MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Taube Füsse.... !

Taube Füsse.... !

Abonniere Taube Füsse.... ! 9 Beiträge, 8 Stimmen

 

Icon_missing_medium sailorfreak 1 Beitrag

Hallo,

seit einiger Zeit bekomme ich immer nach genau 30-40 min lockeres Laufen einen tauben rechten Fuss… ich habe schon alles mit dem Schnüren versucht- mal locker mal fester. Aber alles in allem hat nicht wirklich geholfen….

 

hat jemand eine Idee was ich da machen könnte, ohne um gleich neue Schuhe zu kaufen…

 

liebe Grüsse

sailorfreak

 
2011-09-03_21 nicole 200 Beiträge

Zu kleine Schuhe?Das wird dir jeder sagen…………..Und das tut weh!Nicole

 
Firep_medium tigerduck 45 Beiträge

Könnte auch ein Nervenproblem sein – besuche doch zunächst mal einen Orthopäden Deines Vertrauens…

 
Benutzerbild_medium Dreikampf 2 Beiträge

Ist der Fuß nur taub oder ist er auch in seiner Funktion eingeschränkt???? Ich habe eine Fußheberschwäche, welche auf ein Kompartmentsyndrom zurückzuführen ist!!!! Ich komme nächste Woche deshalb unters Messer!!!!

 
100_0690_medium Iris63 14 Beiträge

hallo Sailorfreak,

schau dir die Seite mal an, vielleicht hilft sie dir:

http://www.lauftipps.ch/ausruestung/laufschuhe_richtig_schnueren.php

Gruß Iris

 

 
P1030092_medium Massi 78 Beiträge

Hallo

Erst einmal den Schuh überprüfen, ein normaler Laufschuh sollte ca. 1 1/2 nummern größer sein. Die Schnürung hast Du ja selber angesprochen, doch probiere mal den Link vor mir von Iris63. Manchmal hat man einige Probiert und es war immer noch nicht der richtige dabei. Falls Du Einlagen hast, sind sie noch ok/bzw hat sich evtl deine Statik im Fuß verändert? Dann solltest Du einen Orthopäden aufsuchen.

Aber eines sollte es nicht sein ein Kompartment-Syndrom. Dieses entsteht nur wenn eine Schwellung in der Loge zwischen Schien- und Wadenbein (Fußhebemuskulartur) entsteht. Die Schwellung kann durch sehr verspannter Muskulartur sein (leichte Iritationen im Fußbereich), oder durch eine Traumata was durch deine Prellung (Tritt usw.) entsteht. Hier drückt die Schwellung des Blutergusses in die Loge. Dort ist aber nicht so viel Platz und die Haut nach vorne ist dort nicht so Dehnfähig, folgend drückt die Schwellung auf die Gefäße in der Loge die an den Knochen liegen und es können sehr stakre Iritationen kommen. Die Gahr hierbei ist das der Nerv zum Fuß abzusterben droht. Deshalb muss hier ein OP folgen in der man vorne die Haut öffnet damit der Druck nach vorne weg gehen kann.

Falls Du also eine Schwellung in der Loge hast, stimme ich Dreikampf zu, sonst nicht.

Gruß Massi

 
Benutzerbild_medium Dreikampf 2 Beiträge

Ich hatte keine Schwellung!!!! Habe im Zuge der Vorbereiung auf meine erste Triathlonsaison mit Laufen angefangen. Nach ca. 10 – 20 Min. Lauftraining trat die von dir beschriebene Fußheberschwäche auf und hielt bis zum Ende des Trainings an. Eine Kompartmentdruckmessung (Ruhe-Belastung-Ruhe) brachte dann Gewissheit!!! Nun wir die Muskelloge (nicht die ganze Haut) gespalten!!!! Es muss zwischen dem Akuten und dem Chronischen Kompartment unterschieden werden!!!!!

 
Icon_missing_medium Bulanic 1 Beitrag

Hallo 

ich ich habe ein sehr ähnliches Problem wie sailorfreak. Daher würde es mich interessieren, wie es dir mittlerweile ergeht?

und noch eine Frage an Dreikampf. Wo konntest du die Druckmessung machen lassen. Mein Orthopäde vermutet bei mir nämlich auch ein Logen-Syndrom aber er konnte mir bisher keinen Arzt (oder Klinik) nennen, welcher dies durchführen würde. Hast du die OP gut überstanden u geht es dir mittlerweile besser?

 

danke schon mal vorab und Grüße 

nici

 
Icon_missing_medium solli_a 3 Beiträge

Ich bin zwar kein Arzt, aber da könnte echt was mit dem Nerv sein. Leidest du auch unter Rückenschmerzen?

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Taube Füsse.... !