MeinSportplatz

Foren laufen / off-topic Hilfe beim Tractus Iliotibials-Syndrom

Hilfe beim Tractus Iliotibials-Syndrom

Abonniere Hilfe beim Tractus Iliotibials-Syndrom 6 Beiträge, 3 Stimmen

 

Icon_missing_medium lapilujoggen 2 Beiträge


Habe seit meinem letzten HM (13. April 08)ein Tractus Iliotibials-Syndrom (Schmerzen am unteren Außenknie) durch Dehnen, Krankengymnastik, Einreiben und Voltaren wird es nicht besser. Ich würde so gern in Biel/Schweiz den 100km-Lauf (13. Juni 08) mitmachen. Aber so geht es nicht. Kann mir einer helfen?



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


Hallo!!!



Wie kommst du denn zu der Diagnose?? Warst du beim Arzt oder hast du das irgendwo gelesen???



Prinzipiell haben Knieschmerzen meist etwas mit falschen oder alten Schuhen zu tun und/oder mit Überbelastung. (zu schnelle Steigerung der Umfänge, bzw ein falscher antrainierter Laufstil)



Es kann aber natürlich auch ein Orthopädisches Problem sein. Dies ist aber um einiges unwahrscheinlicher…



Schau auch mal diese Diskusionen:



http://meinsportplatz.de/forum/laufen/training%20und%20technik/418307333



http://meinsportplatz.de/forum/laufen/Laufen%20allgemein/283461787



http://meinsportplatz.de/forum/laufen/training%20und%20technik/548308231/#399947254



 



m.f.G René



 
Icon_missing_medium lapilujoggen 2 Beiträge


Previously wrote:






Hallo!!!






Wie kommst du denn zu der Diagnose?? Warst du beim Arzt oder hast du das irgendwo gelesen???






Prinzipiell haben Knieschmerzen meist etwas mit falschen oder alten Schuhen zu tun und/oder mit Überbelastung. (zu schnelle Steigerung der Umfänge, bzw ein falscher antrainierter Laufstil)






Es kann aber natürlich auch ein Orthopädisches Problem sein. Dies ist aber um einiges unwahrscheinlicher…






Schau auch mal diese Diskusionen:






http://meinsportplatz.de/forum/laufen/training%20und%20technik/418307333






http://meinsportplatz.de/forum/laufen/Laufen%20allgemein/283461787






http://meinsportplatz.de/forum/laufen/training%20und%20technik/548308231/#399947254






 






m.f.G René



Vielen Dank für die Antwort und die “links”. Diese Diagnose hat schon der Arzt gestellt. Habe bislang mein Training nicht eingestellt. Es tut mal mehr, mal weniger weh. Aber es ist zu ertragen. Die Physiotherapeutin hatte mir einmal ein Tape drauf geklebt. Ich glaube, damit ging es besser. (Ich schreibe “ich glaube”, weil der Schmerz ja von so vielen Faktoren abhängig sein kann).



Ich glaube fast nicht, dass die Schuhe die Ursache sind. Ich laufe abwechselnd mit dem Asics DS Trainer, Cumulus und Nimbus, wobei mir der DS Trainer noch am besten liegt.



Gruß



lapilujoggen





 



 
Icon_missing_medium credo 128 Beiträge


Hallo lapilujoggen, genau das ist Dein Problem für die Beschwerden: Training nicht reduziert und dann verwundert festgestellt, das die Heilung verzögert ist… Lehrbuchmäßig…. Traue Dich das Training zu reduzieren, analysiere Dein bisheriges Training (Einhaltung der  10 Trainingsprinzipien ?, Richtige Nachbereitung der Laufens oder nur 5 min. Pseudodehnen ?), nur dann wirst Du auch in Biel im Ziel ankommen (laufend und nicht fahrend). Friktionsmassagen und intensivste Thermotherapie (warm kalt, mind. 5 mal am Tag für jeweils 10 min.) und alle anderen Tipps, dann könnte es noch klappen. Viel Erfolg! credo



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


Hallo!



BIS ES BESSER IST SOLLTEST DU; WIE CREDO GESCHRIEBEN HAT; AUF JEDEN FALL DAS TRAINING REDUZIEREN




Nochmal zu den Schuhen…



Der TS Trainer ist ein Lieghttrainer, der nur für schnellere Läufer geeignet ist, die überwiegend auf dem Vorfuß laufen… (das soll nicht heißen das du dein Laufstil umstellen sollst) Der Nimbus ist ein Dämpfungsschuh, der hauptsächlich für das genaue Gegenteil von Läufern gedacht ist. Ich weiß ja nicht wie schnell du läufst und ob du Stützen benötigst. Aber meiner Meinung nach passen beide Schuhe nicht zum gleichen Läufer…



Wenn du z.B. eigentlich ein Pronationsstütze bräuchtest und noch kein “schneller Läufer” bist können deine Probleme gerade vom TS Trainer kommen, da dieser kaum Stützen hat und sehr flach ist. Und so etwas merkt man zuerst in den Knien, da sie dadurch überbelastet werden…



 m.f.G. René



 
Bospa08snr893q_medium derRene 326 Beiträge


Achso und für Ultraläufer halte ich den TS Trainer für mehr als ungeeignet… Es ist ein schneller Trainingsschuh für kürzere Strecken. Sehr schnelle Läufer können ihn auch bis zum Marathon nutzen.



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / off-topic Hilfe beim Tractus Iliotibials-Syndrom