MeinSportplatz
Umfrage_2018

Foren laufen / wettkampfe-und-veranstaltungen Frust - Erkältung vorm ersten 5km Lauf

Frust - Erkältung vorm ersten 5km Lauf

Abonniere Frust - Erkältung vorm ersten 5km Lauf 10 Beiträge, 5 Stimmen

 

P1000200_medium pocket 3 Beiträge

Hallo!

Ich habe mich diese Woche endlich zu meinem ersten 5km-Lauf angemeldet. Einen Tag darauf (Do) ging es los mit Halsschmerzen.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich wirklich morgen laufen soll. Echt frustrierend…..

Hat jemand einen Rat für mich?

Danke, pocket

 
Zieleinlauf_online_medium Brueller1 261 Beiträge

Hallo pocket!

Das ist zwar bitter, aber kein Grund, nicht zu starten. Ich würde das an Deiner Stelle morgen früh entscheiden, auf keinen Fall mit Fieber starten oder wenn Du Dich schlapp und hinfällig fühlst. Mit etwas Halsweh kann man ruhig laufen, allerdings solltest Du Dich heute entspannen und Dir was Gutes tun mit ganz viel vitaminreicher Kost und frischem Obst und Gemüse, viel trinken und heute keine körperliche Anstrengung ausser vielleicht einem netten Spaziergang. Ausserdem heute abend mal früh ins Bettchen… Im Zweifel, wenn Du Dir unsicher bist, solltest Du lieber Anfeuern statt mitlaufen…

Gute Besserung und einen Salbeiteee sendet Dir Martin!

 
101_medium Maratommy 322 Beiträge

Hallo Pocket !

Gesundheit geht vor, immer !

Allerdings gebe ich Brüller recht. Hängt immer vom eigenen Befinden ab. Solltest Du allerdings schon Schweisausbrüche für Kleinigkeiten bekommen dann lass es.

5 KM Läufe gibt es jede Woche und überall. Mußte im April einen HM sausen lassen für den ich 4 Monate hart trainiert habe. Einen Monat später lief ich dann in Köln Bonn über die Ziellinie.

Gehe nur an den Start wenn Du fit bist. Du zeigst Größe wenn Du auf Deinen Körper hörst.

 

Alles gute

Tommy

 
P1000200_medium pocket 3 Beiträge

Hallo Martin und Tommy!

Vielen Dank für die Ratschläge. Ich habe heute nichts mehr Großes vor und bereits an viel Trinken und Vitamine gedacht. Fieber habe ich nicht und ich weiß nicht genau, ob mancher Schweißausbruch vielleicht auch am Wetter liegt. Bei uns ist es echt ganz schön warm geworden (23 Grad).

Ich entspanne heute nur noch und morgen früh werde ich vielleicht wirklich anfeuern statt mitlaufen! Ich habe auch als Zuschauer quasi Premiere! Ist auch was Besonderes!

Herzliche Grüße, Pocket

 

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hallo Pocket.

Geh die Sache morgen einfach mit Kopf an:

wenn Dir morgens nach Laufen ist … dann tust Du es halt.

Musst ja nicht unbedingt erster werden. Hauptsache Du bist dabei, sammelst Erfahrung und hast Spass dabei.

Beim nächsten Mal kannst Du dann ja “richtig” durch traben !!!

Viel Erfolg und Spass morgen.

Gruss .. das muli

 
Zieleinlauf_online_medium Brueller1 261 Beiträge

Hallo Pocket!

Wie war’s, bist Du denn noch gestartet?

 
10 dasmuli 803 Beiträge

Hallo Pocket !!

 

… und wie war es denn nun ????

 
P1000200_medium pocket 3 Beiträge

Hallo!

Ich bin zwar mit meiner Freundin hingefahren, aber nicht gestartet. In der Nacht vorher habe ich schon kaum Luft durch die Nase bekommen und auch noch Husten.

Ich habe sie fotografiert und angefeuert, das hat auch Spaß gemacht. Die Veranstaltung war toll organisiert und es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre.

Ich war zwar frustriert, aber mein Gefühl sagte mir “Nein”. Vor allem wegen des Hustens.

Das war im Nachhinein gut, denn abends bekam ich dann noch Fieber, auch heute fühle ich mich echt platt, obwohl ich gerade kein Fieber mehr habe.

Ich werde jetzt mal nach dem nächsten Lauf Ausschau halten und mich in Ruhe darauf vorbereiten, wenn ich wieder fit bin.

LG pocket

 
Zieleinlauf_online_medium Brueller1 261 Beiträge

Hallo Pocket!

Dann war es wohl die richtige Entscheidung, gute Besserung noch!

LG Martin

 
Road_runner_medium Road_Runner 56 Beiträge

Hey Pocket!

 

Gute Entscheidung. Ich sage es immer wieder: hoert auf Euern Koerper. Und ein paar Goldene Regeln bleiben. Lauf nicht mit Fieber, trainiert nicht mit Antibiotika, und schraubt die Intensitaet runter, wenn Ihr angeschlagen seid.

 

Habe selber schon einen Marathon wegen Uebertrainings sausen lassen muessen. Ist bitter und vor allem rausgeschmissenes Geld, aber langfristig einfach besser fuer die Performance und Gesundheit. Sowas kann auch schnell zu Herzmuskelentzuendungen etc. ausarten, speziell bei extrem hohen Trainingsvolumina, die das Immunsystem angreifen.

Zum Antworten auf das Thema musst du dich anmelden

Foren laufen / wettkampfe-und-veranstaltungen Frust - Erkältung vorm ersten 5km Lauf