MeinSportplatz
Banner_msp_team

Foren laufen / training und technik Hoher Puls beim Ausdauertraining

Hoher Puls beim Ausdauertraining

Abonniere Hoher Puls beim Ausdauertraining 9 Beiträge, 4 Stimmen

 

Icon_missing_medium Black_Taurus 1 Beitrag


Hi,
ich gehe 2 – 3x die Woche laufen, jeweils zwischen 45min und 60min.



Mein Puls liegt dabei zwischen 190 und 210 wenn ich für mich “normal” laufe, wobei ich die Geschwindigkeit dann auch gut über längere Strecken bei dem Puls halten kann (2h laufen). Dabei wäre dann aber eine bequeme Unterhaltung nichtmehr drin ;)
Wenn ich zwischendurch mal einen ‘Sprint’ von 1-2min einlege, dann kratzt mein Puls auch mal an der 230.



Wenn ich versuche langsamer zu laufen, so dass ich bequem nebenbei Sprechen kann, dann kommt es mir so langsam vor, dass ich mir nicht vorstellen kann das es einen Trainingseffekt gibt.



Da ich mir nicht vorstellen kann, dass es normal ist einen 200er Puls zu haben, wo andere Leute beim Training 150 haben muss ich irgendwas falsch machen.
Könnt ihr mir helfen ?



 
Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge


Hallo Black_Taurus,



leih Dir doch mal von jemandem eine andere Pulsuhr samt Brustgurt. Ich denke dass Dein Pulsmesser nicht die richtigen Werte anzeigt. War bei mir auch erst der Fall. Die Elektroden des Brustgurtes nutzen sich im Lauf der Zeit ab. Dadurch wird der Widerstand größer und es werden falsche Werte angezeigt.



Zweite Möglichkeit: Deine Trainingsstrecke verläuft in der Nähe von Starkstromleitungen oder an einer Bahnstrecke. Auch hier zeigt der Pulsmesser falsche Werte an.



Ansonsten gibt es auch “Hochpulsläufer”. Doch alles über 180 wäre meines Wissens nach schon sehr außergewöhnlich.



Herzliche Grüße,



EFah



 
Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge


Fortsetzung:



Noch eine Möglichkeit wäre: Deine Uhr ist nicht codiert. Dann könnten die Herzschläge Deiner Trainingspartner auf Deinem Pulsmesser mitgerechnet werden.



EFah



 
Icon_missing_medium credo 128 Beiträge


Noch eine Möglichkeit: ist zwar schon halb angesprochen worden, gibt es aber: gerade junge Menschen und z.B. auch Frauen können durchaus die 230 erreichen. Erst darüber wird es problematisch. Es gibt einen bei der BF Berlin duch einen Dedfibrillator dokumentierten Fall einer Dame, die 280 hatte und sich noch mit dem RD Personal unterhielt. So kann das echte Leben entgegen jeder Statistischen Breite sein. Übrigens: auch der lange, langsame, ruhige Dauerlauf bringt etwas. Fettstoffwechselqualität und damit GA1 ökonomisierung. Gerade im Ausdauersport einer der wichtigsten Effekte. Nur Tempo ist genauso schlecht, wie nur langsam. Die richtige Mischung macht es. Nähere Info gibt es z.B. über Herbert Steffny, Hottenrott oder ähnlchen Autoren. Nicht nervös machen, Kenianer laufen sogar ohne Herzfrequenzmessung schneller. Gruß credo



 
Icon_missing_medium credo 128 Beiträge


Hallo nochmal an alle Herfrequenzgläubigen: Es gibt auf der Spiegel-Online Seite (Sport/Achilles-alle Laufberatungen) auch wieder eine nette Antwort von Dr. Dimeo zum Thema Herzfrequenz (ich sage zu angeblch hohen Herzfrequenzen nur : zu hoch – um gottes Willen! Weltuntergang!). Dr. Dimeo ist einer der wenigen Ärzte der nicht wie die Blinden von der Farbe redet (PB unter 2:30 im Marathon) und sich auch im Marathontraining auskennt. Leistungsdiagnostik kann Sinn machen, wenn man weiß, durch welche Einflüsse die Herzfrequenz abweichen kann. Achilles hat auch wieder dazu einen knappen, aber wahren Kommentar: nicht denken, sondern laufen. Kann nur schlimm werden für die Kenianer, wenn die auf einmal durch natürliches Training so richtig Konkurrenz aus dem lahmenden Deutschland (zum Glück naht aber der Falk C.) bekommen……Viel Erfolg auch durch Körpergefühl-gesteuertes Laufen, credo



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge

<meta content="text/html; charset=utf-8" http-equiv="Content-Type" /><meta name="ProgId" content="Word.Document" /><meta name="Generator" content="Microsoft Word 12" /><meta name="Originator" content="Microsoft Word 12" />

<!—

/* Font Definitions /

font-face <br/> {font-family:"Cambria Math"; <br/> panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4; <br/> mso-font-charset:1; <br/> mso-generic-font-family:roman; <br/> mso-font-format<img src="smiley_surprised.png" alt=":o" title="Surprised" />ther; <br/> mso-font-pitch:variable; <br/> mso-font-signature:0 0 0 0 0 0;} <br/>font-face

{font-family:Calibri;

panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;

mso-font-charset:0;

mso-generic-font-family:swiss;

mso-font-pitch:variable;

mso-font-signature:-1610611985 1073750139 0 0 159 0;}

/
Style Definitions */

p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal

{mso-style-unhide:no;

mso-style-qformat:yes;

mso-style-parent:"";

margin-top:0cm;

margin-right:0cm;

margin-bottom:10.0pt;

margin-left:0cm;

line-height:115%;

mso-pagination:widow-orphan;

font-size:11.0pt;

font-family:“Calibri”,“sans-serif”;

mso-ascii-font-family:Calibri;

mso-ascii-theme-font:minor-latin;

mso-fareast-font-family:Calibri;

mso-fareast-theme-font:minor-latin;

mso-hansi-font-family:Calibri;

mso-hansi-theme-font:minor-latin;

mso-bidi-font-family:“Times New Roman”;

mso-bidi-theme-font:minor-bidi;

mso-fareast-language:EN-US;}

p

{mso-style-noshow:yes;

mso-style-priority:99;

mso-margin-top-alt:auto;

margin-right:0cm;

mso-margin-bottom-alt:auto;

margin-left:0cm;

mso-pagination:widow-orphan;

font-size:12.0pt;

font-family:“Times New Roman”,“serif”;

mso-fareast-font-family:“Times New Roman”;}

.MsoChpDefault

{mso-style-type:export-only;

mso-default-props:yes;

mso-ascii-font-family:Calibri;

mso-ascii-theme-font:minor-latin;

mso-fareast-font-family:Calibri;

mso-fareast-theme-font:minor-latin;

mso-hansi-font-family:Calibri;

mso-hansi-theme-font:minor-latin;

mso-bidi-font-family:“Times New Roman”;

mso-bidi-theme-font:minor-bidi;

mso-fareast-language:EN-US;}

.MsoPapDefault

{mso-style-type:export-only;

margin-bottom:10.0pt;

line-height:115%;}

@page Section1

{size:612.0pt 792.0pt;

margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;

mso-header-margin:36.0pt;

mso-footer-margin:36.0pt;

mso-paper-source:0;}

div.Section1

{page:Section1;}

—>



Was ist denn mit dem Credo los?



Was ist das denn für´n Wandel? Vom “Leistungsdiagnostikverfechter”

zum “Laufen nach Gefühl Verfechter”….



Auch wenn ich zum zigtausendsten Mal gegen Wände reden werde…



Vergesst doch diese verfluchten Pulsuhren!!! Anfänger und Hoby läufer

benötigen so etwas nicht… Ihr unterdrückt von Anfang an euer Körpergefühl.



Solange du dich gut fühlst, kannst du auch so weiter laufen… Obwohl ein

derartig hoher Puls kommt mir allerdings auch komisch vor…  Ich weiß ja dass

es Hochpulser gibt, aber sooo hoch??? Das kann fast nur ein technischer Defekt

sein…



Das andere wäre, 2h in einem Tempo laufen, wo man sich nicht mehr

unterhalten kann, halte ich für sehr übertrieben, im Training… Ich wechsel

selbst bei Marathon und HM einige Worte mit meinen Mitläufern… (bei Tempo

4:05-3:45 min/km)



 



m.f.G. René



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge

<meta content="text/html; charset=utf-8" http-equiv="Content-Type" /><meta name="ProgId" content="Word.Document" /><meta name="Generator" content="Microsoft Word 12" /><meta name="Originator" content="Microsoft Word 12" />

<!—

/* Font Definitions /

font-face <br/> {font-family:"Cambria Math"; <br/> panose-1:2 4 5 3 5 4 6 3 2 4; <br/> mso-font-charset:1; <br/> mso-generic-font-family:roman; <br/> mso-font-format<img src="smiley_surprised.png" alt=":o" title="Surprised" />ther; <br/> mso-font-pitch:variable; <br/> mso-font-signature:0 0 0 0 0 0;} <br/>font-face

{font-family:Calibri;

panose-1:2 15 5 2 2 2 4 3 2 4;

mso-font-charset:0;

mso-generic-font-family:swiss;

mso-font-pitch:variable;

mso-font-signature:-1610611985 1073750139 0 0 159 0;}

/
Style Definitions */

p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal

{mso-style-unhide:no;

mso-style-qformat:yes;

mso-style-parent:"";

margin-top:0cm;

margin-right:0cm;

margin-bottom:10.0pt;

margin-left:0cm;

line-height:115%;

mso-pagination:widow-orphan;

font-size:11.0pt;

font-family:“Calibri”,“sans-serif”;

mso-ascii-font-family:Calibri;

mso-ascii-theme-font:minor-latin;

mso-fareast-font-family:Calibri;

mso-fareast-theme-font:minor-latin;

mso-hansi-font-family:Calibri;

mso-hansi-theme-font:minor-latin;

mso-bidi-font-family:“Times New Roman”;

mso-bidi-theme-font:minor-bidi;

mso-fareast-language:EN-US;}

p

{mso-style-noshow:yes;

mso-style-priority:99;

mso-margin-top-alt:auto;

margin-right:0cm;

mso-margin-bottom-alt:auto;

margin-left:0cm;

mso-pagination:widow-orphan;

font-size:12.0pt;

font-family:“Times New Roman”,“serif”;

mso-fareast-font-family:“Times New Roman”;}

.MsoChpDefault

{mso-style-type:export-only;

mso-default-props:yes;

mso-ascii-font-family:Calibri;

mso-ascii-theme-font:minor-latin;

mso-fareast-font-family:Calibri;

mso-fareast-theme-font:minor-latin;

mso-hansi-font-family:Calibri;

mso-hansi-theme-font:minor-latin;

mso-bidi-font-family:“Times New Roman”;

mso-bidi-theme-font:minor-bidi;

mso-fareast-language:EN-US;}

.MsoPapDefault

{mso-style-type:export-only;

margin-bottom:10.0pt;

line-height:115%;}

@page Section1

{size:612.0pt 792.0pt;

margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt;

mso-header-margin:36.0pt;

mso-footer-margin:36.0pt;

mso-paper-source:0;}

div.Section1

{page:Section1;}

—>



Was ist denn mit dem Credo los?



Was ist das denn für´n Wandel? Vom “Leistungsdiagnostikverfechter”

zum “Laufen nach Gefühl Verfechter”….



Auch wenn ich zum zigtausendsten Mal gegen Wände reden werde…



Vergesst doch diese verfluchten Pulsuhren!!! Anfänger und Hoby läufer

benötigen so etwas nicht… Ihr unterdrückt von Anfang an euer Körpergefühl.



Solange du dich gut fühlst, kannst du auch so weiter laufen… Obwohl ein

derartig hoher Puls kommt mir allerdings auch komisch vor…  Ich weiß ja dass

es Hochpulser gibt, aber sooo hoch??? Das kann fast nur ein technischer Defekt

sein…



Das andere wäre, 2h in einem Tempo laufen, wo man sich nicht mehr

unterhalten kann, halte ich für sehr übertrieben, im Training… Ich wechsel

selbst bei Marathon und HM einige Worte mit meinen Mitläufern… (bei Tempo

4:05-3:45 min/km)



 



m.f.G. René



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


was ist das denn für´n Mist???  wunder



 
Icon_missing_medium credo 128 Beiträge


Hallo Rene, ich meinte damit nicht das man auf eine Leistungsdiagnostik nun ganz verzichten sollte. Sie macht aber wie vieles nur Sinn, wenn man 1. die Vortrainingswochen intus hat und 2. wenn man die letzten 2 Tage den Glykogenspeichern (hepatisch und muskulär), die Möglichkeit gibt sich zu füllen. Ebenso sollte man die Werte entweder kennen oder hoffentlich nachvollziehbar erklärt bekommen. Nur sollte sich ein Einsteiger, der gerade das sportliche Minimalprogramm absolviert (ebend nur 2-3 Einheiten pro Woche), ersteinmal an den Sport herantasten und sehen ob man wirklich dabei bleiben will. Um jetzt allen Widersprüchlern und auf die Goldwaage legenden Menschen klarzumachen: das Minimalprogramm ist nicht von mir so definiert und in die Welt gesetzt worden sondern von der Sportwissenschaft. Das Minimalprogramm soll auch als Bezeichnung niemanden herabwürdigen, sondern nur klarmachen, das sportliche Verbesserungen mit gerade mal 3 von 168 Wochenstunden sich kaum einstellen. Der einfachste Rat für Laufeinsteiger, der sich wenn man will auch umsetzen lässt: Beim laufen noch unterhalten können. Mit dem Rat kann mur keine Pulsuhr oder LD verkaufen…..



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / training und technik Hoher Puls beim Ausdauertraining