MeinSportplatz
Restart_2019-top_banner

mspAdmin

Benutzerporträt: traudl stellt sich vor

Von mspAdmin am 08.05.2014

Wir möchten euch eine weitere neue Rubrik vorstellen: Das meinsportplatz Benutzerporträt.

Dabei wollen wir euch jeden Monat einen Benutzer oder ein Team hier von meinsportplatz.de vorstellen. Für den Anfang hat sich "traudl" dazu bereit erklärt, sich unseren Fragen zu stellen und liefert euch folgende Antworten:

MSP: traudl, bitte stelle dich kurz selbst vor.

traudl: Hallo, ich heisse Traudl und habe vor gut 13 Jahren mit knapp 40 Lenzen zum Sport gefunden. Aber lieber spät als nie. Klar gibt's da ein Ahaaa Erlebnis! Schon oft wollte ich abnehmen und mich auch mehr bewegen.

Geschafft habe ich es aber erst, als ich vom Arzt die Diagnose Diabetes bekam. Ab da liefs im wahrsten Sinne des Wortes. Von 5 Minuten in der Wohnung zu joggen, habe ich es dann mit Unterbrechungen auf 2 km geschafft, dann weiter auf 30 minuten am Stück durchlaufen. Immer mehr immer weiter...irgendwann waren es dann 10 km. Dann hat mich durch einen Sternlauf das Wettkampffieber gepackt. Ich meldete mich zum ersten Wettkampf an - ein 10km lauf . Dann ein paar Jahre später zum Halbmarathon und im Jahr 2008 lief ich meinen ersten Marathon. Das war DAS Erlebnis. Zu der Zeit war ich längst aktiv bei der meinsportplatz-Seite und hatte fantastische Unterstützung von den anderen Usern. Wirklich eine tolle Gemeinschaft. Toll ist natürlich auch, wenn man die virtuellen Freunde in Echt kennenlernt. Es bildeten sich fantastische Freundschaften dank dieser tollen Seite.

Für dieses Jahr habe ich mir wieder Marathon in den Kopf gesetzt......

 

MSP: Welche Sportart übst du hauptsächlich aus?

traudl: Meine Hauptsportart ist Laufen und wird es voraussichtlich bleiben. Radfahren und Schwimmen gefällt mir auch sehr gut und seit letztem Jahr kam auch noch Fernwandern dazu.

 

MSP: Wie bist du zu dieser Sportart gekommen?

traudl: Zu der Sportart bin ich aus gesundheitlichen Gründen gekommen. Ich wollte dem Diabetes davonlaufen. Leider geht das nicht, inzwischen habe ich die Krankheit wohl oder übel akzeptiert. Und so lange ich keine Einschränkungen damit habe, ist es ja nicht schlimm.

 

MSP: Wie lange übst du diese Sportart schon aus?

traudl: Es sind jetzt schon 13 Jahre, dass ich laufe.

 

MSP: Wie oft und regelmäßig trainierst du für deine Sporart?

traudl: Ich trainiere momentan 3x in der Woche und werde es in den nächsten Wochen wieder auf 4-5 mal ausbauen, weil ich ja im Herbst wieder Marathon laufen will.

 

MSP: Was motiviert dich am meisten, wenn du mal gar keine Lust auf Training hast?

traudl: Wenn ich mal gar keine Lust habe zum Training, dann denke ich daran, wie gut ich mich doch NACH dem Training fühle, wie toll es ist, dem inneren Schweinehund zu zeigen, wer das Sagen hat. Oft rufe ich dann auch jemand an...zusammen ist es manchmal einfacher

 

MSP: Was war dein persönlich größter Erfolg?

traudl: Mein größter Erfolg war mein Marathonjahr 2008, als ich mit fastfoot trainierte. Der arme Kerl musste ganz schön was aushalten mit mir. Aber ich auch. Der Ordner mit den hinundher gesendeten E-mails ist ganz schön dick. Ich wollte da eigentlich ein Tagebuch daraus machen - hab ich aber dann doch gelassen.

 

MSP: Was war deine persönlich größte Niederlage?

traudl: Niederlage? Da gibt’s eigentlich nichts Negatives zu berichten. Ich lauf ja nur für mich und mach das zum Hobby. Nein über meinen Sport und meine Trainings gibt’s nix negatives zu berichten. Klar dass es ab und zu nicht so l&auuml;uft...aber Niederlage kann man das wirklich nicht nennen

 

MSP: Hast du eine spezielle Ernährung für deinen Sport oder kannst du der Community einige Ernährungstipps geben?

traudl: Ernährung beim Sport. Da ich ja nur Hobbyläufer bin und doch schon ein paar Lenze zähle, brauche ich in meinem Leistungsfeld keine besondere Ernährung. Wer sich einigermassen gesund ernährt, wird beim Hobbysport keine besondere Ernährung brauchen. Wichtig ist, meiner Meinung nach genügend zu trinken- auch da muss es kein Sauerstoffangereichertes Wasser sein. Ganz normales Trinkwasser tuts auch.

 

MSP: Was möchtest du der meinsportplatz.de Community mit auf den Weg geben?

traudl: Geniesst euer Training, lasst eure Erfolge feiern. Schön wäre es, wenn in den Foren und auch bei den Blogs wieder mehr „Leben“ wäre. Ich habe für mich viele interessante Blogs gespeichert. Das ist für mich Motivation pur! ich wünsche mir wirklich sehr, dass es in der Richtung wieder mehr zu lesen gibt und vielleicht das eine oder andere msptreffen. Ich denke da gerade an Würzburg oder auch bei dem Treffen im wilden Süden...

 

 

Wir danken traudl sehr für ihre Bereitschaft uns bei dieser neuen Rubrik so tatkräftig zu unterstützen.

Vielen Dank traudl!

 

 

Kommentare

ich weiss gar nicht was ich da jetzt schreiben soll! ihr seid der Hammer! am liebsten möchte ich mit so vielen von euch gemeinsam laufen.

ponschi - ob traudlsche oder trudlsche- ich lauf mit! ist doch absolute Ehrensache :)))

und nächstes Jahr....da wollen wir hoffentlich wieder weitwandern  mit Zelt und Sharik :)))

ihr seid alle soooo klasse! D A N K E ! ! !

bis bald....

 

 

Ich weiß,

ich hab mich in ein tiefes Loch verkrochen

aber vielleicht habt ihr mich ja ein bischen herausgelockt??

@ mspmartin, coole idee

@ traudl, danke

Bleib so wie du bist.

Vielen Dank für die vielen gute Ratschläge - an mich und all die anderen MSPler.

Liebe Grüsse ... Muli

Traudl ist klasse! Go, Traudl!

Na da fehlt aber noch einiges....

Unsere Traudl kann ganz schön weit wandern. Wir sind im letzten Jahr einmal quer durch Spanien gewandert, gemeinsam mit einem vierbeinigen Monster, von Frankreich nach Santiago de Compostella. Übernachten im Zelt, bei Regen durch Galicien, bei Sonne durch Rioja, all das hat ihr nichts ausgemacht. Selbst der Rotwein konnte sie nicht bremsen. Es war einfach nur unvergesslich.

Wer hat mich nach meinem Unfall als Erste im Krankenhaus angerufen? Traudel

Wer hat mich nach dieser harten Zwangspause bei meinem ersten Halbmarathon begleitet? Traudl

Wer wird mich bei meinem ersten Marathon nach meinem Unfall begleiten? Ist doch klar, Traudl, oder etwa nicht?? Verpflichtet ist sie ja bereits.

Ich glaube das reicht fürs Erste..........

Die Traudl....ja die kenne ich schon einige Jahre..sogar persöhnlich..Eine ausserordenlich nette Person , immer ein lächeln auf den Lippen und sehr sympathisch. Eine Person mit der ich auch Kontakt hatte in einer Zeit in der es mir nicht so gut ging...sich immer darum bemüht hat zu helfen. Unzählige Scrabblespiele online ( ne Traudl ) nette Mails und Kuchen essen bei Tommy. Ich bin sehr froh die zu kennen und zu schätzen..in der Hoffnung das wir es mal schaffen zusammen zu laufen. Traudl ...bleib wie Du bist.!

 

Tommy

Ja, das hoffen wir auch :)

hab ich doch gerne gemacht und jetzt hoffe ich immer noch, dass endlich wieder mehr Leben auf die Seite kommt.

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren