MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / wettkampfe-und-veranstaltungen Nikolauslauf in Herdecke ( 9,6 KM in 1.03.26 )

Nikolauslauf in Herdecke ( 9,6 KM in 1.03.26 )

Abonniere Nikolauslauf in Herdecke ( 9,6 KM in 1.03.26 ) 7 Beiträge, 4 Stimmen

 

101_medium Maratommy 322 Beiträge


Hallo an alle !!!



 



Mein erster Volkslauf der an die 10 Km geht habe ich hinter mir und es war ein saugeiles Gefühl.



Hätte im Traum nicht daran gedacht das mir das so leicht viel.



Bin ca 7 Km im Normalschritt ( 7 Min per Km ) gelaufen und habe das den Rest kontunierlich angezogen.



Laufe erst seit 19 Wochen und bin mit dieser leistung sehr zufrieden.



Ziel meines weiteren Trainings wird es sein in den nächsten 3 Monaten die 10 Km unter 60 Minuten zu laufen.



Test lauf dafür wird der Ruhrauenlauf in Wickede am 29.3.2009 sein.



Glaube das ich bei Normaltempo schon an die 15 Km rangekommen wäre.



Das mir das in so kurzer Zeit gelingz hätte ich nie für möglich gehalten.



Im Juli 2008 konnte ich keine 400 mtr am Stück laufen !!!



 



 



Freue mich der laufsucht verfallen zu sein und grüße alle anderen " Süchtigen "



 



 



shootertommy



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


hallo shootertommy



das ist ja ein begeisterter Beitrag! da merkt man schon, dass du voller Freude und Spaß dabei bist. ich freue mich riesig mit dir, dass es so extrem gut gelaufen ist. ich denke, dass der allererste Wettkampf, wenn er dann noch sehr gut geklappt hat, immer was besonderes bleibt.



So begeistert wie du dabei bist, wirst du dein Ziel 10 km in 60 min schon früher schaffen ;) wie geplant!



ich freue mich mit Dir und wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Zielen.



Grüßle



Traudl



 
Icon_missing_medium EFah 153 Beiträge


Hallo shootertommy,



ich kann mich der lieben Traudl nur anschließen und Dir von ganzen Herzen gratulieren. Vor allem hat mir Deine Begeisterung gefallen, die ist ja richtig ansteckend. Solche Beiträge kann das Forum sehr gut gebrauchen. Damit steckst Du uns alle an.



Versuche die Begeisterung zu halten, dann purzeln die Zeiten wie von selbst.



Liebe Grüße,



EFah



 
Cimg1758_medium silberpfeilchen 23 Beiträge


Hallo Shootertommy,



ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Es ist einfach ein tolles Erlebnis an einem Lauf teilzunehmen. Freue dich nun über das tolle Gefühl und die schönen Erinnerungen und gehe es wirklich nicht zu doll an. Dirka hat da mal wieder recht. Ich musste die Erfahrung schon machen.  



Liebe Grüße und alles Gute



Silberpfeilchen



 
101_medium Maratommy 322 Beiträge


Previously wrote:








hallo shootertommy






das ist ja ein begeisterter Beitrag! da merkt man schon, dass du voller Freude und Spaß dabei bist. ich freue mich riesig mit dir, dass es so extrem gut gelaufen ist. ich denke, dass der allererste Wettkampf, wenn er dann noch sehr gut geklappt hat, immer was besonderes bleibt.






So begeistert wie du dabei bist, wirst du dein Ziel 10 km in 60 min schon früher schaffen ;) wie geplant!






ich freue mich mit Dir und wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Zielen.






Grüßle






Traudl





Hallo Traudl !

Vielen Dank für Deinen Beitrag !
Ich kann wirklich sagen dem Laufen bereits verfallen zu sein.
Für mich ist das jedesmal eine totale Berfreiung.
Ich war schon als kleines Kind immer total sportbegeistert, aber das Rheuma ( mit 8 Jahren bekommen ) hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Immer beim Sportunterricht auf der Bank sitzen,6 Monate Rollstuhl, nichts ging.
Gegen Ende der Pupertät schmerzfrei und 5 Jahre später Diagnose zusätzlich Morbus Bechterew.
Habe bis zu meinem 35 Lebensjahr nur Schmerzen gehabt. Teilweise schon an Suizid gedacht.
Mit der Geburt meiner Tochter habe ich mein Leben wieder in den Griff bekommen.
Durch edliche Sitzungen beim Schmerztherapeuten habe ich eine Medikamentenzusammenstellung bekommen,
welche die Verbindung zwischen Gehirn und Schmerzstelle lahmlegt.
Dazu sind 4000 mg Paracetamol sowie 200 mg Tramadol ( 20 mg Morphium ) notwendig.
Sch….egal sage ich nur, den ich nehme wieder am Leben teil.
Ich werde mich niemals aufgeben, im Gegenteil, ich werde mir und den Rest der Welt beweisen das es keine Ausreden gibt sein Leben nicht zu meistern.
Ich bin so dermaßen motiviert auf den Marathon das mir das im Okt 2010 gelingen wird.
Hört sich alle ein bischen nach " Braveheart " an aber ich will nur deutlich machen was mir das Laufen bedeutet.
Es bedeutet mich frei zu laufen.

Gruß shootertommy


 



 
101_medium Maratommy 322 Beiträge


Vielen Dank an silberpfeilchen, dirka und Efah !!



Ich bedanke mich natürlich auch bei euch für eure Beiträge.



Das macht Mut. Weiß noch nicht genau wie man die Beiträge ändert, sonst hätte ich euch natürlich in dem vorherigen Beitrag mit begrüßt.



 



Alles gute shootertommy



 
Dsc_3257_medium traudl 986 Beiträge


hallo shootertommy



DEIN BEITRAG- absolutes Gänsehautfeeling!



Willkommen im Leben- wo warst du solange?



Hut ab, vor deinem extrem starken Willen! Da könnte sich so mancher eine Scheibe abschneiden. Mich freut es von ganzem Herzen, dass du dein Leben durch das Laufen wieder in Griff bekommst. Du wirst noch manches Positiverlebnis bekommen- freu dich drauf. und wenn es mal nicht ganz so läuft wie du möchtest, denke daran was du schon alles erreicht geschafft hast.



Ich bin stolz auf dich und wie du dein Leben meisterst! Und im übrigen dein neues Profilbild – mit Trainerin- finde ich klasse.



ganz liebes Grüßle



Traudl



Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / wettkampfe-und-veranstaltungen Nikolauslauf in Herdecke ( 9,6 KM in 1.03.26 )