MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Eine Veranstaltung wo sich Gesunde und Kranke treffen und helfen! - Zum 5. mal Freundschaftslauf im Potsdamer Lustgarten am 10. Juni 2007

Von mspnews am 20.05.2007

Eine Veranstaltung Wo Sich Gesunde Und Kranke Treffen Und Helfen!   Zum 5. Mal Freundschaftslauf Im Potsdamer Lustgarten Am 10. Juni 2007

Sponsor sein kann jeder: Eltern oder Großeltern, der Chef, der Bäcker um die Ecke, das Autohaus oder der eigene Kegelverein. Wie hoch der Betrag ist, der pro gelaufene Runde gezahlt wird, handeln Läufer und Sponsoren natürlich selbst aus.

Bei dieser ausgefallenen Veranstaltung können wir gesunden Läufer und Walker zeigen, dass uns das Schicksal unserer kranken Mitmenschen nicht egal ist. Im Potsdamer Lustgarten wird ein Lauf-Parcours abgesteckt, auf dem Läufer, Walker und Wanderer Runden von 350 Meter sammeln können, die sie sich von selbst gesuchten Sponsoren bezahlen lassen.
Jeder, der mitlaufen möchte, sucht sich einen oder mehrere Sponsoren.

Interessant ist hierbei wie die Runden gezählt werden. Nicht High Tech (Chips) sondern ein ganz simples Verfahren: an der Kontrollstelle wird für jede Runde dem Teilnehmer ein Gummiring aufgezogen. Im Ziel werden die Gummiringe gezählt, damit ergibt sich die Rundenanzahl und daraus lässt sich dann der Sponsorenbeitrag ermitteln.

Beim 4.Lauf im Jahre 2006 haben 350 Läufer, Walker und Wanderer mitgemacht, dabei wurden 7.652 Runden absolviert mit 2.663 km, was einer Entfernung von Berlin nach Madrid entspricht bewältigt und 28.000 € gesammelt. Unter den Teilnehmern waren auch von der Krankheit Betroffene.

Am 10. Juni kann man von 11:00 bis 17:00 Uhr im Potsdamer Lustgarten laufen, walken und wandern (kein Nordic Walken). Jeder kann mitmachen, ob jung oder alt, alleine, als Team, als Schule oder als Familie. Für Kinder gibt es Hüpfburgen, Kinderschminken, Basteln und viele andere Spielmöglichkeiten Neben den Spielmöglichkeiten laden Kaffee und ein Stück Kuchen auf der Hotelterrasse zum Ausruhen ein.

Unter den Teilnehmern werden schöne Preise verlost, darunter ein Motorroller und ein Hertha Fan Paket. Etwas besonderes gibt es zum 5. Lauf: jeder Teilnehmer/in erhält eine Erinnerungsmedaille .
Auch über die Krankheit und ihre Auswirkungen, Beschränkungen und Chancen die Krankheit zu heilen wird informiert. Informationsstände bieten die Möglichkeit, mehr über die Sponsoren und Unterstützer des Laufes zu erfahren.

Vorbild für diesen Lauf ist der Lebenslauf in Ditzingen bei Stuttgart. Innerhalb von 10 Jahren hat sich hier die Teilnehmerzahl von 700 auf 3500 erhöht.
www.ditzinger-lebenslauf.de

Da die Strecke einige Engstellen hat ist sie für Nordic Walker ungeeignet, deshalb sind sie nicht zugelassen.
Schirmherrin sind Ingrid Stolpe und der Potsdamer OB Jann Jacobs..

Mehr Hinweise, auch zur Krankheit und Infos zur Anmeldung gibt es auf der Homepage: www.muko-berlin-brandenburg.de
MUKO
Email: kontakt@muko-berlin-brandenburg.de

Setzen wir ein Zeichen: Bewegen und Helfen beim Muko-Freundschaftslauf

Volker Rose
www.walkingonline.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren