MeinSportplatz
Banner_msp_team

Noch drei Wochen bis Berlin

Von lottediemotte am 31.08.2009

und trotzdem komme ich mir gegen Ende des Trainingsplans immer vor wie ein Anfänger.  Deshalb meine Frage sollte ich mit der Regenerationsphase jetzt schon beginnen? Bevor ihr mich mit Fragen überhäuft ob ich alles erforderliche getan habe was nötig ist um die Strecke in 4:10 Stunden zu laufen habe ich. Nur sollte ich noch mal einen langen Lauf (30 km +) am Sonntag durchziehen oder wäre besser 5 km Einlaufen 10 km Marathontempo und 5 km auslaufen. Ich will nämlich nicht wieder in 4:30 Stunden ankommen.

Über Antworten freue ich mich sehr

Christine

Kommentare

Hallo,

jetzt habe ich doch wieder fast eine Woche geschafft. Es viel mir zwar schwer und ich musste viel mit meinem Schweinehund kämpfen aber ich habe gewonnen. Am Mittwoch habe ich noch ein paar schöne Intervalle gemacht, nachdem ich mir Motivation bei einem Bekannten geholt hatte. Die Donnerstagrunde habe ich auf heute verlegt und morgen sind nur 40 Minuten  langsam dran. Wenn ich dann am Sonntag doch  nochmal 25 km oder etwas mehr ganz locker schaffe, ich glaube dann werde ich mich fühlen, als wäre ich schon im Ziel. Ich freue mich nämlich auf die Ruhephase. Aber wie ich gerade bei Nicole gelesen habe, es läuft sich mit Ziel einfach besser.

Gruß Christine

 

Hallo Speedy,

wenn man das hier so liest anscheinend nicht. Köln, München, Frankfurt lese ich schon mal. Aber wo sind die anderen 39.999 die sich für Berlin angemeldet haben??

Laufen denn noch andere "meinsportplatz"-Fans in Berlin? Vielleicht könnt Ihr Euch gegenseitig motivieren. Ich bin dieses Jahr leider nicht dabei.

Grüsse

Speedy

Hallo,

vielen Dank für eure lieben Kommentare, dies habe ich jetzt gebraucht, denn langsam geht mir die Puste aus. Ich merke, dass es mir immer schwerer fällt den Plan einzuhalten. Allerdings ist das Wetter im Moment sehr schwierig. Gestern war nur ein Regenerationslauf eingeplant und auf den letzten 2,5 km habe ich meine Oberschenkel doch  ganz schön gemerkt. Ich freue mich schon wenn es endlich vorbei ist und ich  am 20. September um kurz nach 9:00 über die Startmatte laufen darf.

Christine

Hallo Christine, ich seh' das wie Traudl. Bleib locker und geniess die letzten Wochen vor Berlin. Wenn Du bis jetzt gut drauf bist und trainiert hast, kann in den letzten 3 Wochen nichts mehr schiefgehen. Ich persönlich habe mich die letzten 2-3 Wochen vor meinen Marathons (insg. 4 - auch in Berlin) nicht mehr so ausgepowered, bin weiter regelmässig gelaufen und habe in der Zeit auch insbesondere noch auf gute Ernährung geachtet. Ich bin mir sicher, dass Du das gut hinkriegen wirst!

Liebe Grüsse

Speedy

Aber Hallo..... naklar ist berlin toll und seh es als das beste an was ein Läufer als tour erleben kann,weil hier sin emotionen pur und ganz viel schöne Momente,Du wirst es genießen wie ich und ich bin soooooo aufgeregt. Lieben Gruß nd toi,toi,toi.... Nicole

Hallo Lotte, wenn dus bis jetzt gut trainiert hast, und das hast du ja wohl, dann mach doch einfach dass, worauf du Lust hast. Natürlich sind die langen Läufe wichtig. Wenn du aber absolut keinen Bock mehr drauf hast, dann mach einfach den von dir vorgeschlagenen kürzeren aber schnelleren Lauf. Ich weiss selber wie das ist, sich jedes Wochenende aufzuraffen und 30km oder mehr zu laufen. Muss auch noch 3 mal dadurch. Ich laufe am 04. Oktober in Köln. Aber zurüch zu dir. Mach dich die letzten 3 Wochen vor Berlin nicht mehr verrückt und vertrau deinem bisherigen Training. Manche Experten schlagen sogar eine 3 wöchige Regenerationsphase vor. Geniess also noch die letzten Trainingseinheiten und vor allem den Marathon. Berlin macht richtig Spass!! Ich wünsche dir alles Gute.

Gruß Stefan

vertrau dir und deinem Trainingsplan. Wenn du alles gemacht hast um dein Ziel zu erreichen, warum sollte es denn schiefgehen? Mach doch einfach das, was in deinem Plan steht- so kurz vor einem Marathon ist "Gedankenachterbahn" doch normal :))

Glaub an dich, du wirst dein Ziel erreichen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen ERFOLG!

alles alles Gute. Schreibe bitte nach dem Lauf, wie es dir gegangen ist.


Viel Glück!!!!

wünscht dir traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren