MeinSportplatz
Banner_msp_team

Saisonziele 2011 und ihre Folgen

Von gismo2 am 27.08.2011

Leute,

ich habe es geschafft. :) Ich habe es geschafft, bei den Ostfriesischen Meisterschaften in Warsingsfehn am Dienstag, 23.08.2011 meine geplanten unter 11 Minuten zu erreichen. Und zwar eine 10:55,2 ist es geworden. :)))

Einteilung wie folgt: (nach 5 Runden bekame ich Wadenprobleme links) -> Zeiten vom Trainer

87,5
86,7
86,6    (3:38 bei 1000m)
86,0
87,7   - 7:14,5
90,8
87,8
41,9
____

Ich hatte aber auch noch ein anderes Ziel, und zwar unter 19 Minuten zu bleiben über 5 KM amtlich vermessen....
Also ohne große Zwischenpause gestern Abend nach Münkeboe zum Festtagelauf gefahren. Super Veranstaltung dort,
war echt klasse. Wie im letzten Jahr eben. Jaa ich wusste, dass es eng werden würde und nur mit Quälerei.
Außerdem war es sehr schwül nach einem sehr starken Gewitter. Start war für mich um 18:00 Uhr pünktlich.
Diesmal aber mit den neuen Schuhen, in der Hoffnung ohne Wadenprobleme durchzulaufen, was sich dann
auch als positiv erwies.
Zunächst ging es über eine 1 km lange Korsorunde wieder am Startbereich
vorbei und dann an einer schönen und schnellen Strecke entlang eines Feldweges,
wo einige Häuser standen und viele Familien sich draußen hingesetzt/gestellt hatten, um uns Läufer
anzufeuern. Klasse Stimmung. Nun gut. Ich bin ohne Garmin gelaufen, ganz
nach Gefühl. Ich sprach von 3:48 nach 1km und mein Trainer sagte:
Es ist auch kein Drama wenn du bei 3:40 schon hier ankommst.
Nun gut: 3, 2, 1 * PENG*
Und auf gehts. Ich fühlte mich irgendwie zu schnell. Ich dachte, dass ich
dieses Tempo nicht halten könnte. Nach der 1000m Runde war richtig
Stimmung im Start- und Zielbereich. Da stand mein Trainer beim Schild mit der
1. 3:44,97 ! Also genau das richtige Tempo, aber es fühlte sich komischer
Weise viel zu schnell an. Lag es an der schwülen Luft, an der harten Schulwoche ??
Also gut weiter gehts, ab jetzt darfst du dich quälen.
3:43,72 über den 2. Kilometer. Also habe ich 8 Sekunden etwa gut dachte ich mir.
Aber weiter beissen. Schon die Hälfte habe ich. :) Ich lief auf einen Bekannten auf,
ab KM 3, welchen ich genau im Schnitt in 3:47,4 (0,6 Sekunden gut gemacht) lief, liefen
wir zusammen. Somit lief es etwas leichter, ich zog manchmal 2 Meter vor, er kam mit,
und so zogen wir uns gegenseitig. Das wird eng, dachte ich mir. Ganz eng. Nun bogen
 wir nach 3,8 km auf die grade lange Straße des Zieleinlaufs ein.
Ohmann, wo kommt denn KM 4 ? Jetzt erst.... 4:00,23.
Mit Abstand der langsamste Kilometer..... 15:16,3 zeigt die Uhr mir.
"Das wird nichts mehr. Alles umsonst? Ich habe nur noch 3:43 Zeit. Noch nie bin ich
den letzten KM eines 5ers schneller gelaufen als den Gesamtdurchschnitt. Noch nie.... Mist.
Also auf eine 19:05 - 19:10 einstellen. Das kannst du doch nicht machen. Ich beisse nun,
 ich hab nicht umsonst trainiert." Mit diesen Gedankengängen zog ich mich mit meinem
Mitläufer in Richtung des immer größer werdenden Ziels. Ich höre seine Worte:
"Locker unter 19." Schaue dabei auf die Uhr, welche mir 18:33 zeigt.
 Aber das sind noch 150m! Ich so: "Ne." Ich geb Gas, bin an der Grenze an.
Trainergebrüll: Zieh, zieh. Von mehreren. "Das wird eng!" Ich bin bei der
Ziellinie und sehe 18:59. Zwei Trainer haben auch diese Zeit gestoppt.
Was nun? Saisonziel erreicht?? JAWOHL, auch diese Zeit ist offiziell
genommen worden. Ein bombastischer letzter KM von 3:42 muss es
dann wohl gewesen sein. Unglaublich. Geil. Beide Saisonziele von 2011
sind erreicht - und beide mit so einem Nervenkitzel. Solche engen Rennen
gegen die Uhr. Hammer.

Platz 2 AK ( der vor mir war 7 Sekunden vor, hat aber nicht mehr
gerreicht, er war zuerst in der Spitzengruppe. Das Ziel hätte einen
KM weiter hinten sein müssen und ich hätte ihn gehabt)
 14. Gesamt von etwa 300.

Wegen der guten Laune lief ich den 10er dann noch locker mit in 48:22.
Insgesamt kam ich mit Einlaufen dann etwa auf 16,3 km.

Aufgrund der Motivation werde ich wohl noch Wettkämpfe laufen in 2011. :D

Schöne Grüße
Jan-Aiko

Kommentare

uuups ich meinte "sturmschäden" wie war das noch mit den 2012? :-)

Muli, ist es auf Malle schon 2012? :-D gut dass uns hier in old Germany nicht die Zeit davon läuft sondern wir fleißig am laufen sind *grins* Unser geplanter Wettkampf am WE fällt wegen Stumschäden im Wald leider aus...

und Gismo: suuuuuper, hast noch  junge Beine und kannst noch ganz viel reißen....viel Erfolg bei der schönsten Sportart der Welt, unserer Lauf-Leidenschaft :-) !!!!

 

Stark gelaufen und stark geschrieben - Herzlichen Glückwunsch
Viel Spaß bei allem, was Dir im Jahr noch so unter die Füße kommt.

Grüße vom Spaßläufer aus dem ziemlich regnerischen Rheinland

 

Suuuuuuuuper gemacht.

Damit hast Du ja wohl ein sehr erfolgreiches Jahr 2012 hingelegt.

Da kannst Du ziemlich stolz auf Dich sein.

Und bei Km-Durchgangszeiten von um die 3:45 min/km (Junge !!!! ) kannst Du jetzt ganz beruhigt in den Winterurlaub gehen ;-)

Viel Spass noch bei den paar restlichen Läufen - die packst Du auch noch - ganz sicher !

 

begeisterte Grüsse aus dem warmen Süden .... Muli

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren