MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren laufen / Laufen allgemein Laufeinstieg

Laufeinstieg

Abonniere Laufeinstieg 3 Beiträge, 3 Stimmen

 

Misterfronk_medium misterfronk 1 Beitrag


durch vermehrte ausfälle auf grund von erkältungen, grippe, nasennebenhöhlenentzündungen etc. etc., komme ich nicht mehr ins training – gibt es tipps wie ich wieder den “laufkick” erleben kann??



für anregungen wäre ich sehr dankbar, wer hat ähnliche erfahrungen? 



 
Neumi_medium neumi 59 Beiträge

Hallo,
einfach locker wieder anfangen. Wenn die Pause groß war, und Du nicht weißt, ob es noch Spaß macht, am besten zwei bis drei Mal in der Woche Schuhe anziehen und ohne Uhr und Plan 20 bis 30 Minuten locker traben, am besten im “Laufen-ohne-zu-schnaufen-Tempo”. Entweder die Freude kommt zurück, dann geht es automatisch weiter, oder es geht eben nicht. Aber da gibt es dann, so glaube ich, auch keine Tipps. Gegen die Ausfälle durch diese Art von Krankheiten einfach einmal auf die Ernährung schauen, und Abwehrkräfte über Obst und Gemüse aus dem Biomarkt tanken. Das hilft oft schon.
Gruß
neumi




 
Flashstockpic1_medium Fastfoot 559 Beiträge


Hallo Misterfronk,





vielleicht oder hoffentlich hast Du mittlerweile den “Laufkick” wiedergefunden !?



Also, deine größte Motivation sollte sein, daß Du das was Du gesundheitlich erlebt hast, zukünftig zu vermeiden, und dazu trägt Ausdauersport ja im Allgemeinen bei ( ok. das war jetzt ein Schlaubergerspruch ).



Setz Dir ein Ziel ! vielleicht die Teilnahme an einem Lauf oder eine Belohnung für ein anstrengendes Training. Ein guter Tipp ist auch der Anschluss an einen Verein, oder wenn Du keine Vereinsmeierei magst, die gelegentliche Teilnahme an einem Lauftreff.



Ich laufe jetzt seit 4 Jahren ( im Schnitt 60-75km / Woche - Marathonvorbereitung bis 115km Woche) , und habe auch mal ab und zu einen Hänger, aber das ist auch ok. der Körper braucht solche Auszeiten, allerdings auch ein wenig geplant und somit wiederum als eine Art “Belohnung” ( eigentlich ist es ja eine Belohnung, wenn man Gesund ist und laufen kann ).



So beginnt nach und nach eine Periodisierung, an die sich dein Körper gewöhnt.



Wechsle auch ab und zu mal die Strecken und das Tempo, um einer gewissen Monotonie vorzubeugen.



Ich lese auch viel über Ausdauersport, das spornt mich auch häufig an.



So. das dürften genug und hoffentlich Dir helfende Tipps gewesen sein.





Also, viel Spass weiterhin.



Fastfoot



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Laufeinstieg