MeinSportplatz

mspnews

AIMS Marathon Symposium in der Stadt Marathon, Griechenland, am 3. November 2007

Von mspnews am 02.07.2007

Aims Marathon Symposium In Der Stadt Marathon, Griechenland, Am 3. November 2007

Thema: "Der Klassische Marathon: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“

Die Organisation eines jährlichen Symposiums an der Geburtsstätte des Marathons hat auch eine wichtige symbolische Bedeutung mit Blick auf den Weltfrieden, die Olympischen Spiele und Fair Play.

Montag, 2. Juli 2007 - Gemäß eines Vorschlags des „Athens Classic Marathon Organizing Committee“, haben AIMS (Association of International Marathons and Road Races), IAAF (Internationaler Leichtathletik Verband), die Stadt Marathon und SEGAS (Griechischer Leichathletik Verband) der Einrichtung eines internationalen AIMS Marathon Symposiums zugestimmt, das jährlich am Schauplatz des historischen Starts des „Athens Classic Marathon“ stattfinden soll, einen Tag vor dem jährlichen Marathonlauf auf dem Original Marathon Gelände.

Alle Beteiligten haben schon einer Vereinbarung zugestimmt, das AIMS Marathon Symposium auf die Beine zu stellen, das am 3. November 2007 unter dem Thema "Der Klassische Marathon: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft" stattfindet.

Geburtsstätte des Marathon

Das Ziel dieses neuen jährlichen Events - dem „AIMS Marathon Symposiums“ - ist es, eine enge Kooperation und Meinungsaustausch über gemeinsame Interessen anzuregen, was die Organisatoren bei dem ständigen Bemühen, ihre Läufe zu verbessern, unterstützen wird. Die Organisation eines jährlichen Symposiums an der Geburtsstätte des Marathons hat auch eine wichtige symbolische Bedeutung mit Blick auf den Weltfrieden, die Olympischen Spiele und Fair Play.

Das Symposium würde 4 - 6 Stunden dauern und sich an derzeitige und zukünftige Marathon Organisatoren und andere interessierte Teilnehmer richten. Vier wichtige Referenten werden eingeladen, zu aktuellen Themen zu sprechen, an Gesprächen an Runden Tischen teilnehmen, die in zwei aufeinander folgenden Diskussionsrunden stattfinden werden.
Zu den Eingeladenen gehören: AIMS- und IAAF-Repräsentanten, Renn Direktoren und ihre Vertreter aus der ganzen Welt, bekannte und ehemalige oder aktive Marathonläufer, Vertreter von Marathon-Städten, Wissenschaftliche und Sport-Institutionen, Clubs und Medienvertreter.

Die Organisatoren des Symposiums bieten den Teilnehmern innerhalb der genannten Kategorien (eine Person pro Marathon Lauf) folgendes Entgegenkommen an, wie freie Unterkunft, Verpflegung und Transport vor Ort in der Stadt Marathon.
Die Seminar Organisatoren nehmen Bewerbungen von AIMS-Mitgliedern und anderen Lauforganisatoren an.

Bis Ende Juli werden die Organisatoren alle notwendigen Informationen zum Registrierungsverfahren herausgeben auf der
„Athens Classic Marathon“ website:
www.athensclassicmarathon.gr.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren