MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Aktivitäten für berlin 2009™ werden intensiviert -BOC 2009 ist national wie auch international präsent

Von mspnews am 12.06.2007

Aktivitäten Für Berlin 2009™ Werden Intensiviert  Boc 2009 Ist National Wie Auch International Präsent

Promotionstände, Flaggen, Banden, Spannbanner, Plakate, Anzeigen, Aufkleber, Veröffentlichungen und Postkarten kommunizieren an Orten, wo sich Leichtathletik-Treibende, -Anhänger und -Verantwortliche treffen, das Logo als Erkennungszeichen von berlin 2009™ und das magische Datum: 15. bis 23. August 2009.

Drei Monate vor den nächsten Weltmeisterschaften im japanischen Osaka kommt die internationale Leichtathletik auf Touren. Für die Vorbereitungen der übernächsten WM berlin 2009™ in der deutschen Hauptstadt interessiert sich momentan noch vor allem der harte Kern der echten Leichtathletik-Anhänger. Und die werden von den Mitarbeitern des Organisationskomitees BOC 2009 auch vielfältig bedient:

Allein nach Ablauf der drei Monate von März bis Mai wird das BOC bei 60 unterschiedlichen Veranstaltungen im Bundesgebiet, in Europa und auf anderen Kontinenten personell und materiell aufgetreten sein.

Promotionstände, Flaggen, Banden, Spannbanner, Plakate, Anzeigen, Aufkleber, Veröffentlichungen und Postkarten kommunizieren an Orten, wo sich Leichtathletik-Treibende, -Anhänger und -Verantwortliche treffen, das Logo als Erkennungszeichen von berlin 2009™ und das magische Datum: 15. bis 23. August 2009.
Vorträge von Generalsekretär Heinrich Clausen zum aktuellen Stand der Vorbereitungen sowie zahlreiche Gespräche und Diskussionen brachten und bringen die Vertreter der Landesverbände des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) auf den neuesten Stand, um die Informationen in die Vereine und zu den Mitgliedern zu tragen. Wozu hoffentlich auch die Veröffentlichungen in diesem Fachmagazin beitragen.

Und auch international hat sich das BOC bereits gezeigt. Kleine Auswahl der Aktivitäten gefällig? Im März stand der Messestand der 12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009™ fünf Tage lang auf der weltgrößten Tourismus-Ausstellung ITB an prominenter Stelle. Kein Besucher konnte den leuchtend grünen Hinweis auf berlin 2009™ übersehen.
Bei den Hallen-Europameisterschaften in Birmingham wurde mit allerlei bedruckten Utensilien auf das nächste Großereignis auf deutschem Boden hingewiesen.

Kampfrichter wurden bei ihrer Schulung in Berlin ebenfalls mit Drucksachen bestückt, während Aktive und Zuschauer zeitgleich bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im Thüringischen Ohrdruf durch Spannbanner aufmerksam gemacht wurden. Präsenz zeigte das BOC auch beim Ball der Berliner Turnerschaft, bei den Hallen-Europameisterschaften der Senioren im finnischen Helsinki, beim 100km-Lauf in Kienbaum, auf der Vital-Frühjahrsmesse in Berlin und bei den Auslands-Präsentationen der Hauptstadt durch die Berlin Tourismus Marketing (BTM) in Rom und Madrid.

Im April standen z. B. der Vattenfall Halbmarathon, der Paderborner Osterlauf, der rbb-Lauf um den Wannsee, die kick off-Veranstaltung des DKB-ISTAF mit Berliner Lehrern, der Warnemünder Küstenlauf, der Oberelbe Marathon, der Würzburger Residenz-Lauf und der Verbandstag des Berliner Leichtathletik-Verbandes auf der Agenda. Beim Tag der freiwilligen Dienste im Sport, ausgerichtet von der Deutschen Sportjugend, konnte Kai Apelt, der Volunteer Manager des BOC, auf der Bühne über die Auswahl freiwilliger Helfer für berlin 2009™ berichten. 3.500 Volunteers werden im August 2009 gebraucht, um die Veranstaltung reibungslos ablaufen zu lassen.

International präsentierte die BTM in Hongkong, Wien, Istanbul und Athen. Besondere Präsenz zeigte das BOC, vertreten durch Frau Professor Gudrun Doll-Tepper, die Präsidentin des Weltrates für Sportwissenschaft und Leiterin der gerade neu gegründeten Deutschen Olympischen Akademie, mit einem Stand beim SportAccord – dem bedeutensten Weltkongress des internationalen Sports – in der Olympiastadt Peking.

Beim Cottbuser Citylauf, beim Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg, der Heimat von DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop, bei Run Berlin und beim Kasseler Citylauf war das Erkennungszeichen berlin 2009™ im laufenden Monat bereits zu sehen. Auch die Zuschauer bei den Qatar Telecom German Open der weltbesten Tennisdamen am Hundekehlesee, kommen am BOC-Stand nicht vorbei, werden mit Pins, Postkarten und Aufklebern ausgestattet.

Der ohnehin spektakuläre Berliner Hauptbahnhof wird durch den berlin 2009™-Stand zur Begrüßung der Teilnehmer am Frühjahrsfinale von Jugend trainiert für Olympia, der größten Schulsport-Bewegung weltweit, noch weiter aufgewertet. Und in der Max-Schmeling-Halle werden Schülerinnen und Schüler wie die Zuschauer und sogar die VIPs auf die Leichtathletik-WM hingewiesen.
Im eigenen Land stehen noch der Regensburger Marathon und das Leichtathletikfest der Ostbayerischen Sparkassen im Kalender dieses Monats, auf internationalem Parkett präsentiert die BTM in Toronto und Vancouver, dem kanadischen Schauplatz der Olympischen Winterspiele 2010, sowie anschließend in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia, der Olympiastadt der Jahrhundertspiele 1996.

Bis 2009 werden die Aktivitäten des BOC natürlich immer weiter intensiviert, um das Interesse an den Weltmeisterschaften im Herzen Europas zu wecken und zu schüren. Dabei wird das BOC sich nicht nur auf den Sport im Allgemeinen und die Leichtathletik beschränken. Größere Aktionen werden derzeit bereits geplant, um die Aufmerksamkeit der breiten Bevölkerung auf dieses Großereignis zu lenken. Eine Road Show wird ebenso entwickelt wie ein Schul- und ein Kulturkonzept, um die gewünschte Nachhaltigkeit zu erreichen. Ein Modul der in diesem Monat startenden Bewegungscamps des DLV wird vom BOC mit dem Motto „Public Doing“ betrieben.

Im Fokus der BOC-Bemühungen steht jetzt die Vorbereitung der berlin 2009™-Präsentation bei den Weltmeisterschaften in Osaka. Ein Empfang hochrangiger Vertreter der Welt-Leichtathletik, eine Pressekonferenz zur Information der internationalen Medienvertreter und vor allem die Übergabe der Flagge des Weltverbandes IAAF an Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit wollen organisiert werden.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren