MeinSportplatz
Banner_msp_team

meexje

Wochenrückblick

Von meexje am 16.09.2007

...der frühe Vogel fängt den Wurm!

Hallo Laufgemeinschaft,


wieder ist eine Trainingswoche auf dem Weg nach Man - bzw. Mainhattan vergangen.

Ich muss sagen nach dem Start am Montag mit Muskelkater hat sich die Woche doch noch mit guten Ergebnissen verabschiedet.Der lange Lauf am heutigen Sonntag ist super gewesen.

Am Dienstag habe ich mich noch mit schweren Beinen zu einem gemütlichen Dauerlauf über 11 km aufgemacht.Die ersten Kilometer kam ich schwer in Tritt , aber es wurde von Meter zu Meter besser.Nach 65 Minuten wieder zu Hause war ich froh diese Einheit gemacht zu haben.

Donnerstag Abend wollte ich zu einem flotten Dauerlauf aufbrechen, aber da meine Frau kurzfristig für eine erkrankte Kollegin einspringen musste habe ich den Abend mit meinen Kiddies verbracht.Der Gedanke über die ausgefallene Einheit hat mich  innerlich sehr aufgewühlt. Nach dem Motto "ohne Laufen fehlt mir was" habe ich mich entschlossen am nächsten Morgen den Dauerlauf nachzuholen.Gesagt getan,für 5 UHR unseren High-Tech  Laufcomputer mit Weckfunktion programmiert und 10 Minuten später los.Ausgestattet mit diversen Blinklichtbändern an Armen und Beinen bin ich los in einen nebligen Morgen.Da meine Strecke teilweise unbeleuchtet ist fühlte ich mich mit den Meldeleuchten recht sicher.Ich war aber an diesem Morgen der Einzigste der sich auf den Beinen befand.Nach 12 km mit Schnitt 5:15 min/km war ich dennoch froh ohne ein Mißgeschick wieder zu Hause angekommen zu sein.Nach einer wohltuenden Dusche fühlte ich mich auch frisch und  munter für den Rest des Tages.

Samstag bin ich gegen 10:00 zu einer leichten Joggingeinheit los. 11km in 70 Minuten sollten genug gewesen sein.

Heute dann der lange Lauf über 30 km .Nach der Erfahrung der letzten Woche habe ich mir schon meine Gedanken gemacht ,wie es heute wohl werden würde.Aber es wurde ein wirklich sehr angenehmer Lauf.Nach 20 km entlang des Rheins bei herrlichem Sonnenschein habe ich sogar das Tempo von 6:00 min/km auf 5:00 min/km erhöht.Dieses Tempo habe ich ungefähr 7 km beibehalten und den Rest habe ich mit Anfangstempo absolviert.Hätte nicht gedacht das 30 km Laufen im Training auch Spaß machen kann.

Nächste Woche wird es laut Plan von Herbert Steffny (Zielzeit unter 3.30h) etwas ruhiger 46 km mit abschließendem 10 km Testlauf.

Jetzt habe ich schon die dritte Woche mit über 60 km hinter mich gebracht.Hätte nicht von mir gedacht, das ich den gesetzten Plan bis hierher so gut  umsetzen konnte.Keine Verletzung , keine Wetterkapriolen und vor allem Eigenmotivation ( bin nur alleine unterwegs).Hoffe ich kann es annähernd so beibehalten, wobei ich bestimmt noch ein Trainingstief erfahren werde.

Also bis zu nächsten Mal

Euer Markus ( meexje)





Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren