MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Schuhe als Motivation...was ist der Richtige für mich?

Schuhe als Motivation...was ist der Richtige für mich?

Abonniere Schuhe als Motivation...was ist der Richtige für mich? 7 Beiträge, 7 Stimmen

 

Sandcastles_medium Odre823 3 Beiträge

Hallo liebe Freunde,

nachdem ich ganz eifrig im Sommer und Herbst regelmäßig gelaufen bin und stolz meine Asics ausführte war ich glücklich. Jetzt ist es kalt und nass und die Motivation nach den Feiertagen bedrückt, und Kilos die man nicht will sind drauf. :( Und um aus diesem Laufloch rauszukommen sollen es schöne Laufschuhe werden, so als Motivation.

Moi ist: mittelschwerer bis schwerer Suppinierer, laufe fast ausschließlich auf Asphalt mit einem gemächlichem Tempo. Ca. 3-5 Einheiten in der Woche à 10-16 km…

würde mich echt freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könntet..

 

Wünsche noch schöne letzte Tage im Jahr 2009 ! :)

MFG ODRE823

 

 
Trimm_trimmy_dsb_150_medium cerveloist 6 Beiträge

google doch mal nach “laufschuhtest” – Es ist glaube ich ein unerschöpfliches Thema über Laufschuhe zu debattieren. Besser ist es sie anzuprobieren und eine fachkundige Beratung ggfls hinzuzuziehen. Ich habe beispielsweise lange gebraucht, bis ich wusste dass ich Neutralschuhe brauche und keine mit Pronantionsstütze.
jeder Fuß ist anders. Was für den einen Gut ist, ist für den anderen schlecht. Lass Dich am besten im Laden beraten! Viel Spaß beim Schuhe shoppen!

 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge

Na Du gefällst mir ja, läßt Dir von der Community die Laufschuhe raussuchen ..;-)

Nimm den Kinsei3 der ist so sau teuer, der läuft schon deswegen von ganz allein!

Wenn Du ihn hast, will ích aber Erfahrungen lesen!

Guten Rutsch!

 
Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge

Hallo Thea,

Kinsei = Bleigewicht (363 Gramm hab ich gelesen). Wenn Du den im Training nimmst, fliegst Du im Wettkampf.

Wenn Du aber leichte Schuhe gewöhnt bist, wird der Kinsei im Keller vergammeln. Meine Frau hat sich diese Anschaffung gegönnt, zieht ihn aber kaum noch an, sie muss sich regelrecht dazu zwingen.

 
1-87c869700751ae30_medium wupperrunner 3 Beiträge

Mann kann auf nikeplus.com nach Schuhen suchen besser ist es jedoch im Laden einen mittels Laufbandanalyse rauszusuchen immerhin können die falschen Schuhe ja grossen Schaden anrichten.

Dass sollten dir deine Füsse schon wert sein.

In dem Sinne viel Erfolg beim laufschuhkauf

 
Hullahulla_medium Roadie7 81 Beiträge

Hi,

guten (!) Laufladen (kein Sportgeschäft !!!) aufsuchen. Sich gut beraten lassen inkl. Laufband und allem pipapo. Dann Schuh dort kaufen.

Wenn genug KnowHow vorhanden ist kann man auch mal selbst auf die Pirsch gehen. Ansonsten IMMER in die Hände von gescheiten Laufschuhverkäufern begeben. Nach meiner Erfahrung kann man 5 von 10 LaufLäden vergessen. Also entsprechend im Vorfeld recherchieren und Geduld bewahren.

 

ca

Roadie

 
Deichkieker_medium Deichkieker 87 Beiträge

Deine Frage erinnert mich an einen Laufschuheinkauf.

Hatte schon etliche vor mir stehen ( Schuhe), als ein Paar Mädels rein kamen. Zum Liebsten was Frauen machen: Schuhe, Schuhe, Schuhe kaufen. Und dann ging´s los. Der ist hässlich, der sieht klobig aus, der ist mir zu bunt u.s.w.. Da ich schon leicht am schmutzeln war sagte eine auf meine ( zugegeben ) nicht kleine Auswahl: Kannst dich wohl auch nicht entscheiden? Doch, es passt bloss noch nicht ( Fussgrösse verschieden ). Was erstmal Gelächter hervor brachte. Was wollte ich jetzt vermitteln. Der Schuh muss passen und sonst nicht´s !!!!!!!!!!!!!!!! Hab ein Paar da darf ich eigentlich nur Nachts mit raus, aber die sitzen fantastisch und laufen fast von alleine. Übrigens hab ich erst ein einziges Paar in 5 ( fünf ) Minuten gekauft. Kommentar des Verkäufers: die bringst du doch wieder. Stimmte! Zwei Tage später wieder hin und – zweites Paar gekauft! Mit Probe! Super Schuh! Der hat vielleicht blöd geschaut.

Geh in einen guten Schuhladen mit der Möglichkeit der Laufbandaufzeichnung. Vor allem nicht unter Zeitdruck, das dauert etwas. Nicht nur die Aufzeichnung, Auswertung und Beratung. Dies ist aber meist nur einmal nötig. Da ja da- nach der Lauftyp bekannt ist und sich nicht ändert.

Dann der Test. Ich zieh immer Sommerlaufsocken (!) an und lauf im Laden oder draussen ( je nach Witterung ) ein paar Meter. Drückt was, Schuh aus und weg damit. Man wird nicht glücklich damit. Es muss wirklich angenehm sein und passen. Kann schon mal über eine Stunde gehen. Aber was bedeutet schon eine Stunde, gegen angenehme X- Km Laufen.

Noch ein Tip: Nicht zu klein kaufen. Ich mache folgendes. Hab ich einen Schuh gefunden, ziehe ich noch ein paar Winterlaufsocken ( dicker ) drüber!? Ja! Und dann eine halbe Nummer grösser anziehen und alles von vorne mit dem gerade ausgesuchten Schuh. Nie Probleme gehabt. Ausser Blasen, das lag aber am anziehen ( Sockenfalte ) nicht am Schuh.

Jetzt viel Zeit nehmen und erst mal nur L.-Schuhe kaufen wollen. Alles andere hat Zeit. Wenn du jetzt noch gleich zwei Paar kaufst, kannst du vielleicht noch ein paar Socken raus handeln und Zeit sparen.

Viel Spass beim Shoppen, hätte direckt selber Lust mal zu stöbern.

Letzte Tip´s: Ein Paar, ist kein Paar. Und es muss ja nicht das neuste Modell sein. Dafür bekommt man man even- tuell auch schon mal zwei Paar!

 

So long

 

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Schuhe als Motivation...was ist der Richtige für mich?