MeinSportplatz
Banner_msp_team

mspnews

Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon

Von mspnews am 15.08.2007

Pusterer Dreiviertel Halbmarathon

Die vierte Etappe der Top 7 - Rennserie

Bei jedem Lauf der Top7-Rennserie erhalten die ersten 30 Frauen und Männer Punkte wie im Ski-Weltcup.

Am Sonntag, den 26. August, findet zum neunten Mal der Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon statt. Dieser 17-km-Laufklassiker von Bruneck nach Sand in Taufers ist die vierte Etappe der Top7-Rennserie, die alle Halbmarathonläufe Südtirols (Kalterer See, Meran, Neumarkt, Branzoll und Frangart) sowie den Reschenseelauf und den Pusterer Lauf umfaßt. Die gesamt Südtiroler Laufelite wird am Start sein, die Organisatoren rechnen mit über 500 Teilnehmern.

Bei jedem Lauf der Top7-Rennserie erhalten die ersten 30 Frauen und Männer Punkte wie im Ski-Weltcup (100 Zähler für den Sieger, 80 für den Zweiten, 60 für den Dritten bis 1 Punkt für den 30.) und am Ende der Saison wird die Läuferin und der Läufer mit der höchsten Punktezahl als Top7-Gesamtsieger prämiert. Im Vorjahr gewannen Hermann Achmüller und Renate Rungger die Gesamtwertung, beide holten sich auch den Tagessieg beim Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon. Heuer führen nach den ersten drei Rennen am Kalterersee, in Meran und am Reschensee der Marokkaner Adil Annani bei den Männern, während sich bei den Frauen Simona Viola aus Pavia und die Schweizerin Maja Gautschi, Siegerin des Reschenseelaufes am vergangenen Wochenende, die Führung teilen.

Der Marokkaner Adil Annani hat in der Gesamtwertung 125 Punkte, sein Landsmann Mohamed Hajjy, Zweiter am Reschensee, folgt mit fünf Zählern Rückstand. Beide trainieren derzeit in Livigno und werden wahrscheinlich auch am Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon teilnehmen. Dritter und bester Südtiroler ist auf Platz drei der Meraner Rudi Brunner (113 Punkte), dahinter folgt Reschensee-Sieger Hermann Achmüller (100). Sehr spannend ist es bei den Frauen: Hinter dem Führungsduo Viola - Gautschi, beide mit 180 Punkten, folgt auf Platz drei die Trientnerin Francesca Iachemet (176). Berglauf-Landesmeisterin Edeltraud Thaler ist als beste einheimische Läuferin Vierte mit 129 Zählern.

Informationen zum Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon gibt es beim Tourismusverein Sand in Taufers unter der Rufnummer 0474/678076 (Fax 0474/678922) oder direkt im Internet unter www.3viertelhalbmarathon.com.
Top7-Gesamtwertung nach drei von insgesamt sieben Läufen (Kalterersee-Halbmarathon, Meraner Frühlings-Halbmarathon, Reschenseelauf)

Alex Tabarelli

Männer
1. Adil Annani (Reggio Events/Marokko) 125 Punkte
2. Mohamed Hajjy (Corradini Rubiera/Marokko) 120
3. Rudi Brunner (SC Meran) 113
4. Abdelhadi El Hachimi (ASD Athletic Team/Marokko) 100
4. Eljah Nyabuti (Kenia) 100
4. Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 100
7. Philip Rugut (Kenia) 80
8. Andreas Niederegger (Rennerclub Vinschgau) 74
9. Georg Brunner (Südtiroler Laufverein) 70
10. Ahmed Nasef (Forti e Liberi Monza/Marokko) 60
10. Said Boudalia (Marokko) 60
12. Michael Burger (Rennerclub Vinschgau) 56
13. Reinhard Harrasser (ASV Bruneck) 50
13. Rachid Aitbensalem (Marokko) 50
13. Marco Canteri (US Primiero) 50
16. Edoardo Romano (Corradini Rubiera) 45
17. Tommaso Vaccina (CUS Pavia) 40
18. Gerd Frick (Telmecom Team Südtirol) 36
18. Roberto Antonelli (Pellegrinelli) 36
20. Albert Rungger (Südtiroler Laufverein) 34


Frauen
1. Simona Viola (Cus Palermo) 180
1. Maja Gautschi (LC Meilen/Schweiz) 180
3. Francesca Iachemet (Atletica Trento) 176
4. Edeltraud Thaler (Telmecom Team Südtirol) 129
5. Petra Kaminkova (USK Praha/Tschechien) 100
6. Monika Schüssler-Kafka (SV Inning/Deutschland) 94
7. Ulrike Raich (Telmecom Team Südtirol) 83
8. Julia Ruban (LCC Wien/Ukraine) 60
9. Helga Rauch (LC Bozen) 50
9. Jana Klimensova (USK Praha/Tschechien) 50
9. Gertraud Höllrigl (SC Meran) 50
9. Rosalia Zanoner (Atletica Trento Cavit) 50
13. Christa Rauch (SC Meran) 48
13. Lara Torresani (Atletica Valli di Non e Sole) 48
15. Susi Viola (Atletica Rotaliana) 46
16. Lorenza Beatrici (Atletica Trento) 45
16. Iva Milesova (USK Praha/Tschechien) 45
16. Elena Casaro (Athletic Club 2000 Dobbiaco) 45
19. Giovanna Ricotta (ASI Veneto) 40
19. Ivana Martincova (Tschechien) 40
19. Petra Pircher (ASC Laas) 40
19. Barbara Egger (Soltnflitzer Jenesien) 40

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren