MeinSportplatz
Umfrage_2018

Schlamassel und Irrwege

Von meberl am 08.06.2009

Nachdem ich am Samstag, spät am Abend, meinen 70 Minuten Dauerlauf absolviert hatte, bin ich nach 9,5 Stunden um 7:00 Uhr in der Frühe, wieder auf der Piste gewesen. Noch nicht richtig wach, nahm ich mir einen Powerriegel von der Power Bar mit und ass zuvor noch schnell ein Brot mit etwas Honig. Die Beine fühlten sich noch sehr müde an und wollten den ganzen Lauf nicht besser werden. So schleppte ich mich die 21 Kilometer bis zum ersehnten Ende. Diesmal wollte ich die große Runde über das Umspannwerk bei Markt Schwaben Richtung Ottenhofen über Oberschwillach, Poigenberg, Pastetten über die Höfe zurück nehmen. Beim Umspannwerk sah ich zwar die Straßenbaustelle der Flugtangente, dachte mir aber das ich den Weg schon finden werde. Zuversichtlich lief ich durch den regen nassen Boden mit Zentimeter dicken Schlamm unter den Füßen. Am Ende erwartete mich allerdings nur die Schnellstraße, anstelle des gesuchten Weges. Der Erdwall von der Baustelle, versperrte die Sicht zu den Wegen. Also drehte ich um und suchte nach einem Ausweg. Einen Weg fand ich auch. Leider führte mich dieser nicht auf dem direkten Weg zum Bahnübergang nach Ottenhofen, sondern glatt daran vorbei. Selbst der Feldweg wollte mich wieder Richtung Baustelle führen, bis ich entnervt quer durch das Feld in Richtung Bahnübergang lief. Grober Acker, durchweichter Boden, schulterhoches und nasses Gras erschwerte mir den Weg und die Schuhe wurden ganz nass. Wie im Sumpf stampfend und gerade mal die Hälfte hinter mir, lief ich weiter. Den halben Liter Wasser habe ich bereits nach den ersten 30 Minuten aufgebraucht - gut hydriert war ich nicht. Es gibt Tage, da bleibt man besser im Bett ;-)

Kommentare

Hätte es da nicht eigentlich Schlamm-Massel heißen müssen??? *duck und wech*

"Es gibt Tage, da bleibt man besser im Bett ;-)"

 

-oder ist stolz darauf eben genau dort nicht geblieben zu sein und die Story war es doch auch wert :-) !

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren