MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Nicht so ernst gemeinte Umfrage ! Was für Kommentare habt Ihr von Fußgängern schon über euch ergehen lassen ?

Nicht so ernst gemeinte Umfrage ! Was für Kommentare habt Ihr von Fußgängern schon über euch ergehen lassen ?

Abonniere Nicht so ernst gemeinte Umfrage ! Was für Kommentare habt Ihr von Fußgängern schon über euch ergehen lassen ? 17 Beiträge, 16 Stimmen

 

101_medium Maratommy 322 Beiträge

Hallo liebe Leute !

Würde mal gerne wissen was Ihr so kurioses beim Laufen erlebt habt, bezüglich Kommentare von Aussenstehenden wie Fußgängern,Autofahren usw usw.

Es gibt ja immer so ein paar Strategen die was dämliches zu sagen haben.

 

Bei mir z.B beim Tragen einer Kopflampe: Ey Kollege..ist heute Bergfest , oder ..Ihnen wächst da was aus dem Kopf……ihnen ist gerade ein Licht aufgegangen.

Eine fragte mich ob ich es eilig habe oder …wie lange haben sie es noch bis nach hause…  ist der Bus  schon weg?

Ganz banal …hopp hopp hopp…schnnnnnnneeeeeller, geile Leggins

 

Was habt Ihr so erlebt?

 

 

Gruß Tommy

 

 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge

hi Thommy,

das sehe ich total locker, ob ich angehupt werde, da grüsse ich dann freundlich und winke wie die Queen, bei negativen Bemerkungen das “höre” ich gar nicht, bei positiven Bemerkungen freue ich mich natürlich. Wenn man öfter die gleiche Strecke zu bestimmten Zeiten macht- hat man halt so nach und nach seine “Fans”. Ehrlich gesagt ich freue mich über ein freudliches anspornendes Wort. Bei den Regenerationsläufen bin ich schon gefragt worden, ob es mir nicht gut gehe… es ist doch eine nette, mitmenschliche Geste, wenn total fremde Menschen so besorgt um einen sind…

Süss fand ich es mal von einem Opi, der mich beim Fahrtspiel erst langsam laufen sah und mich richtig motivierte- später sah ich ihn dann wieder beim schnellen laufen- da rief er mir hinterher- Jetzt siehts gut aus!!!…

Eigentlich gibt es bei jedem Lauf richtig schöne Erlebnisse…

grüßle tt

 
Axel4_medium DEDE 27 Beiträge

Einer vom Landesvermessungsamt (die hatten ne Woche entlang der Iller zu tun) meinte mal, nachdem er mich zum vierten Mal laufen sah: “Bekommt man dafür Geld?”

Ich: “Das ist schon möglich, aber nicht mit meiner Geschwindigkeit!” :-)

 
Bild006_medium chriba76 142 Beiträge

“Sie müssen das mit Stöcken machen, das ist viel besser…”

 
Zieleinlauf_online_medium Brueller1 261 Beiträge

Hallo Thommy!

Kommentare gibt es reichlich, allerdings höre ich meistens Musik oder Hörbücher unterwegs und kriege die meisten nicht mit. Allerdings kann ich der Traudl beipflichten, die lustigsten Begegnungen habe ich immer wieder im Winter mit der Kopflampe. Da steige ich so durch den Busch und auf einmal vor mir eine Horde Jugendlicher beim heimlichen Kiffen (nachts im Wald, sind die deppert?). Dazu muss man wissen, dass Kiffen die Pupillen weitet. Da kann eine Kopflampe schonmal so hell erscheinen, wie eine Flakbeleuchtung… Jedenfalls dachten die Jungs scheinbar, der Allmächtige kommt sie holen und sind in Windeseile in allen Himmelsrichtungen davongelaufen einer war jedenfalls so geblendet, dass er mit voller Wucht vor einen benachbarten Baum lief. Der Baum hielt… :-)

Ansonsten bin ich ein großer Freund dieser Fußhupen und Wadenbeisser, die abends, am besten mit der Leine quer über den Weg (Herrchen links und Hund rechts des Weges), am besten noch mit einem dieser lustigen Blinkhalsbänder bewaffnet gassi gehen und garantiert mitten im Weg stehen, wenn man vorbei will. Die meisten HUndehalter sagen dann so Sachen wie: “Der will nur spielen” oder “Der beisst nicht!”. Ich antworte dann meistens mit " Ich auch! Russisches Roulette" oder “Ich aber!” Nein, nein! Wirklich böse bin ich gar nicht, es hat auch noch nie einer gebissen (Ich auch nicht…)

 
100_5667_medium satchmo 11 Beiträge

Hallo zusammen,

ich laufe meistens mit iPod und wundere mich, warum die Fußgänger immer
Selbstgespräche führen (ich sehe es an den Mundbewegungen). Aber die Stories
hier geben eine Erklärung ab.

Manche Leute sprechen aber laut genug, und mir ist im Sommer folgendes passiert: Ein
älteres Ehepaar überholte mich mit dem Fahrrad. Darauf der Kommentar der Frau: „Hast
du die Waden gesehen Vati, da kannst du dir mal ein Beispiel dran nehmen“ Sie hatte Recht!!!

Gelegentlich fragen auch mal Fahrrad – Touris nach dem Weg. Dafür wird
natürlich nicht angehalten. Die müssen nebenher fahren :-)

Viele Grüße aus dem hohen Norden

 

 
100_0690_medium Iris63 14 Beiträge

Ich bin im Winter immer mit Warnweste und Reflektorbändern gelaufen und da hat man mich schon mal in Richtung Müllabfuhr oder Stadtwerke gesteckt. Es hat nur noch gefehlt, dass man mir einen Besen in die Hand gedrückt hat, mit der Bemerkung: “da hinten könnte man auch mal kehren!” Aber das hat mich weniger gestört. Ich gab jedem Auto- oder Radfahrer die Möglichkeit mich vorher zu sehen, bevor man mich fast umgefahren hätte.

Am Anfang hatte ich noch Blinkbänder – bis zu dem Tag, als ich abends gegen 18:30 meine Schnürbänder an den Schuhen neu binden musste und ich in der Hocke war. Da kam heimlich ein Mops von hinten an (er war Herrchen ausgebüxt und der kam 5 min später angekeucht), Mops fand die Blinklichter klasse und wollte sie fangen!! Ich bin vielleicht erschrocken, aber der wollte wirklich nur spielen!! Allerdings bin ich da um Jahre gealtert!

Gruß Iris

 
Lotte_und_ich_medium secret 7 Beiträge

Ich treffe beim Laufen eigentlich recht wenig Leute. Meistens wird höflich gegrüßt. Bei denen aus meinem Dorf kommt meistens die Frage “Oh, heute ohne Hunde unterwegs?” Ansonsten kommt, gerade wenn man im strömenden Regen und in Dunkelheit durchs Dorf läuft, nur ein erstauntes “Servus”. ;-)

 
Img00307_medium Kladowjoggt 5 Beiträge

Das mit der Stirnlampe ist mir auch schon passiert. Da kamen mir 2 in Arbeitsklamotten entgegen und sangen spontan das “Laternelied”. Egal, ich konnt nur drüber lachen. Kann mir aber auch vorstellen, dass ein Arbeiter der den ganzen Tag körperlich ackern muss, evtl. auf abendliche Joggingrunden mit Stirnlampe vielleicht keine große Lust mehr hat. Jeder so, wie er es braucht…..

Gruß Wolle

 
Cimg2083_medium Jupptu 33 Beiträge

Hallo @ all,

 

oh je Kommentare gibt es genug, das stimmt schon, mal nette lieb gemeinte Anfeuerungen und manchmal eben unnütze Gesten von nicht Läufern. Die schönste Begegnung hatte ich mal als bei strömenden Regen unterwegs ein Autofahrer anhielt und mich nach Hause bringen wollte, so mit dem Kommentar “bei dem Wetter schickt man doch keinen Hund vor die Türe”! Darauf war dann meine Antwort “sehe ich denn wie einer aus?”

@Kladowjoggt, ich bin auch den ganzen Tag auf der Baustelle unterwegs (selbstständiger Elektriker), ich brauche das Laufen (oder den Sport) als Ausgleich zu der teils körperlichen Arbeit oder auch den Bürotätigkeiten! Meist läuft es bei mir besser wenn ich den ganzen Tag auf dem Bau war anstatt im Büro!

Grüße Bernd

 
Road_runner_medium Road_Runner 56 Beiträge

Ohja, da haben ja schon einige Leute den einen oder anderen Klassiker gehoert, davon habe ich auch schon so einige mitbekommen. Aber dass noch niemand das:

“Lauf, Forrest! Lauf!”

 

mitbekommen hat, ist mir ein Raetsel.

Bitter ist allerdins auch, wenn man bei seinem ersten HM bei km 10 schon von Zuschauern hoeren muss:

“Oh, der ist platt!”

 

Naja, ich war es wohl auch, aber die Zeiten sind zum Glueck vorbei.

Gruss

 

Christoph

 
Nycastvfuqca9377w2cak8ms0sca8bzuwycaoeoyphcaslj2l7caxtkkb0cabagy16ca2t63vbcaclfqefcau2aub2ca0h6ivwca1u8ieicaokud90ca25w2xmcahphk0dca0qvvrycad2u8bq_medium ChickenRun 7 Beiträge

Bin bisher immer von Diversen Komentaren verschont geblieben, aber am Sonntag hat es mich dann doch auch erwischt. Bin einem älteren Ehepaar begenet, Sie geht wieter Er hält und ruft mir dann hinterher: “Renn doch nicht so, es verfolgt dich doch niemand!” Ich hab es mit Humor genommen.

Grüßle

 
Eifel-m_medium spasslaeufer... 349 Beiträge

Gehört habe ich im Wettkampf von den Zuschauern auch schon “Wir woll’n Euch leiden sehn” oder “Ihr habt dafür bezahlt”

Grüße

Spaßßläufereins

 
Cimg2083_medium Jupptu 33 Beiträge

Ha ihr “Unnormalen”

 

gestern habe ich diesen Spruch gehört, zur Erläuterung wir liefen an ein älteres Ehepaar mit 4 Läufer vorbei, das Ehepaar hatte einen Hund dabei der sich nicht mehr einkriegen wollte, es zerrte an seiner Leine und bellte was die Hundestimme hergab!

Um den Hund zu beruhigen sagte der Mann zu demselbigen; “Du (der Hund) kannst ja nichts dazu das sich diese Leute (wir Läufer) nicht wie normale Leute fortbewegen können!”

Ich war über diesen Komentar so baff das ich nichts erwiedern konnte.

Gruß Bernd

 
Silvesterlauf2004-2_medium Messajockel 1 Beitrag

Ein kleines Mädchen (ca 4 Jahre) zu seiner Mutter:

Warum läuft der so schnell?

Daraufhin die Mutter:

Der will abnehmen :)

 

Hab mir ein Antwort verkniffen, nur geschmunzelt ;-)

Gruß,

Der NICHT übergewichtige Läufer

 
Icon_missing_medium Haenseline 1 Beitrag

Ich habe mich gerade letztens als Handy-Ersatz profiliert. An einer Hauptstrasse sprachen mich Plakatkleber an, ob ich denn noch an der Kreuzung … vorbeikomme und ob ich dort nicht seinem Kollegen bescheid sagen könne “er solle gefälligst endlich das beknackte Auto mit den anderen Plakaten rumfahren” … sein Handy war nämlich alle.

Ach was tut man nicht alles für einen Kaugummi (unbenutzt) als Dankeschön :o)

 
Img_0722_-_kopie_medium Stryker 11 Beiträge

Also es war im Jahre 2006, es ist zwar schon lange her, aber irgendwie vergesse ich das nicht.

Und zwar fuhr ich mit dem Mountainbike in den Dolomiten zu den 3 Zinnen hoch, hier herschte großer Tourismus und die meisten Wanderer und Spaziergänger waren genervt von den vorbei fahrende Biker, da sie bei ihrem nebeneinander herlaufen gestört wurden, am Wege dann zwei Nonnen, stoppten, klatschten in die Hände und riefen “Bravo Bravi, benissimo”, und hatten ein lächeln im Gesicht.

ciao bella

Sascha

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Nicht so ernst gemeinte Umfrage ! Was für Kommentare habt Ihr von Fußgängern schon über euch ergehen lassen ?