MeinSportplatz
Umfrage_2018

Schlechtes Wetter, Verletzung und nun Marathon

Von lsschweizer am 16.09.2010

Nach langer Zeit mal wieder ein Bericht von mir... Die letzten 4 Wochen waren wirklich eine Qual... Bei einem Lauf Ende August bekam ich auf einmal ein Schmerzgefühl im rechten Fuß. Oberhalb des Sprunggelenks. Ich bin die 2 Kilometer bis nach Hause aber noch ganz normal weiter gerannt... Als ich dann daheim aus der Dusche kam plötzlich nur noch Schmerzen. Das normale Gehen und Treppensteigen wurden zur Qual... Also habe ich es die nächsten Tage eingepackt und immer wieder eingeschmiert... Es wurde und wurde aber nicht besser, ans Laufen war gar nicht mehr zu denken...

Auch Inlinehockey war nicht mehr möglich, da das Belasten des Fußes zu starken Schmerzen führte... Also bin ich dann doch zum Arzt gegangen... Dieser diagnostizierte mir eine Außenbandentzündung und somit Ruhe... Also verzichtete ich eine Woche auf Sport und nahm Voltarentabletten... Seit Sonntag bin ich nun wieder im Training... 2 Läufe a 10km konnte ich Montag und Dienstag problemlos absolvieren und auch das Inline/Eishockeytraining klappt wieder...

 In 3 Wochen steht nun der Marathon in Bräunlingen auf dem Programm... Eigentlich wollte ich bei diesem nach einem Trainingssommer voll angreifen und endlich eine Zeit unter 4,5 std schaffen... Aufgrund des miesen Wetters und der Verletzung wird aber nun das Ziel sein einfach anzukommen... Nach Freiburg und Würzburg ist das der dritte Marathon im Jahr 2010 für mich und ein ganz besonderer... Letzes Jahr war der Bräunlingen Marathon mein erster Wettkampf im Laufen meines Lebens (Halbmarathon) mal abgesehen von irgendwelchen Bundesjugendspielen in der Schule... Deshalb will ich auf jeden Fall mitlaufen...

Es war wirklich eine harte Zeit still zu Hause zu sitzen und keine sportlichen Aktivitäten betreiben zu können, wenn man es gewohnt ist 6-7 mal in der Woche Sport zu treiben...

 Ich werde von meinen Vorbereitungen und vom Marathon berichten...

Gruß Lars

Kommentare

Hallo Lars!

Mit Deiner Marathon-Erfahrung und drei  Monaten Zeit zur Vorbereitung sollte Dein Vorhaben gelingen. Ausserdem scheinst Du ja trotz allem topmotiviert zu sein! Mach das Beste draus und pass auf Dich auf!


Sportlicher Gruß, Martin

kein wunder dass man von dir nix mehr gelesen hat... ich kann dich sehr gut verstehen- ich weiss wie besch... es ist, wenn man gerne sport machen würde, es aber nicht geht...

ich glaube schon, dass du dein Ziel den Marathon unter 4:30 schaffen wirst. ich werde auf jeden Fall Daumen halten und ausserdem kennst du ja die Stecke schon ein bisschen. Viel Glück!

grüßle traudl

Hallo Lars,

hört sich ja nicht gut an, was du da beríchtest...

Ich finde es gut, dass du nach der diesjährigen Vorbereitung trotz der Verletzung vorher, den Marathon laufen willst. Ich denke es war eine gute Entscheidung und ich hätte es nicht anders gemacht.

Da du ja sehr sportlich bist, würde ich mich überhaupt nicht wundern, wenn du dein Ziel unter 4:30h zu laufen trotzdem schaffst.

Alles Gute und hau rein

Der Ralf aus Wiesbaden

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren