MeinSportplatz

mspnews

Ein alter Klassiker kehrt in Münsters Innenstadt zurück.

Von mspnews am 01.06.2007

Am 1. Juli um 19.30 Uhr startet der 1. Brooks-Münster-City-RUN, veranstaltet von den Laufsportfreunden Münster.

Angeboten wird nur eine Distanz – 10 km. Viele Jahre erfreuten sich 10-km-Läufe ausgesprochener Beliebtheit. Als vor einigen Jahren
der Maratonhype einsetzte, ging der allgemeine Trend zu längeren Strecken und damit verlor der 10-km-Klassiker an Dominanz in der Laufszene. Inzwischen ist der Marathonhype wohl überschritten. Bei der Mehrzahl der Veranstalter sind die Starterzahlen rückläufig. Die sensible Läuferschar sucht nach neuen
Herausforderungen, nach mehr Abenteuer, entsinnt sich aber auch alter Tugenden. So erfreut sich die 10-km-Distanz neuer Beliebtheit, insbesondere dann, wenn sie in entsprechender Umgebung ausgetragen wird.

Das Paket, das die Laufsportfeunde Münster zusammen mit dem Titelsponsor und weiteren Sponsoren geschnürt haben, scheint zur rechten Zeit zu kommen. Die gewählte Strecke startet auf der Promenade und führt 5 ½ Runden lang über die Salzstraße, Prinzipalmarkt, und Ludgeristraße, um schließlich vor dem historischen Rathaus zu enden. Es ist ein hochattraktiver und schneller Kurs, der flüssig zu laufen und völlig flach ist. Münster ist als laufbegeisterte Stadt bekannt. Zieleinläufe auf dem Prinzipalmarkt sind legendär.

Dem aktuellen Trend entsprechend ist die Strecke amtlich vermessen und die Zeitmessung erfolgt per Chipsystem. Die Veranstaltung richtet sich zunächst an die breite Masse der Läuferinnen und Läufer. Auf das Einkaufen von Athleten verzichten die erfahrenen Veranstalter, dennoch sind Geldprämien mit einem möglichen Zeitbonus für die ersten Sechs im Gesamteinlauf ausgelobt. Es sollte nicht wundern, wenn bei der Erstaustragung über 1.000 Starter an diesem Sonntagabend gezählt werden.

Mehr Infos hierzu: www.brooks-muenster-city-run.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren