MeinSportplatz

mspnews

Faszination Ausdauersport - eine Buchvorstellung

Von mspnews am 15.08.2007

Faszination Ausdauersport   Eine Buchvorstellung

Schwimmen, Radfahren, Laufen – die Faszination dieser Disziplinen hat auch Klaus Arendt erlebt, als er den Weg vom Laufanfänger zum Triathleten zurücklegte. Und die Begeisterung, die ihn schließlich zur Ziellinie des IRONMAN Germany trägt, spürt jeder, der seine Erzählung liest.

Aber gibt es wirklich tausend und einen Grund, Ausdauersport zu betreiben? Neben den vielen positiven Auswirkungen können die Ausdauersportarten auch Veränderungen und Probleme mit sich bringen, die unter Umständen eine menschliche Niederlage zur Folge haben, obwohl der Athlet einen wichtigen Wettkampf gewonnen, eine persönliche Bestzeit oder ein gestecktes Ziel erreicht hat. Wo liegen die Grenzen, die es sinnvoll erscheinen lassen, den Ausdauersport auf ein angemessenes Maß zu reduzieren, um Privatleben und Familie, Beruf, Freunde, Sport, Hobbys und sonstige Freizeitaktivitäten in eine angemessene Balance zu bringen?

Faszination Ausdauersport ... und was im Leben sonst noch zählt ist kein Leitfaden zur erfolgreichen Bewältigung eines (Rad-)Marathons oder Triathlons. Das Buch vereint die Aspekte der Faszination des Sportes mit einer ehrlichen und differenzierten Analyse der Begleitumstände, der positiven und negativen Aspekte der immer größer werdenden Ausdauersportszene.

Klaus Arendt, Jochen Schmitz

Faszination Ausdauersport
... und was im Leben sonst noch zählt

Freiburg, Carsten Drecoll Verlag 2007
181 Seiten, broschiert, farbig ill.
ISBN 978-3-939380-02-3
24,90 EUR 

erhältlich im Buchhandel
Leseproben und Direktbestellung unter:
www.faszination-ausdauersport.de

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren