MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / off-topic Wie oft laufen?

Wie oft laufen?

Abonniere Wie oft laufen? 17 Beiträge, 14 Stimmen , Tagged: Ausdauer laufen Häufigkeit

 

Icon_missing_medium Thomasch 5 Beiträge

Hi,

 

In diesem Thema gehen die Meinungen, zumindest bei mir in der Gegend, sehr auseinander. Vor ein paar Wochen habe ich angefangen regelmäßig zu laufen, da ich der denke, dass es besser ist wenn man langsam anfängt und dann steigert, habe ich mit 2 mal in der Woche angefangen und jetzt auf 3 mal gesteigert. Aber natürlich sagen andere wieder das es gut sein soll, wenn man sich gleich voll auspauert. Wie habt ihr angefangen und was haltet ihr für sinnvoller?

 

lg

 

Thomasch

 
Dsc_0366_medium teadjay 284 Beiträge

Moin,

Deine Frage im Text passt ja nicht ganz zu deiner Top-Frage. “Wie oft?” ist ein Teil der Frage, “Wie intensiv?” ein Anderer.

“Wie oft” kannst du nur selbst beantworten. Es hängt letztlich davon ab, wieviel Zeit du investieren kannst oder willst. Dabei solltest du berücksichtigen, dass das Trainingsprogramm nicht zum Stress wird. Darüber hinaus musst du berücksichtigen, dass du auch Erholung brauchst, damit das Training effektiv ist. Insbesondere musst du dann aufpassen, wenn du neben dem Laufen auch noch anderen Sport machst. Du hattest in deinem anderen Kommentar geschrieben, dass du noch 2 mal die Woche ins Fitnessstudio gehst. Aus meiner Sicht ist dass jetzt mindestens 1 Termin zu viel. Besser wären für dich als Anfänger sicher nur drei Termine. Vielleicht kannst du ja 1x Fitnessstudio und laufen kombinieren. Die Empfehlung wäre erst Fitness, dann Laufen. Wenn du erst mal ein paar Monate dabei bist kannst du ja langsam steigern.

Bei der Intensität ist es wichtig, dass sie variiert. Natürlich soll man sich auch mal voll verausgaben, aber nicht bei jedem Training. Ja slbst nicht mal jede Woche. Wenn du 3x die Woche läufst ist es gut aufzuteilen. Ein Mal wenig Intensität, ein mal Mittlere und ein Mal Hohe – und jede zweite Woche gibst du bei der hohen Intensität Vollgas. Das wären die Grundzüge zu denen es eine Unzahl von Details gibt, die aber auch von Punkten abhängen, über die hier noch nicht gesprochen wurde (Alter, Gewicht, Umfeld, verfügbare Zeit, Ziele, früherer Sport etc).

Gruß Torsten

 

   

 

 
6-stunden-lauf-09-11-2008_014_medium Jeremies 65 Beiträge

Hallo Thomasch,

direkt Vollgas halte ich für absoluten Blödsinn.

Wie Torsten schon richtig egschrieben hat, ist die Frage nach der Intensivität wesentlich wichtiger. Da du noch am Anfang deiner Läuferkarriere stehst würde ich erstmal deine Grundlagenausdauer im Blick behalten und die intensiveren Einheiten noch nicht mit einbinden. Lege erstmal ein Grundstein mit der Grundlagenausdauer. Also erstmal langsame Einheiten nach dem Motto “Lächeln statt Hecheln”.

Meiner Meinung nach kannst du auch ruhig 3 Laufeinheiten/Woche neben dem Fitnessstudio machen, hier werden ja komplett andere Muskelpartien trainiert. Aber imme schön im Wechsel, also nicht drei Tage hintereinander Laufen und dann zwei Tage hintereinander Fittnesstudio.

In ein paar Monaten kannst du dann anfangen dein Lauftraining abwechslungsreicher zu gestalten, also auch mal die Intensität steigern…aber lass dir Zeit, kannst dann ja nochmal nachfragen hier im Forum, dann wirst du sicher ein paar gute Trainigsplanvorschläge hier erhalten.

Überstürz am Anfang nichts, denn n wenn du deinen Körper am Anfang überforderst wird er es dir übelnehmen.

Gruß

Olli

 
Dsc_0366_medium teadjay 284 Beiträge

Moin Thomasch,

Wie sieht dein Training jetzt aus? Hast du dich für volle Power entschieden oder gehst du es langsamer an? Oder Weihnachtsruhe und Winterschlaf?!  ;-D

Gruß Torsten

 
14_köln_hm_medium traudl61 104 Beiträge

weihnachtsruhe? winterschlaf? hab ich was übersehen? ich dachte bald ist Ostern…also sucht doch mal die Laufsachen statt die Ostereier…

 
Icon_missing_medium AnnaSchweste... 6 Beiträge

Welcher Winter war es denn dieses Mal wert, Winterschlaf zu halten? ;) Es war so schön, dass man (nahezu) den ganzen Winter draußen Sport machen konnte, ohne sich einen abzufrieren!

 
Icon_missing_medium Simone24 8 Beiträge

Ich gehe 2 mal in der Woche laufen und komme damit sehr gut klar. Früher bin ich häufiger raus, musste die Anzahl jedoch durch Job und Familie drosseln

 
Images_28_medium lukaku 66 Beiträge

Für einen Anfänger halte ich 3-4mal pro Woche laufen für sinnvoller, da der Körper Zeit zum Regenerieren hat. Aber das ist http://www.laufen-aktuell.de/_laufen…s/schild17.gif und Erfahrung. Andere haben da andere Meinungen und Erfahrungen.
Letztlich mußt Du wohl ausprobieren, was Dir am besten bekommt 

 
Icon_missing_medium Svennie 9 Beiträge

Ich kann dir sagen, dass zu viel Laufen auch nicht gut ist. Als ich angefangen habe, habe ich es am Anfang auch übertrieben und hatte dadurch häufiger Schmerzen im Knie

 
Icon_missing_medium Sportfreak1 3 Beiträge

ich gehe 3 mal die Woche laufen, gerne auch nach der Uni. Das Laufen hilft mir super zum runterkommen und ich fühle mich einfach besser, seit dem ich das regelmäßig mache.

 
Fish_love_medium tarantula 11 Beiträge

Die Intensität finde ich wichtiger. Und auf jeden Fall einen Tag Pause zwischen den Laufeinheiten – klingt primitiv, stimmt aber.

 
Icon_missing_medium juliano 7 Beiträge

Meiner Meinung nach müssen zwei Laufeinheiten in der Woche schon drin sein, damit der Körper langfristig am Ball bleibt. Alles andere gefährdet den Plan einfach nur und sorgt dafür, dass die Motivation und Leistungbereitschaft in den Keller geht. Du solltest es dir aber auch spannend halten. Immer dieselben Strecken abzulaufen und die gleiche Musik zu hören, bringt es ja nun auch nicht.

 
Bilder1_medium Bubbie 23 Beiträge

Ich versuche zweimal in der Woche zu laufen, aber oft ist es einmal in der Woche. Bin aber immer mit dem Fahrrad unterwegs, oder zu Fuß. So das ich immer aktiv bin.

 
Dsc_0366_medium teadjay 284 Beiträge

Einmal ist immer besser als gar nicht…

aber wenn du dir 2x vorgenommen hast, dann solltest auch versuchen dranzubleiben und nicht mit 1x zufrieden sein. Du solltest halt schauen, warum es nicht mit dem zweiten Mal klappt. Vielleicht klappt es ja, wenn du dir feste Tage (und Zeiten) vornimmst.

 
Bilder1_medium Bubbie 23 Beiträge

Da gebe ich dir recht, teadjay!

Ich nehme mir immer viel vor, aber mach nur die Hälfte. Muss das alles unbedingt an mir ändern, den es fängt mich selbst an zu nerven.

 
Icon_missing_medium ClausFohrmann 20 Beiträge

Hallo,

also wenn ihr Schmerzen beim Laufen habt, dann kann ich euch allen nur folgendes Mittel hier empfehlen. Das hat mir persönlich sehr geholfen und viele meiner Bekannten auch, die Schmerzen lassen praktisch sofort nach.

 
Icon_missing_medium KevKev399 9 Beiträge

Finde 3 mal in der Woche ganz gut

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / off-topic Wie oft laufen?