MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren laufen / Laufen allgemein Stimmbandprobleme/Ahtemtechnik und laufen bei kalten Tempraturen

Stimmbandprobleme/Ahtemtechnik und laufen bei kalten Tempraturen

Abonniere Stimmbandprobleme/Ahtemtechnik und laufen bei kalten Tempraturen 6 Beiträge, 4 Stimmen

 

2011-09-03_21 nicole 200 Beiträge

Wer kann mir helfen!Erst dachte ich ,es sei ,weil ich so viel arbeite und reden muß ,ein Problem das ich ständig heiser bin!Da sagt mein Arzt,es könnte wohl auch daran liegen das ich falsch Atme beim Laufen und nun? Was nun,wer hat Ratschläge!

Jetzt nehme ich Penicillin weil ich kaum reden kann und darf nicht laufen,bis die Stimme wieder da ist!Hattet Ihr auch schon solche Probleme,ich habe Tatsache jedes Jahr um diese Zeit das gleiche Problem!?

Eure Nicole

 
Hullahulla_medium Roadie7 81 Beiträge

Hi Nicole,

meine Schwester hat vor etlichen Jahren auch mit dem Laufen angefangen und kam auf einmal um die Ecke und frage ob ich im 3er Rhythmus atme.

Damit hat sie mich total verwirrt da ich mir über das Atmen beim Laufen nie Gedanken gemacht hatte. Leider konnte ich ihr nicht helfen da ich immer so viel Luft einatme wie ich brauche. Hört sich doof an – aber ich kann mit irgendwelchen Atemtechniken nix, null, nadda anfangen.

Meine Einstellung ist das der Körper sich schon das holt was er braucht. Also renne ich los und japse wie es passt.

Daher kann ich auch die Äusserung des Arztes nicht nachvollziehen. Falsch atmen ? Häh ?

Was mir plausibel scheint ist die Reizung der gestressten Atemwege durch kalte Luft. Aber mit einem Tuch vor dem Mund (z.B. ein Buff oder ähnliches) sollte das doch gemildert sein.

Ist der Arzt denn wirklich kompetent ?

Ansonsten würd ich eifrig googeln.

Gute Besserung !

ca

Roadie

 
10 dasmuli 800 Beiträge

Hallo Nicole.

habe da etwas fúr Dich gefunden:

schau doch mal die Links an :

http://www.youtube.com/watch?v=g0WOdiLAYR0&feature=response_watch

Denke, das gleichmässige Atmen, beruhigt beim Laufen und wenn man sich dran gewöhnt hat, kann man sich auf das Laufen und die Umgebung konzentrieren.

… interessante Stimme hat der Erzähler … :-))

Gruss … das muli

 
Deichkieker_medium Deichkieker 87 Beiträge

Hallo Nicole,

les Deine ersten 2 Sätze noch mal und denk nach! Viel Arbeiten, viel Reden. Danach heiser o. raue Stimme? Dann daran arbeiten!!!!!!!!!!!!

Falsches Atmen, halte ich für Blödsinn!!!! Wenn Du volle Pulle läufst und Luft bekommst ( Wettkampf ), wieso willst Du es ändern. Also machst Du bestimmt nichts falsch.

Denke die Tip´s in den anderen Kom waren nicht schlecht.

 

Gruß Deichkieker

 
2011-09-03_21 nicole 200 Beiträge

Ich danke Euch und hoffe das es besser wird!!!!!!!!!!!!Leider gehts nicht besser………….

 
Deichkieker_medium Deichkieker 87 Beiträge

Hallo Nicole,

es wird schon wieder. Hast Du schon mal mit einen Bonbon ( m. Salbei ) o. Kaugummi beim Laufen versucht. Ich verfluch mich jedes mal, weil ich durch Zeitdruck meinen Ablauf verpass. Als erstes Zähne putzen, ja, versuch es. Dann anziehen und einen Kaugummi rein. Dann gehts los. Ich habe dann immer Speichel im Mund. Kein so grosses Durstgefühl auf den langen Kanten und immer einen feuchten Rachen. Man muss ja abundzu schlucken, will man nicht ertrinken. ;-)) Das passende Kaugummi finden dauert etwas. Sind nicht mehr so gut wie in meiner Jungend.

So,viel Erfolg und einen schönen ersten Advent.

 

Gruss Deichkieker

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Stimmbandprobleme/Ahtemtechnik und laufen bei kalten Tempraturen