MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Die schnellsten Regensburger/innen laufen in Berlin

Von mspnews am 12.07.2007

Die Schnellsten Regensburger/Innen Laufen In Berlin

Teilnehmerrekord beim 11. OSTWIND Mini-Marathon - Online-Befragung mit Spitzenwerten

1.143 Finisher liefen auf den Distanzen von 1 km, 2,1 km und 4,2 km. Jetzt werden die 12 schnellsten Regensburger/innen zum Berlin Mini-Marathon eingeladen und dort als Schulmannschaft Regensburg antreten.

Es war wieder einmal beeindruckend: Beim 11. OSTWIND MiniMarathon, der größten ostbayerischen Laufveranstaltung für Kinder und Jugendliche von 5 bis 19 Jahren, feuerten Tausende von Zuschauern ihre Lieblinge an, die in sieben Starts auf die Strecken geschickt wurden.
1.143 Finisher liefen auf den Distanzen von 1 km, 2,1 km und 4,2 km. Jetzt werden die 12 schnellsten Regensburger/innen zum Berlin Mini-Marathon eingeladen und dort als Schulmannschaft Regensburg antreten.

Der OSTWIND MiniMarathon befindet sich seit Jahren im kräftigen Aufwind. Auch bei der 11. Veranstaltung hat es erneut einen Teilnehmerrekord gegeben und 1.143 Finisher (im Vorjahr 1.023) erreichten das Ziel. Die drei Erstplatzierten aller Altersklassen erhielten Pokale, alle Teilnehmer ein OSTWIND-T-Shirt und alle Finisher eine Medaille und eine Urkunde.

Für den Berliner Mini-Marathon 2007 haben sich von der weiblichen Jugend qualifiziert:
Miriam Haas, Ulrike Manstetten, Susanne Obermayer, Christina Schambeck, Lea Versbach (alle LLC) und Kristina Frank (von- Müller- Gymnasium).
Von der männlichen Jugend erkämpften sich Maximilian Baumann, Kilian Schwarzensteiner, Toumani Traore (alle LLC), Thomas Paßberger, Florian Strobl (beide LG Domspitzmilch) und Jacob Edenharter (Skiclub Großberg) einen Start in Berlin. Wir gratulieren dieser Gruppe zu ihren Leistungen und wünschen eine gute Platzierung in Berlin.

Die Ergebnislisten (2,1 und 4,2 km-Läufe) sind auf unserer Homepage und auch eine kleine Bildergalerie mit Impressionen kann betrachtet werden.

Online-Befragung mit Spitzenwerten

Die repräsentative online- Befragung des Response Instituts von Dr. Rainer Welz hatte ein hervorragendes Feedback. Von den 4.300 per eMail angeschriebenen Teilnehmern und Teilnehmerinnen kamen 1.460 Antworten.

Mit der absoluten Spitzennote von 1,28 wurde die Freundlichkeit unserer Helfer bewertet. Auch die Beurteilung des Gesamteindrucks (Organisation, Strecke, Atmosphäre und Freundlichkeit der Helfer) mit der Note 1,73 bestätigt eindrucksvoll die Erhebungen in den letzten Jahren.

Fünf Teilnehmern an der Umfrage dürfen wir zu einem Freistart und einer Übernachtung beim 18. Regensburg Marathon am 3./.4. Mai 2008 gratulieren.
Ausgelost wurden:
Jutta Carrington aus 92655 Grafenwöhr
Robert Ganszczyk aus 94315 Straubing
Bernardino Grieco aus 47877 Willich
Gerhard Limmer aus 84405 Dorfen
Armin Strähle aus 95448 Bayreuth

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren