für die letzte Etappe in Cuxhaven oder Bremerhaven.



Die Organisation ist gut, es gibt eine Reiseleitung, und für alles ist gesorgt (Bustransfer, Fährfahrten, bewachte Kleiderabgabe etc., Umkleide/Duschen meistens in örtlichen Schwimmbädern). Die Läufe selbst werden immer von örtlichen Vereinen durchgeführt.



Ich habe da letztes Jahr das erste mal mitgemacht und war so begeistert, dass ich das dieses Jahr auf jeden Fall wieder buchen werde. Der Termin dieses Jahr: 7.-14.6.



Weitere Infos gibts auf der HP des Veranstalters: www.nordseelauf.de



Viele Grüße
Natascha



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Trainingslager im Frühjahr