MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / Laufen allgemein Muskelschwäche

Muskelschwäche

Abonniere Muskelschwäche 8 Beiträge, 4 Stimmen

 

Icon_missing_medium archie617 3 Beiträge
Hallo zusammen
Habe vor etwa 1,5 Jahren mit dem Laufen angefangen. Habe es ganz langsam schritt für schritt aufgebaut. Seid längerem habe ich einen Tag nach dem laufen immmer Proleme. Das fühlt sich immer an als wenn mann eine starke Grippe bekommen würde. Wenn mann googelt kommt mann auf Übertraining. Dieses kann ich aber mit sicherheit ausschliesen. Blutwerte sind in Ordnung. Internist, Neurologe und Rheumatologe habe nichts gefunden. Alle sagen, sie können voll Gas geben, was ich auch super gerne machen würde aber leider geht noch nicht mal leichtes Joggen. Würde mich freuen wenn mir vielleicht einer sagen könnte was das sein könnte. Ich würde mich riesig freuen. Schilddrüse ist auch untersucht worden alles O.K.

Viele Grüße Achim

<!-- / message -->

 
Icon_missing_medium Thea 116 Beiträge

Hallo Achim,

 

wie lange, wie weit, wie oft und mit welchem Puls läufst du denn so?

Läufst Du eigentlich gern, machts Dir Spaß?

Gruß, Thea

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

Hallo achim,

kann sein das du zu intensiv trainierst, und was is mit essen und trinken?

Ist du ausreichend? Klinkt auf jeden Fall nach Überforderung.

Erzähl mal wieviel du läufst und ob du ausreichend Kohlehydrate zu dir nimmst

Grüße Traumboot

 
Icon_missing_medium archie617 3 Beiträge

Hallo

Zu meiner besten Zeit bin ich 3 mal die Woche gelaufen. 1 mal ca.8km Puls max. 80%, 1mal ca. 9km Puls bis max. 90%, 1mal ca. 13 km Puls bis max. 70%. Aber wie gesagt nach ganz langsamen aufbau erst. Laufen macht mir riesigen Spaß und deshalb fällt es mir auch im moment so schwer darauf zu verzichten. Die Ernährung sollte ausreichend sein, trinken minimum 3 Liter täglich.

 
Hullahulla_medium Roadie7 81 Beiträge

Hallo Archie617,

irgendwas passt da nicht zusammen. Von der Belastung her, so denn Deine Angaben vollständig sind, dürfte das nicht zu einem Übertrainingszustand führen.

Wenn keine besondere sonstige Beanspruchung (Beruf, allgemein angespannt, Stress irgendweiner Form) vorliegt ist etwas mit Deinem Körper nicht in Ordnung. Eisenwerte wirklich o.k. ?

Am besten einen Arzt fragen der selber Läufer ist. Nichtsportelnden oder gar rauchenden Ärzten traue ich nichts zu.

Viel Glück bei der “Fehlersuche” !

ca
Roadie

 
P4120036_medium traumboot 273 Beiträge

Hallo Achim,

Roadie hat recht, könnte eine Mangelerscheinung sein.

Mit dem intensiv mein ich nicht Übertraining sondern Überlastung. 9km mit 90% ist ja schon wettkampfmäßig und im Verhältnis zu deinen Km ein sehr langer Tempolauf.

Lieber den 80%’ter etwas länger und den Tempolauf verkürzen, oder Intrevalle 3-4 mal

1000m. 90% sind mir zu hoch mit der km-leistung. Vielleicht bei allen Einheiten 5% runter.

 Grüße Traumboot,

 
Icon_missing_medium archie617 3 Beiträge

Da ist wohl was falsch rübergekommen. Ich laufe nicht 9km in 90%. Das sollte heißen max. Ich mache das mit Ein und Auslaufen und dazwischen mal Intervall oder mal 30 min Tempo.

 
Hullahulla_medium Roadie7 81 Beiträge

Hi Achim,


was passiert wenn Du mal einige ganz ruhige Einheiten einschiebst ? Also bewusst 14 Tage gaaanz ruhig läufst (so ruhig wie es geht) ?

Normalerweise ist der Erschöpfungszustand linear an die Belastung gekoppelt. Also sollte sich eine Veränderung zeigen. Wenn nicht – hmmm…..

ca

Roadie

 

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / Laufen allgemein Muskelschwäche