MeinSportplatz

Foren laufen / training und technik an die Berliner_innen

an die Berliner_innen

Abonniere an die Berliner_innen 9 Beiträge, 5 Stimmen

 

Icon_missing_medium ciderboiz 6 Beiträge


N´Abend,



 



ich hätte da mal ne frage: ich werde demnächst eine freundin in berlin besuchen und möchte da nicht auf meine geliebten läufe verzichten. da sie in der nähe des görlitzer parks wohnt, werde ich meine morgenrunde dort absolvieren können. aber wo kann ich denn den langen sonntagslauf (+- 25 km) laufen?



da ich ein landei bin, ist die vorstellung, mitten in berlin zu laufen – an ganz vielen straßen etc. ziemlich gruselig für mich.



also: gibt es in der nähe vom görlitzer eine rundstrecke von ca. 25 km mit möglichst wenig straßenverlauf? ich hätte auch ein auto, um da hin zu kommen.



 



mit dank im voraus!



 



und falls mal wer nach göttingen kommt, dem kann ich einige hübsche strecken für jeden geschmack empfehlen ;)



 



ciderboiz wünscht eine gute nacht!!!



 
Goofman_medium goofman 42 Beiträge


Moin ciderboiz,



rund um den Görli kann man gut laufen – von Kneipe zu Kneipe. Für Deine 25 Km fahre nach Zehlendorf. Zwischen Schlachtensee und Krumme Lanke (beides schöne Seen) befindet sich ein Parkplatz. Bis 10.00 Uhr am WE solltest Du da sein, später is die Hölle. Und dann ab in den Wald, die Beschilderung (“Meilensteine”) ist halbwegs verständlich, die Seen sind auch prima, bloß ab 11.00 Uhr is Zick-Zack-Kurs angesagt.



Viel Spaß



 



Goofy



 
Icon_missing_medium katjuscha 1 Beitrag


hallo ciderboiz,



 



vom görlitzer park aus, kannst du auch weiter zum treptower park laufen (ist ein kleines stück strasse) und dort weiter in den plänterwald. bei schönem wetter kann es aber schon recht voll werden. aber dann müsstest du nicht bis nach zehlendorf fahren.



auf der strecke gibt es den alten spreewaldpark, das ist ein verlassener vergnügungspark… mit umgefallenen dinosauriern und verrostetem riesenrad ;) ach ja und dann gibt es dort auch noch ein gutes beispiel sowjetischer denkmalskunst zu bestaunen ;)



 



vom görli aus, werden es wohl keine 25km, dazu müsstest du noch ne zweite runde laufen, aber schau es dir mal an, vielleicht kannst du dir auch ne runde suchen, die lang genug ist.



 



ach ja was ich gerne mache, ist an der spree entlang, dort gibt es über weite strecken einen weg, der an den meisten sehenwürdigkeiten vorbei führt.



 



 



 
Dirka_gedesby_medium dirka 107 Beiträge


Hallo ciderboiz,



 



zur Vervollständigung der Beiträge meiner beiden Vorredner mein Beitrag. Zu beiden Vorschlägen habe ich bereits Strecken angelegt, die ich selber regelmäßig laufe. Wenn Du direkt vor der Haustür loslaufen willst, kannst Du tatsächlich Richtung Treptower Park und Plänterwald und meine Arbeits Trainingsstrecke laufen. Das wär diese hier:  Plänterwald – Treptower Park



Die ist aber wie schon gesagt zu kurz. Mit ein bisschen schlingschlang laufen im Grünen kannst Du sie verlängern.



Empfehlen würde ich Dir den Grunewald. Das wär’ so die Richtung von goofman. Meine Strecke startet am S-Bahnhof Grunewald, wo auch ein großer Parkplatz ist und führt an Krumme Lanke, Schlachtensee, Havelchaussee, Grunewaldturm, Teufelssee und am Teufelsberg vorbei. Darin enthalten sind auch ein paar Höhenmeter: große Grunewaldrunde



Du solltest, wie schon von goofman erwähnt, so um 9:00 Uhr starten. Dort versammelt sich später so ungefähr 50% der Berliner Laufszene und 100% der Walker und Nordic Walker.



Ich habe noch einige andere Strecken in meinem Repertoire. Die dürften für Dich als Gast aber eher unübersichtlich sein.



Viel Spaß und viele Grüße



dirka



 
Dirka_gedesby_medium dirka 107 Beiträge


… fast vergessen. Auf meiner Treptower Park Runde kommst Du natürlich auch an meiner “We are not joggers Marke” vom T-Shirt Wettbewerb vorbei. Das ist natürlich schon ziemlich sehenswert ;). Was ist das? Guck mal hier >>klick



 



Viele Grüße



dirka



 
Icon_missing_medium ciderboiz 6 Beiträge


super,



 



vielen dank an die fleißig schreibenden. werde wohl eine strecke raussuchen und hier danach einen “gastbewertungskommentar” schreiben.



tja, grunewald… 50 % der laufszene – sind das dann mehr als 30 menschen? ;)



ich sehe ja nie mehr als 3-4 auf meinen 25-30er runden freu



 



ciderboiz wünscht allen ein schönes laufwochenende (soll ja großes wetter werden)



 
Neumi_medium neumi 59 Beiträge


Hallo,



ich kann natürlich verstehen, dass ein “Landei” nicht gerne in der City einer großen Stadt laufen möchte, aber….



Ich wohne am Rand von Berlin, und habe so die Möglichkeit, viel im Wald und auf dem Feld zu laufen. Ab und zu fahre ich dann aber am Sonntagmorgen ein paar Kilometer in die Stadt rein, und laufe dann einfach durch die Stadt, Regierungsviertel, Spreeufer, Museumsinsel, Alex, Friedrichstraße. Wenn man das zwischen 8.00 und 10.00 Uhr macht, gibt es eigentlich nichts schöneres. Keine Autos, die wenigen Fußgänger haben dunkle Anzüge an und torkeln aus den letzten geöffneten Bars, herrlich. Das ist wie eine kleine Stadtrundfahrt, und vom Görlitzer Park kann man eigentlich gut starten.



Herzliche Grüße und viel Spaß



neumi



 
Icon_missing_medium ciderboiz 6 Beiträge


moinsen,



 



ich wollte euch ja noch ne rückmeldung geben bzgl. berlin:



ich bin woanders gelaufen ;) ne, im ernst – ich habe das schöne wetter genutzt und bin mit meiner bekannten raus in die uckermark gefahren. dort hat sie sich gesonnt und ich bin schön durch die gegend gelaufen. mir war berlin einfach zuuu unheimlich ;)



aber trotzdem DANKE für die tips – vielleicht beim nächsten mal im troptower park (der sieht noch am nettesten aus – der görlitzer eignet sich nicht wirklich).



 



o.k. allen eine schöne (lauf-)woche



 



ciderboiz



 



@neumi, ich glaube du meinst das ernst – ich finde ja torkelnde morgenschwärmer auch hilfreich, um “massenstarts” bei wettkämpfen zu üben, aber eure “tretminen” sind dann doch nur für fortgeschrittene



 
Neumi_medium neumi 59 Beiträge





ich bin woanders gelaufen ;) ne, im ernst – ich habe das schöne wetter genutzt und bin mit meiner bekannten raus in die uckermark gefahren. dort hat sie sich gesonnt und ich bin schön durch die gegend gelaufen. mir war berlin einfach zuuu unheimlich ;)




Gute Idee!






@neumi, ich glaube du meinst das ernst – ich finde ja torkelnde morgenschwärmer auch hilfreich, um “massenstarts” bei wettkämpfen zu üben, aber eure “tretminen” sind dann doch nur für fortgeschrittene



:D Eigentlich geht das mit den Tretminen in der City um Regierungsviertel, Alex etc. Da wird schon einigermaßen drauf geachtet, dass das sauber bleibt (nicht von den Hundebesitzern, sondern von der Stadt -> Steuerzahler…).






Gruß



neumi





 



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / training und technik an die Berliner_innen