MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / training und technik Trainingsgestaltung

Trainingsgestaltung

Abonniere Trainingsgestaltung 4 Beiträge, 4 Stimmen

 

Noosa2008_medium BenniButterb... 1 Beitrag

Hallo zusammen,

ich möchte gerne läuferisch ein wenig aktiver werden. Ziel soll Mitte Mai ein 21 km Lauf mit einer Überwindung von ca. 550 Höhenmetern sein. Durch meine vorherige Aktivität im Fußball würde ich meine Fitness zur Zeit als durchschnittlich bis passabel bezeichnen. Vom Idealgewicht bin ich derzeit zwar ca. 8 kg entfernt (78 kg zu 70 kg bei 167 cm) jedoch hängt dies mit einer gewissen Muskelmasse zusammen. Würde mich daher auch leider eher als Kurzsprinter und nicht als Langstreckenrakete bezeichnen. Dies soll allerdings ein wenig verändert werden. 

Meine Frage richtet sich daher auf die strategische Vorbereitung. Wäre es zunächst sinnvoller flachere Langstrecken anzugehen um das Gewicht für die welligeren Läufe zu reduzieren? Über eine Antwort und ein paar nette Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße B²

 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge

Hallo Benni!

Erst einmal bist du für Mitte Mai jetzt viel zu spät dran um mit einem vernünftigen Training etwas zu erreichen.

Prinzipiell würde ich dir erst einmal raten Ausdauergrundlagen zu legen, dass heißt in deinem Fall gemütliche Läufe bis ca 21 km.. Anfangs ohne größere Steigungen….

Zusätzlich kannst du (wenn du schon gewisse Laufgrundlagen hast) an anderen TAgen Tempo bzw Berge bzw beides Trainieren.

Dein Hauptaugenmerk sollte aber auf die Längeren Läufe liegen…

 
Icon_missing_medium Frab81 4 Beiträge

Alternative wäre doch auch ein Crosstrainer eine gute Möglichkeit dafür. Die haben doch meist spezielle Programme für genau sowas?

 
Pnuxl8hg_400x400_1_medium Naruto 68 Beiträge

Guten Morgen 

Ich würde dir so auch als erstes mal ein Laufband oder den Stepper empfehlen.

Mittlerweile aber gibt es doch auch diese Treppen in den Studios wo man den Grad einstellen kann, vielleicht wäre das auch ein passendes Training für dich, damit die Beine nicht so einfach aufgeben.

Man sollte natürlich immer schauen, dass das Training zum Ziel passt. Ich bin in dem Bereich Kampfsport tätig, gehe regelmäßig trainieren und habe auch verschiedene Informationen zu neuen Techniken gesammelt.

 

Will mir auch bald nen Boxsack zulegen, dann kann ich das auch zuhause machen und muss nicht immer ins Studio rennen.

Bei https://boxsacktest.shop habe ich dann auch paar Modelle finden können. Du kannst dir doch auch mal paar Infos online suchen.

Wie geht es denn voran ?

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / training und technik Trainingsgestaltung