MeinSportplatz

Spontane Teilnahme beim 17. Esenser Balthasarlauf

Von gismo2 am 31.07.2010

Guten Tag!

Am Mittwoch hatte ich spontan entschieden, dass ich wohl am 17. Esenser Balthasarlauf teilnehme. Der Mann, der mir auch immer die Trainingspläne macht, hat mich gefahren und mir gesagt, ich solle aus dem Wettkampf besser einen zügigen Dauerlauf machen sollte, denn die Strecke sei nicht amtlich vermessen und meine Konkurenz nicht all zu groß.

Es ging 3 Runden durch die Stadt von Esens, sehr kurvig und es kam einem dadurch sehr lang vor.

Pünktlich um 19:30 fiel der Startschuss über die 10 Km, außer 10 km wurden noch ein Bambinilauf über 750 m und ein Schülerlauf über 1,6 km angeboten.

Ich startete sehr schnell, und hatte dann meinen Einbruch bei km 5 (4:42min), dann bin ich wieder schneller geworden.

Als Gesamtzeit hatte ich dann 43:19 Minuten und einen Schnitt von 4:26 min/km auf 9,75 km nach der Garmin. Ich hätte auch noch schneller gekonnt, aber es sollte ja auch nur ein schneller Dauerlauf sein.

Ich war erster in der Altersklasse M12/13 von 8 Leuten. Das war mein erster Pokal, den ich je bekommen habe :-0)))

Schöne Grüße

Jan-Aiko

Es folgen: 2000m in Aurich 06.08., 2000m in Warsingsfehn 10.08. , 5 km in Münkeboe 27.08.

 

 

Kommentare

du wirst bestimmt noch mehr Pokale in deinen Händen halten. Gratuliere dir von ganzem Herzen.

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren