MeinSportplatz
Umfrage_2018

Vielleicht doch noch ein Frühjahrs-Marathon

Von lottediemotte am 15.05.2009

Also alles ist wieder gesund und vorgestern bin ich Interfvalle gelaufen, die mich nicht umgebracht haben. Vielleicht konnte ich die Form ja halten. Am Sonntag will ich nochmal einen langen Lauf starten also 3 Stunden +. Wenn ich davon auch nicht sterbe und mich gut erhole vielleicht wird es doch noch etwas mit Potsdam. Das müsste doch reichen oder??

Kommentare

Hallo,

ich habe auch 4 Wochen vor dem HH-Marathon eine "Antibiotikum-Kur" gemacht (bakterieller Infekt der Nasennebenhöhlen). Auch ich wollte mein ganzes Training für den HH-Marahon nicht einfach ungekrönt sein lassen und bin dann gestartet, mit dem Ziel "finish with a smile". Nah 4:08:54 warich im Ziel. Das ist nicht meine Bestzeit, aber ich bin froh, dass ich gestartet bin. Meine Ärztin hat mir zwar geraten, nicht zu starten, aber ich fühlte mich sehr gut.

Und deswegen glaube ich, dass auch Du Anfang Juni in Potsdam starten kannst. Wenn Du Dich gut fühlst und nicht unbedingt deine PB laufen willst, dann steht dem nichts im Wege.

Höre einfach auf deinen Körper, dann kann nicht schief gehen.

Viele Grüße und viel Glück

Kerstin

 

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren