MeinSportplatz
Umfrage_2018

mspnews

Klassefeld beim Pusterer Dreiviertel-Halbmarathon am Sonntag

Von mspnews am 25.08.2007

Klassefeld Beim Pusterer Dreiviertel Halbmarathon Am Sonntag

Neben zahlreichen Hobbyläufern auch mehrere Klasseathleten

Mit einer Rekordbeteiligung von 600 Läuferinnen und Läufer findet am Sonntag (26. August) die neunte Auflage des Pusterer Dreiviertel-Halbmarathons von Bruneck nach Sand in Taufers statt. Der Lauf ist gleichzeitig auch die vierte Etappe der beliebten Rennserie Top7, die alle Halbmarathonläufe Südtirols (Kalterer See, Meran, Neumarkt, Branzoll und Frangart) sowie den Reschenseelauf und eben den Pustertaler Dreiviertel-Halbmarathon umfaßt.

Neben zahlreichen Hobbyläufern, werden auch mehrere Klasseathleten um 9.50 Uhr am Rathausplatz in Bruneck am Start sein. Bei den Männern ist Titelverteidiger Hermann Achmüller, der auch schon 2001 und 2002 gewonnen hat, der Topfavorit. Achmüller, im Vorjahr Sieger der Top7-Gesamtwertung, hat vor drei Wochen den Reschenseelauf dominiert. Er wird versuchen, den Streckenrekord des Bozners Christian Leuprecht, der vor sechs Jahren die 17 km in genau 53.00 Minuten bewältigte, anzugreifen. Seine stärksten Konkurrenten kommen vom CUS Pavia: Jefferson Monserrate aus Ecuador, Giovanni Mascherpa und Emanule Acerbi, heuer Dritter bzw. Vierter bei der Südtiroler Running Tour in Neumarkt.

Aufpassen muss Achmüller außerdem auf seine Teamkollegen des Südtiroler Laufvereins, Hannes Rungger, Georg Brunner und Nino La Marchina, den Sterzinger Edi Lahner, Christian Jocher von der SG Eisacktal, den Niederdorfer Alex Steinmair und den Vinschger Andreas Niederegger.

Bei den Frauen peilt die Sarnerin Renate Rungger ihren sechsten Sieg in Sand in Taufers, den vierten in Folge an. Mit 59.27 Minuten, aufgestellt im Jahre 2006, hält sie auch die Bestmarke dieses Laufes. Rungger muss sich besonders auf die derzeit Führenden in der Top7-Gesamtwertung, Simona Viola aus Pavia, achten. Viola hat heuer schon den Kalterersee-Halbmarathon gewonnen und war in Meran Zweite. Für einen Spitzenplatz kommen außerdem die Deutsche Monika Schüssler-Kafka, Berglauf-Landesmeisterin Edeltraud Thaler und Barbara Egger aus Jenesien in Frage.

Informationen zum Lauf gibt es beim Tourismusverein Sand in Taufers unter den Telefonnummern 0474/678076 (Fax 0474/678922) oder direkt im Internet unter
www.3viertelhalbmarathon.com.

Alex Tabarelli

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren