MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

18. Havellauf - schönster Landschaftslauf Berlins

Von mspnews am 17.07.2007

18. Havellauf   Schönster Landschaftslauf Berlins

Berlins Marathon Legende Bernd Hübner läuft in diesem Fall ausnahmsweise nicht selber, sondern lässt andere laufen ...

Am Sonntag, dem 15. Juli, fand in der Hitze des Morgens der 18. Havellauf statt.
Bei bereits morgendlichen Temperaturen um die 30° C gingen die Läufer um 9.00 Uhr in Wannsee am Flensburger Löwen an den Start. Dann ging es entlang der Havel bis zur Glienicker Brücke (Schloß Glienicke) und retour – insgesamt 13,7 Kilometer.

Einige entschieden sich, die Sache ruhig anzugehen und die beeindruckende Landschaft entlang der Laufstrecke zu genießen - und suchten Abkühlung in der Havel - andere brachten sich da schon ziemlich ins Schwitzen:
Sieger wurde Berlins Lokalmatador Lennart Sponar vom Berliner SV 1892, der das Ziel in 45:16 erreichte. Er gewann somit den Havellauf zum fünften Mal in Folge. Nach ihm kamen Oukioud Abdou und Volker Goineau ins Ziel.

Die schnellste Frau war - wie schon sechs Mal in der Vergangenheit - Rosemarie Kössler. Die Läuferin vom SCC bewältigte die Distanz in 0:55:41, gefolgt von Mia Wyszynski und Ramona Zenk.

Danach konnten die Läufer und die zahlreichen Fans das schöne Wochenendwetter bei einem gemeinsamen großen Picknick ausgiebig genießen.
Einige wurden dann sogar noch zusätzlich belohnt: bei einer großen Tombola. Wie jedes Jahr waren alle Teilnehmer begeistert, denn nicht nur die schöne Umgebung aber auch das Organisationstalent von „Marathon-Hübi“ – Bernd Hübner – , der viele Preise organisiert hatte, ließ den 18. Havellauf zu einem großen Lauf mit persönlicher Atmosphäre werden.

Falls Sie auf den Geschmack gekommen sind, können Sie sich bereits am 28. Juli ab 20 Uhr für den 19. Havellauf im nächsten Jahr anmelden.

www.havellauf.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren