MeinSportplatz
Banner_msp_team

Vieles ist möglich: Bestzeit!

Von meberl am 10.06.2009

Natürlich ist das mit der Forerunner 405 nicht so genau gemessen. Doch der Wert ist nahezu korrekt. 1000 Meter in 3:28 Minuten (17,3 km/h).

Gestern hatte ich mein 4x1000m Interval Training mit einer Ziel-Pace von 4:20 min/km zu absolvieren. Mein persönliches Ziel war bei alle 1000 Meter unter 4:00 min/km zu bleiben. Nachdem ich mich 10 Minuten warm gelaufen habe, bin ich mein erstes Interval gelaufen. So richtig fit fühlte ich mich nicht. Konnte den richtigen Rhytmus nicht finden. Dennoch habe ich es in 3:28 Minuten geschafft. Das ist meine Bestzeit auf 1000 m. Wer weiss vielleicht schaffe ich es auch mal die 10 km mit einer Pace von 3:25 Minuten zu laufen, dann hätte ich eine Zeit von 35 Minuten.

Bis dahin wird es sicherlich noch Zeit brauchen. In diesem Jahr ist die Zielzeit von 3:30 Stunden für den Marathon erst einmal wichtiger.

Grüße
Martin

Kommentare

Hallo Chrimuh,

vielen Dank für den Tip. Die 3:28 konnte ich nicht halten dennoch war ich immer unter 4:00. Ok, die letzte Runde lag bei 4:02, war auch wirklich fertig danach.

Erstes Interval: 3:28 min/km; zweites Interval ~3:45 min/km (kleiner Messfehler); drittes 3:53 min /km und viertes lag eben bei 4:02 min/km.

Werde nächste Woche versuchen das Interval zu steigern und Dir berichten. Du kannst dir das Ergebnis auch auf meinem Läufertagebuch anschauen: http://www.läufertagebuch.de/?p=1430

Viele Grüße nach Schwandorf
Martin

Hallo Martin,

Glückwunsch zu deiner 1.000 m - Zeit. Aber was waren dann die Zeiten für die anderen 3 Intervalle? Auch in diesem Bereich? Ich würde dir empfehlen, zu versuchen, immer schneller zu werden bzw. zumindest das Tempo zu halten. Beim letzten Intervall kannst du dich dann voll auspowern. Das ist sicherlicher effektiver, als 3:28 im 1. zu laufen und dann die anderen 3 so um die 4:00.

MfG

Christian

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren