MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein und daisy wars egal...

und daisy wars egal...

Abonniere und daisy wars egal... 8 Beiträge, 4 Stimmen

 

Kajakwolli_medium kajakwolli 137 Beiträge


10 uhr, ein blick nach draußen, scheiße es regnet.



ich sehe sie an- sie sieht mich an, wir beide seufzen.



schließlich hole ich doch meine laufsachen und schnüre die schuhe- es gibt ja kein schlechtes wetter oder? nur schlechte bekleidung!

ich lächle und auch ihre augen glänzen. wir verlassen zusammen das haus und fallen sogleich in einen lockeren laufschritt, ach nein- erst hab ich die garmin noch genügend satelliten suchen lassen .-) , denn wir werden durch wald und wiesen laufen.

wir bewohnen zusammen das letzte haus in der siedlung, hinter uns gibt es nur noch natur. der regen peitscht uns ins gesicht und wir genießen jeden atemzug. die luft ist absolut sauber und klar. es geht bergab, bergauf, quer durch den wald- etwa eine stunde lang.



wir machen doch einige höhenmeter und der puls surrt nach oben. am ende fühlen wir uns beide glücklich und eine leichte müdigkeit schleicht sich ein…



ich sehe sie an- sie sieht mich und sie sieht verdammt gut aus mit ihren nassen haaren und ihrem topfitten, muskulösen körper.



ihr blick sagt mehr als tausend worte- sie mag mich, wenn nicht sogar mehr…



wir gehen nach oben, ich schmeisse die verdreckten schuhe in die wanne, ziehe mich aus und dann…



…bekommt daisy endlich ihren wohlverdienten knochen…



 
Strongman_lauf_08_068_medium framuell 74 Beiträge


klasse :)



 



 



denn kira war es heute bei sturm und regen auch egal.



sie weiss genau wenn wir zu hause sind,gibbet leckerchen.



mfg



frank



 



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


…. und traudl wars auch egal…. war ziemlich windig,regnete leicht. egal heute ist Trainingstag. also raus. Thermometer zeigt ja fast 10°. nach der viertel strecke kam ich wegen dem wind kaum noch voran- durchnässt war ich eh schon. nur noch 2 km dann konnte ich umdrehn. toll der Wind drehte sich mit und jetzt donnerte es und hagel fing auch noch an…. Temperatur ging deutlich runter. der einzige vorteil: kein Walker, kein Radfahrer, kein Spaziergänger der mir den weg versperrte. schuhe fingen schon wegen der Nässe zu quietschen an. ach ja auf dem Rückweg hatten mir dann richtig dicke Äste den Weg versperrt. wenn ich die auf die Mütze bekommen hätte…wäre nicht ganz witzig gewesen…



auf jeden Fall war ich stolz, dass ich bei dem sch…..wetter mein Training durchgezogen habe. Familie hats nicht so ganz verstanden, aber für mich war es DAS Training. einfach klasse. tropfnass und glücklich.



ich wünsche euch ein richtig schönes Wochenende



grüßle Traudl



 
Schotti_medium Schotti 52 Beiträge


8 Wochen Zwangspause, 8 Wochen mit herrlichstem Laufwetter und frühlingshaften Temparaturen, die abendliche Fernsehschokolade, sieben Kilo Gewichtszunahme die ein oder andere Frustzigarette, die Asics verstauben im Keller!



Und heute? Draußen ist der Winter zurückgekehrt, alles tief verschneit. Dunkle fette Wolken am Himmel Temparaturen nahe dem Gefrierpunkt! Genau richtig um sich bei einer Tasse Cappuccino und einem Stück Kuchen hinterm Schwedenofen zu verkriechen um ein gutes Buch zur Hand zu nehmen!



Hatte ich davon nicht schon genug die letzten Wochen? Ein Blick aus dem Fenster, es schneit schon wieder. Eigentlich sollte ich am Sonntag beim Bienwaldmarathon in Kandel am Start stehen Na ja wenigstens läuft am Sonntag Biathlon im TV, wenn schon nicht selbst quälen dann wenigstens anderen dabei zu sehen! Wo zum Teufel steckt der Milchaufschäumer für den Capu?



Im Radio daddelt plötzlich der “Höhner” Song von der Handball WM “Wenn nicht jetzt Wann dann?”



Verflucht wo habe ich die Asics eingespert? Wo zum Henker sind die Handschuhe und die Kopfbedeckung? Wie funktioniert die Polar nochmal? Wird die Verletzung es mitmachen?



Haustrecke: Leicht hügeliges Gelände, der Puls steigt mit jedem Schritt, nach dem ersten Kilometer jammern die Waden und die Oberschenkel gesellen sich dazu! Ich schnaufe wie eine alte Dampflokomotive und stoße selbiges durch die kalte Luft gen Himmel! 6 Kilometer später und 7 Minuten über meiner Bestzeit glüht das Gesicht und die Finger jucken trotz Handschuhe wegen der Kälte. Ich bin ganz schön ausgepumpt und das gerade mal von einer Strecke die ich vor Wochen noch rückwärts gelaufen wäre………………Aber ich habe auch ein richtig fettes Grinsen im Gesich!!!



Vieleicht schneit es morgen ja wieder ;)



 



 



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


ich freu mich mit dir, dass du wieder laufen kannst/darfst/willst. wenn ich dich richtig einschätze, weisst du schon was du dir zumuten kannst….?



herzlich willkommen auf der Piste :)



übrigens schlechtes Wetter?? hmmmm was ist denn das?



 



grüßle traudl



 



 



 
Kajakwolli_medium kajakwolli 137 Beiträge


hey schotti…



W E L CO M E   B A C K .. **klatsch



ich denke wir haben einiges gemeinsam und das macht dich mir sehr sympathisch :)



wir sind langsam, aber dafür fett. unsere kondition ist am ende, aber unsere eisernen muskeln existieren immer noch… in unserer mit löchern verhafteten erinnerung…



dennoch bekommt uns die läuferwelt langsam aber sicher zurück, aufgeben kommt nicht in frage und wenn uns heute diese zarten, laufenden 60-kilomücken auch belächeln- WIR werden unsere ziele verdammt nochmal erreichen.



und dann laufen wir unseren nächsten marathon mit neuem persönlichen weltrekord und rollen die mücken mit riesenschritten von hinten auf- AUS DEM WEG, sonst werdet ihr niedergetrampelt oder einfach eingeatmet oder aufgefressen. protein soll ja gesund sein…



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


@wolli und wer sich sonst noch FETT fühlt. es kann nicht jeder 60 kg wiegen. ist doch egal. wichtig ist, dass wir laufen- ich hab auch kein Traumgewicht. was solls! klar ist, wenn man eine Zwangspause machen muss, dass man etwas zunimmt. Aber jammern gilt nicht!!! sobald ihr wieder regelmässig trainiert, fallen auch die Kilos. Mensch das wisst ihr doch!!!!!!!!!!



sonnige Grüße



traudl



 
Schotti_medium Schotti 52 Beiträge


Hi an alle!



Tja und heute? Wo bleibt der Schnee? Stahlend blauer Himmel, die Sonne lacht, die Bäume immer noch weiß gezuckert, wer da freiwillig in der Bude bleibt ist selber Schuld! Auf zur zweiten Hausrunde……..wieder geht es schwer aber genauso wie die Sonne den Schnee schmelzen lässt genauso werden die Pfunde wieder schmelzen gelle Kajakwolli Auf halber Strecke werde ich von ein paar Bekannten überholt, ups sind die fix unterwegs (sind gerade mitten in der Vorbereitung für Freiburg und bleiben hoffentlich verschont von Verletzungen aller Art) Wartet nur ab in drei Monaten lauf ich wieder vorneweg Keine Panik Traudl ich weiß mich einzuschätzen Step by Step geht es wieder los den auf Teufel komm raus geht gar nichts Davon habe ich schon genug schlechte Erfahrungen gemacht Alles easy angehen und happy sein das es wieder läuft Wieder zu Hause und siehe da trotz lockerem “schleichen” ganze 35 Sekunden besser als gestern…..Es geht voran :) Da bleibt einem wirklich nichts anderes übrig als zu lächeln ATom sind wieder zwei neue zum grinsen im Block



Thanks an alle fürs mitfühlen und fürs wieder willkommen heißen Ich revanchiere mich bei Gelegenheit!



SCHOTTI



 



 



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein und daisy wars egal...