MeinSportplatz
Umfrage_2018

joschi007

Alpencross September 2009 - Ehrwald-Gardasee

Von joschi007 am 04.11.2009

Ich finde der Radsport kommt hier etwas zu kurz. Dabei ergänzt sich Lauf und Radsport so gut, wie mein Beitrag gleich zeigt. Da ich sehr gute Resonanz auf meinen Alb-Extrem-Blog hatte, hier nun ein weiterer Bike-Blog:

Der Jungfrau Marathon in Interlaken war mein letztes großes geplantes Sport-Highlight für dieses Jahr. (Siehe meinen Blog). Je näher der Termin kam, umso größer wurde auch der Stress im Job und umso weniger Termine anschließend für Urlaub blieben übrig. Es standen noch so viele Geschäftstermine an.

Um nicht leer auszugehen habe ich dann im August kurzfristig eine Alpenüberquerung gebucht. Da ich terminlich wenig Spielraum hatte, fand diese gleich nach dem Jungfrau Marathon statt.

Hier die Geschichte:

nach dem tollen Erlebnis beim Jungfrau Marathon mit meinem Kollegen bei Kaiserwetter in Interlaken fuhren wir abend zurück nach Deutschland. Für mich ging am nächsten Tag (Sonntag) gleich die Packerei für die Alpenüberquerung per Mountain Bike weiter. Hatte Sonntag Morgen etwas schwere Beine. Aber nachmittags mußte ich dann mit dem Auto zur Zugspitze fahren. In Ehrwald war abends Treffpunkt mit der Reisegruppe. Lauter Verrückte wie ich. War also in guter Gesellschaft.

Montag morgen ging das nächste Abenteuer dann los. Start in Ehrwald. in 5 Etappen war geplant über Österreich, Schweiz, Italien zum Gardasee zu fahren.

Ich hatte die tage davor etwas Bedenken ob ich nach dem Jungfrau Marathon so eine Tour ohne vorherige Regeneration überhaupt durchsteh. Es lief blendend ! Meine Beine haben toll mitgemacht. Sind eben andere Muskeln beansprucht beim Laufen und Radfahren.

Ich war echt happy !

So wurde es eine geniale Woche. Wir hatten tolles Wetter. Viel Spaß. Super Landschaften. Geniale Erinnerungen.

Hier ein paar Impressionen für Euch:

 1.jpg 

Märchenhafte Waldlandschaft kurz hinter Ehrwald.

2.jpg

Hartes Stück Arbeit bis hier her.....

4.jpg

...und keine Zeit für Höhenangst. Ein falscher Schritt und es geht 100 Meter bergab ....

6.jpg

ich lebe noch :-)

7.jpg

8.jpg

Am Ziel !!!!!!

Bis bald

Joschi

 

 

Kommentare

Hallo Joschi - danke erstmal. Wäre in der Tat mein erster MB-Alpencross. Hab schon einen mit dem Rennradl gemacht vor ein paar Jahren, damals mit ULPbike, die ich auch ganz gut fand. Werde mir gleich mal die bikealpins im Netz anschauen.

Beste Grüsse

Speedy

Hallo Speedy,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit www.bikealpin.de gemacht. habe über die schon einige Touren gemacht in den letzten 12 Jahren und ich hoffe daß noch einige dazukommen. Die bieten für jedes Leistungsniveau Touren an. ICh habe da nur positive Erfahrungen. Hat beim erstenmal super gepaßt und bin dann dabeigeblieben.

Wenn Du noch mehr fragen hast kannst Dich gerne melden. Ist das dein erster Alpencross dann ?

Grüße Joschi

Hallo Joschi,  schöner Blog! Starke Leistung, unmittelbar nach dem Jungfrau Marathon einen Alpencross zu machen! Mit welchem Veranstalter hast Du den Alpencross gemacht? Ich habe für nächstes Jahr auch einen MB Alpencross im Sinn.

Grüsse

Speedy

Klasse Block

mit dem radeln hast du natürlich recht

Grüße Traumboot

super leistung!! und in Zukunft wäre es schön, wenn ich nicht sooooo lange auf deine Blogs warten muss ;))) was hast du als nächstes vor?

grüßle traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren