MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

AIMS vor 25 Jahren gegründet - Im Mai 1982 wurde in London die „Association of International Marathons and Road Races“ (AIMS), eine internationale Vereinigung der Marathons und Straßenläufe gegründet.

Von mspnews am 14.05.2007

Aims Vor 25 Jahren Gegründet   Im Mai 1982 Wurde In London Die „association Of International Marathons And Road Races“ (Aims), Eine Internationale Vereinigung Der Marathons Und Straßenläufe Gegründet.

Die AIMS vertritt weltweit über 230 Laufveranstaltungen aus rund 80 Ländern

Die AIMS ist heute eine Organisation, die weltweit über 230 internationale Laufveranstaltungen aus rund 80 Ländern vertritt. Die Vereinigung hat zahlreiche Innovationen in der Leichtathletik und bei Straßenläufen auf den Weg gebracht (u. a. die korrekte Vermessung von profilierten Laufstrecken, die Chip-Zeitmessung oder die Anerkennung der Weltrekorde bei den Straßenlaufwettbewerben durch den internationalen Leichtathletik-Verband IAAF).

Sechs große deutsche Läufe sind Mitglied in der AIMS, darunter u.a. die City-Marathonläufe in Berlin, Hamburg, Frankfurt und Würzburg.
Die meisten Mitglieder hat die AIMS jedoch in den USA und in Asien. Mit Wolfram Bleul (Frankfurt), Peter Christ (Berlin) und Horst Milde (Berlin) waren bzw. sind bis heute drei deutsche Vertreter im höchsten AIMS-Gremium, dem „Board of Directors“ vertreten.
Die AIMS will sich zukünftig noch mehr der Förderung des Laufens von Kindern und Jugendlichen in allen Erdteilen widmen. Das wurde u. a. beim 16. AIMS-Welt-Kongress Ende März in Xiamen (China) beschlossen.

Übrigens:
AIMS verfügt sogar über ein offizielles Marathon-Museum. Dieses ist im Sportmuseum Berlin (Olympiapark - AIMS Marathon-Musuem of Running) beheimatet.

Quelle:
www.dosb.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge